Forum-Sicherheitspolitik

Normale Version: United States of America
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
http://www.sueddeutsche.de/politik/obam ... -1.1443623
Zitat:Obama-Herausforderer unter Druck
Romney tappt in die Steuer-Falle


18.08.2012, 12:14 Von Michael König

Der Befreiungsschlag geht nach hinten los: Mitt Romney behauptet, in den vergangenen zehn Jahren stets mindestens 13 Prozent Steuern gezahlt zu haben. Steuerrechtler fragen sich: 13 Prozent - wovon? Romneys Vizekandidat Ryan kommt der Debatte zuvor: Er hat jetzt seine Steuerbescheide von 2010 und 2011 veröffentlicht.
...

http://www.tagesschau.de/ausland/useinwanderer100.html
Zitat:Illegale können Arbeitserlaubnis beantragen
Obamas "Dream Act" macht Einwanderern Hoffnung

Für viele illegale US-Einwanderer könnte jahrelange Unsicherheit zu Ende gehen: Unter bestimmten Bedingungen dürfen sie eine zweijährige Arbeitserlaubnis beantragen. Auch wenn es ein Schachzug sein könnte, mit dem sich Präsident Obama Wählerstimmen sichern will, freuen sich viele Aktivisten.
...
Stand: 18.08.2012 02:18 Uhr
http://www.sueddeutsche.de/politik/us-w ... -1.1445287
Zitat:Heute, 14:01 \ Von Johannes Kuhn \ US-WahlkampfRepublikaner schockiert mit Aussagen über Vergewaltigung

...
Auf die Frage, ob Abtreibung im Falle einer Vergewaltigung gerechtfertigt sei, antwortete er:

"Erst einmal, so wie ich Ärzte verstehe, ist das [eine Schwangerschaft nach einer Vergewaltigung, d. Red.] ziemlich selten. Wenn es eine legitime Vergewaltigung ist, hat der weibliche Körper die Möglichkeit, das zu verhindern. Nehmen wir an, das funktioniert nicht oder so. Ich denke, es sollte eine Bestrafung geben, aber die sollte den Vergewaltiger treffen und nicht das Kind."

Eine "legitime", auch mit "tatsächliche" übersetzbare Vergewaltigung* kann also nicht zu einer Schwangerschaft führen, weil ein körperlicher Abwehrmechanismus der Frau das verhindert. Nicht nur der gesunde Menschenverstand und medizinische Fakten widersprechen dieser These Akins, der ausgerechnet im Wissenschaftsausschuss des Kongresses sitzt. Auch eine Studie aus dem Jahr 1996 lässt seine Äußerungen deplatziert und peinlich erscheinen: Demnach resultieren in den USA jährlich 32.000 Schwangerschaften aus Vergewaltigungen.

...
Akins Fauxpas ist auf zwei Ebenen für die Republikaner äußerst problematisch: So ist Missouri einer der Staaten, den die Partei unbedingt gewinnen muss, will sie den Demokraten auch im Senat die Mehrheit abnehmen.
...

Ein zweites Problem ist, dass Akins Aussage auch den Vizepräsidentschaftskandidaten Paul Ryan in Misskredit bringen könnte, der als absoluter Abtreibungsgegner gilt und im vergangenen Jahr einen umstrittenen Gesetzesentwurf Akins im Repräsentantenhaus unterstützte. Dieser sah Änderungen am staatlichen Gesundheitsfürsorgeprogramm Medicaid vor. Dieses finanziert Abtreibungen nur, wenn es sich um eine Schwangerschaft nach einer Vergewaltigung handelt.
http://www.sueddeutsche.de/politik/us-w ... -1.1445287
Zitat:Heute, 14:01 \ Von Johannes Kuhn \ US-WahlkampfRepublikaner schockiert mit Aussagen über Vergewaltigung

...
Auf die Frage, ob Abtreibung im Falle einer Vergewaltigung gerechtfertigt sei, antwortete er:

"Erst einmal, so wie ich Ärzte verstehe, ist das [eine Schwangerschaft nach einer Vergewaltigung, d. Red.] ziemlich selten. Wenn es eine legitime Vergewaltigung ist, hat der weibliche Körper die Möglichkeit, das zu verhindern. Nehmen wir an, das funktioniert nicht oder so. Ich denke, es sollte eine Bestrafung geben, aber die sollte den Vergewaltiger treffen und nicht das Kind."

Eine "legitime", auch mit "tatsächliche" übersetzbare Vergewaltigung* kann also nicht zu einer Schwangerschaft führen, weil ein körperlicher Abwehrmechanismus der Frau das verhindert. Nicht nur der gesunde Menschenverstand und medizinische Fakten widersprechen dieser These Akins, der ausgerechnet im Wissenschaftsausschuss des Kongresses sitzt. Auch eine Studie aus dem Jahr 1996 lässt seine Äußerungen deplatziert und peinlich erscheinen: Demnach resultieren in den USA jährlich 32.000 Schwangerschaften aus Vergewaltigungen.

...
Akins Fauxpas ist auf zwei Ebenen für die Republikaner äußerst problematisch: So ist Missouri einer der Staaten, den die Partei unbedingt gewinnen muss, will sie den Demokraten auch im Senat die Mehrheit abnehmen.
...

Ein zweites Problem ist, dass Akins Aussage auch den Vizepräsidentschaftskandidaten Paul Ryan in Misskredit bringen könnte, der als absoluter Abtreibungsgegner gilt und im vergangenen Jahr einen umstrittenen Gesetzesentwurf Akins im Repräsentantenhaus unterstützte. Dieser sah Änderungen am staatlichen Gesundheitsfürsorgeprogramm Medicaid vor. Dieses finanziert Abtreibungen nur, wenn es sich um eine Schwangerschaft nach einer Vergewaltigung handelt.
http://www.tagesschau.de/ausland/vergewaltigung102.html
Zitat:Skandal bei Republikanern
Parteifreund macht Romney den Wahlkampf schwer

Kurz vor dem Parteitag der Republikaner steckt Präsidentschaftskandidat Romney in der Bredouille. Statt Wahlkampf gegen Präsident Obama machen zu können, muss er sich mit dem Radikal-Konservativen Akin beschäftigen. Dessen Worte über Vergewaltigung sorgen weiter für Debatten.
...

Stand: 23.08.2012 05:13 Uhr
http://www.tagesschau.de/ausland/vergewaltigung102.html
Zitat:Skandal bei Republikanern
Parteifreund macht Romney den Wahlkampf schwer

Kurz vor dem Parteitag der Republikaner steckt Präsidentschaftskandidat Romney in der Bredouille. Statt Wahlkampf gegen Präsident Obama machen zu können, muss er sich mit dem Radikal-Konservativen Akin beschäftigen. Dessen Worte über Vergewaltigung sorgen weiter für Debatten.
...

Stand: 23.08.2012 05:13 Uhr
und hier mal wieder ein durchgeknallter politiker der repubikaner.er gibt den groessten lacher in amerika.aber so ist halt der wahlkampf in den USA
http://blog.chron.com/txpotomac/2012/08 ... hingstock/
und hier mal wieder ein durchgeknallter politiker der repubikaner.er gibt den groessten lacher in amerika.aber so ist halt der wahlkampf in den USA
http://blog.chron.com/txpotomac/2012/08 ... hingstock/
http://www.sueddeutsche.de/politik/doku ... -1.1449266
Zitat:Heute, 15:44 \ Von Jannis Brühl \ Dokumente über Steuertricks geleakt
Romney im Paradies

...
Mitt Romney macht sie das Leben einfach. Interne Dokumente seiner ehemaligen Firma Bain Capital zeigen, wie kompliziert und clever das Geflecht aus Steuertricks, Beteiligungen und Finanzprodukten ist, das den Republikaner zu einem der reichsten Präsidentschaftsbewerber in der Geschichte der Vereinigten Staaten macht.
....
http://www.sueddeutsche.de/politik/doku ... -1.1449266
Zitat:Heute, 15:44 \ Von Jannis Brühl \ Dokumente über Steuertricks geleakt
Romney im Paradies

...
Mitt Romney macht sie das Leben einfach. Interne Dokumente seiner ehemaligen Firma Bain Capital zeigen, wie kompliziert und clever das Geflecht aus Steuertricks, Beteiligungen und Finanzprodukten ist, das den Republikaner zu einem der reichsten Präsidentschaftsbewerber in der Geschichte der Vereinigten Staaten macht.
....
bitte löschen
bitte löschen
Zitat:Vets Being Round Up Nationwide, People Everywhere Just Disappearing
..
Whitehead tells Beck that he is getting calls from military veterans all over the country subjected to the same Nazi style psychiatric detention for their political views.

More alarming, is when Beck asked if people of left-wing ideology – specifically members of Occupy Wall Street – are being detained Whitehead responded saying he can’t say for sure because people all over the country are just disappearing.

http://blog.alexanderhiggins.com/2012/0 ... ng-174701/

Ich weiß nicht genau ob das stimmt, aber Berichte in der Richtung häufen sich und werden immer deutlicher.
Deswegen einfach nur zur Kenntnisnahme.
Zitat:Vets Being Round Up Nationwide, People Everywhere Just Disappearing
..
Whitehead tells Beck that he is getting calls from military veterans all over the country subjected to the same Nazi style psychiatric detention for their political views.

More alarming, is when Beck asked if people of left-wing ideology – specifically members of Occupy Wall Street – are being detained Whitehead responded saying he can’t say for sure because people all over the country are just disappearing.

http://blog.alexanderhiggins.com/2012/0 ... ng-174701/

Ich weiß nicht genau ob das stimmt, aber Berichte in der Richtung häufen sich und werden immer deutlicher.
Deswegen einfach nur zur Kenntnisnahme.
http://www.welt.de/kultur/musik/article ... a-auf.html
Zitat:24.08.12
Hass-Prediger

US-Rocker rufen zum Mord an Obama auf

Die feuchten Gewaltträume von Ted Nugent, Hank Williams Jr. und Dave Mustaine: In ihrem Hass auf Präsident Obama kennen rechte Musiker keine Gnade mehr. Sie üben verbale Lynchjustiz.
....
http://www.welt.de/kultur/musik/article ... a-auf.html
Zitat:24.08.12
Hass-Prediger

US-Rocker rufen zum Mord an Obama auf

Die feuchten Gewaltträume von Ted Nugent, Hank Williams Jr. und Dave Mustaine: In ihrem Hass auf Präsident Obama kennen rechte Musiker keine Gnade mehr. Sie üben verbale Lynchjustiz.
....