J-xx / J-20 Chinas neues Kampfflugzeug
bei 2004 bin ich nicht so sicher.

Definitiv gesichert ist:
nach den beiden Demonstratoren 2001 und 2002 sind mit 2011 und - heute mit dem Erstflug der 2012 - auch zwei "echte Prototypen" gesichert. Zwei weiteren Prototypen 2013 und 2014 sollen sich in der Endmontage befinden.
Zitieren
ziemlich genau vier Monate nach dem ersten Bild der "2012" ist jetzt ein Bild der "2013" in den Foren gepostet worden
Zitieren
2015 hat seinen jungfernflug absolviert,es ist die sechste maschine
Zitieren
stimmt; von den ersten beiden Demonstrator-Prototypen gibt es die Nummern '2001' und '2002' (inzwischen umbenannt in '2004') mit Erstflügen in 2011 und 2012 und von der "echten" Prototypenversion die Nummern '2011', '2012', '2013' ... und nun '2015' - alles Erstflüge in diesem Jahr - , wobei die '2014' wohl eine Zelle für Bruchversuche ist
Zitieren
Hier ist ja lange nichts passiert, aber mittlerweile gibt es seit etwa Mitte 2015 schon den Prototypen mit der Nummer 2016 und seit etwa November 2015 die Nummer 2017.
Seit Dez. 2015 gibt es auch Bilder einer gelben J-20 mit der Nummer 2101. Laut einigen Quellen läuft damit die Seriennproduktion an.
http://nextbigfuture.com/2015/12/china-a...-mass.html
Zitat:China appears ready to begin mass production of first stealth fighter jet

Ob da allerdings wirkich schon die Serienfertigung anläuft oder es sich erstmal nur um eine Vorserie handelt kann ich nicht mit Sicherheit sagen.
Zitieren
http://www.janes.com/article/60583/seco ... d-in-china

Zitat: Military Capabilities

Second radar cross-section test range identified in China

Zitat:Key Points

-Airbus Defence and Space imagery captured in 2016 shows a new radar cross-section test range in China

-A J-20 full-scale test article is present at the new test range, with apparent design changes suggesting either a new powerplant installation or a new aircraft variant under evaluation

IHS Jane's recently identified a radar cross-section (RCS) test complex in China. Airbus Defence and Space imagery captured on 24 April shows a recently completed test range northeast of Dingxin Airbase (AB) - the second new test site to be identified in the East Asian nation. The first one is located southwest of Beijing near Gaobeidian. A third possible site, predating the new complexes, is situated near Luoyang.

The location near Dingxin AB is well suited for a signature evaluation complex, with flat terrain and a lack of man-made or natural obstructions near the facility. Additionally, the configuration of the J-20 full-scale RCS test article present suggests design changes may be forthcoming to China's fifth-generation stealth fighter.

Along with the Gaobeidian RCS complex, the Dingxin RCS complex illustrates China's increasing attention to low-RCS aircraft design. The Dingxin RCS complex was constructed after the Gaobeidian site, which was built in the 2009 timeframe - perhaps in an effort to establish an RCS test range in a more secure location.
Zitieren


Gehe zu: