Forum-Sicherheitspolitik

Normale Version: United States of America
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Zitat:The total cost of the wars in Iraq and Afghanistan could balloon to $3.5 trillion over the next decade because of such "hidden" costs as oil market disruptions, foregone investments, long-term health care for veterans and interest payments on borrowed war funding, according to a report released by congressional Democrats on Tuesday.

The projection, by the Democratic majority on the Joint Economic Committee, is more than $1 trillion higher than a recent forecast by the nonpartisan Congressional Budget Office, which accounted only for direct spending and interest payments and assumed a moderate withdrawal of troops between now and 2017.

http://www.latimes.com/la-na-warcost14n ... ome-center
Zitat:Zu laxe US-Treibstoffnormen - Schlappe der Regierung Bush vor Bundesgericht

Das Bundesberufungsgericht für den Bezirk San Francisco hat die neuen Vorschriften der Administration Bush zur Steigerung der Treibstoffeffizienz bei leichten Nutzfahrzeugen als zu lax zurückgewiesen. Umweltschutzverbände und 13 Gliedstaaten und Grossstädte hatten argumentiert, dass die neuen Normen kaum zur Benzineinsparung und zu einer Eindämmung des Treibhausgasausstosses beitrügen.

(...)
Quelle: http://www.nzz.ch/nachrichten/wirtschaf ... tview=true
http://derstandard.at/?url=/?id=3115840

Zitat:Zahl der Deserteure steigt um 42 Prozent

Nach sechs Jahren "Krieg gegen den Terror" - Fahnenflüchtige werden selten verfolgt
Washington - Nach sechs Jahren "Krieg gegen den Terror" laufen den US-Streitkräften immer mehr Soldaten davon. Die Zahl der Deserteure stieg im Vergleich zum Vorjahr um 42 Prozent. Seit dem Beginn des Irak-Kriegs 2003 ergibt sich sogar eine Steigerung um 80 Prozent, wie aus vom US-Verteidigungsministerium am Freitag in Washington veröffentlichten Zahlen hervorgeht.
Zitat:Neue Hiobsbotschaften nach der Krise am US-Immobilienmarkt: Der zweitgrößte US-Hypothekenaufkäufer Freddie Mac gab überraschend einen Riesen-Quartalsverlust bekannt. Die Börse reagierte entsetzt - der Aktienkurs sackte um über 25 Prozent ab.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,518568,00.html
Zitat:Geiselnahme in Büro von Hillary Clinton

Ein bewaffneter Mann hat in einem Wahlkampf-Büro der demokratischen Präsidentschaftsbewerberin Hillary Clinton in Rochester im US-Bundesstaat New Hampshire mehrere Geiseln genommen. Das bestätigte ein Polizeisprecher am Freitag im US-Fernsehsender CNN.

(...)
Quelle: http://nachrichten.t-online.de/c/13/58/ ... 87726.html
http://boerse.ard.de/content.jsp?key=dokument_266594

Zitat:Hätte die Kreditkrise verhindert werden können?
Bereits zwei Jahre vor dem Ausbruch der Kreditkrise haben US-Behörden von den Risiken gewusst. Warnen wollten sie die Anleger aber nicht.

Stattdessen hätten die US-Börsenaufsicht SEC und die New Yorker Generalstaatsanwaltschaft die Ermittlungen gegen die Investmentbank Bear Stearns wegen fragwürdiger Kredit-Wertpapiergeschäfte ohne Nennung von Gründen wieder fallen gelassen, berichtete das "Wall Street Journal" am Montag.
http://www.sueddeutsche.de/,tt3m1/ausla ... 34/148482/
Zitat:15.12.2007 19:23 Uhr

Affäre um CIA-Verhörbänder
US-Regierung will Untersuchungen stoppen

In der Affäre um zerstörte CIA-Verhörvideos haben US-Justizminister Mukasey und Regierungsanwälte versucht, Untersuchungen zur Aufklärung der Vorfälle zu stoppen. Begründung: Ermittlungen würden eigene Untersuchungen erschweren.

...
Zitat:"Sie sind nicht in der Lage, die Führung zu übernehmen. Gehen Sie aus dem Weg", griff der Vertreter Papua-Neuguineas die USA direkt an.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natu ... 01,00.html
Der US-Vorwahlkampf hat begonnen. In Iowa konnten sich vor zwei Tagen Obama für die Demokraten und der Baptistenprediger Huckabee für die Republikaner in Stellung bringen und gewinnen. Nun gab es bei den Vorwahlen in New Hampshire erneut ein erstaunliches Ergebnis für Obama. Clinton war (vorerst) abgeschlagen.
Zitat:Vorwahlen in New Hampshire

Obama zieht mit Clinton gleich

Der schwarze Senator Barack Obama hat einer Umfrage des US-Senders CNN zufolge in New Hampshire überraschend mit der demokratischen Favoritin, Senatorin Hillary Clinton, gleichgezogen. Vier Tage vor der ersten Vorwahl zur Nominierung des demokratischen US-Präsidentschaftskandidaten habe Clinton in dem nordöstlichen Bundesstaat die Führung verloren, berichtete CNN. Clinton hatte seit Monaten bei Umfragen deutlich vor Obama gelegen.
Link: http://www.n-tv.de/900080.html

Schneemann.
Schnemann schrieb:Nun gab es bei den Vorwahlen in New Hampshire erneut ein erstaunliches Ergebnis für Obama. Clinton war (vorerst) abgeschlagen.

Die Primaries in New Hampshire sind am Dienstag, das sind Umfragen.
Insgesamt gab es vier.
Zwei sahen Obama vorne, die anderen beiden sahen ihn mit Hillary gleich auf.
Zitat:Romney gewinnt Republikaner-Vorwahl in Wyoming

Nach seiner Niederlage beim Auftakt der Vorwahlen im US-Präsidentschaftswahlkampf hat der Republikaner Mitt Romney am Samstag einen kleinen Achtungserfolg erzielt.

(...)
Quelle: http://de.reuters.com/article/topNews/i ... 1020080106
http://www.spiegel.de/politik/ausland/0 ... 86,00.html
Zitat: 06. Januar 2008

TV-DEBATTE DER DEMOKRATEN
Die verpatzte Clinton-Show

Von Gregor Peter Schmitz, Washington

"Change" ist das Wort der Stunde nach dem Triumph von Barack Obama in Iowa. Auch für Hillary Clinton: Sie muss ihre Wahlkampfstrategie radikal ändern. Doch die letzte TV-Debatte vor dem Kräftemessen in New Hampshire offenbarte, wie schwer ihr das fällt.

...
Das US-Heimatschutzministerium erprobt zusammen mit der US-Airline 'American Airlines' die Einsatzmöglichkeiten eines lasergestützten Flugabwehrsystems der britischen Firma BAE System an Passagiermaschinen.
An drei Boeings 767 der Airline werden von April bis zum Ende diesen Jahres die Systeme installiert, die vor Terrorangriffen schützen sollen. Bisher kamen diese nur bei US-Militärmaschinen zum Einsatz. Das US-Heimatschutzministerium fördert dieses Projekt mit ca. 29 Mio US-Dollar.
Quelle: http://www.aero.de/news.php?varnewsid=5554
http://www.tagesschau.de/ausland/newhampshire8.html
Zitat:US-Vorwahlen in New Hampshire
Schlechter Start für Clinton

Bei den Vorwahlen in New Hampshire steht für Hillary Clinton viel auf dem Spiel. Sollte sie ihrem demokratischen Konkurrenten Barack Obama unterliegen, könnte dies bereits eine entscheidende Niederlage für ihre Kandidatur sein. Denn ein weiterer Erfolg könnte Obama trotz seiner unbequemen Forderungen für alle anstehenden Vorwahlen Rückenwind geben. Bei den Republikanern zeichnen sich dagegen noch keine klaren Verhältnisse im Kampf um die Präsidentschaftskandidatur ab.

...
Stand: 08.01.2008 19:18 Uhr
Jaha, lief sehr schlecht für Hillary.
Was dämlicheres als die Wahlergebnisse irgendeines Kuhkaffs als Anhaltspunkt für irgendetwas zu nehmen hab ich selten gesehen.

Zitat:Clinton erfindet sich neu - Triumph für McCain

Sensationelles Comeback von Hillary Clinton in New Hampshire: Ihr Sieg über Barack Obama lässt beide gleichauf in die nächsten Vorwahl-Runden der Demokraten gehen. Bei den Republikanern hat John McCain auf einmal gute Karten - obwohl ihn das Partei-Establishment nicht sonderlich schätzt.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/0 ... 62,00.html