PLAAF Chinas Luftwaffe
#16
Könnte es sein, dass die F-104, die auf einer der Basen zu sehen ist, für die Yak-38 gehalten wird? Die beiden Maschinen sehen sich bei der groben Auflösung nicht unähnlich.
Zitieren
#17
ich habe nochmal die dreiseiten risszeichnungen der beiden in frage kommenden flugzeuge verglichen,ohne das leitwerk ist es in der tat schwer sie auseinander zu halten.habe auf
41°94'57.54"N 100°29'36.18"E was entdeckt das wie ein Ausbildungszentrum für FlaRak aussieht,ich zählte 9 Batterien mit unterschiedlicher Bewaffung in der näheren umgebung
Zitieren
#18
über einen Freund habe ich erfahren, dass es sich "nur um Zieldarstellungen für Mirage 2000 und Ching Kuo handelt. die anderen älteren Typen sollen F-104 und F-86 simulieren".
Zitieren
#19
gute beziehungen sind immer gold wert,aber was ist mit diesem zentrum wo nur FlaRak zu sehen ist.die andere basis ist wie ich in erfahrung gebracht habe für sattelitenstarts zuständig,ich lasse mich gerne eines besseren belehren
Zitieren
#20
Die Dingxin AB ist die wichtigste Base zur Erprobung von Luft-Luft- und Luft-Boden-Waffen für die PLAAF. Möglicherweise, dass dann auch die "Gegensysteme" erprobt werden.
Vielleicht weiß Deino mehr ....
Zitieren
#21
@erich
hast du die meine daten mal überprüft? ich gehe mal als amateur davon aus das dieses zentrum so was ähnliches ist wie von unserer seite nicht nur Testsite sondern auch das hauptausbildungszentrum für die FlaRak Führungskräfte ist,siehe El Paso das war auch das hauptausbildungs zentrum für die westliche FlaRak
war selber bei der 1.FlaRak Btl 22 als W15 aktiv
Zitieren
#22
upmeier schrieb:@erich
hast du die meine daten mal überprüft? ...
nein, bei mir funzt google earth gerade nicht Cry
Zitieren
#23
don't worry bei mir funktioniert die china map website auch nicht
http://www.tianditu.cn/map/index.jsp
Zitieren
#24
http://eng.chinamil.com.cn/news-channel ... 391020.htm
Zitat:Air force division eyes enhancement of combat capabilities

(Source: PLA Daily) 2011-02-26
...
Zitieren
#25
http://www.china-defense-mashup.com/chi ... ombat.html
Zitat:China develops new-generation air-to-air missile for future air combat

2011-05-19 (China Military News cited from peopledaily.com.cn) -- China has achieved what some foreign experts once thought was impossible — it has independently developed a next-generation air-to-air missile without assistance from foreign specialists or borrowed technology.
...
Zitieren
#26
kleines Video
http://v.ifeng.com/mil/mainland/201106/ ... f36b.shtml
Zitieren
#27
http://www.abovetopsecret.com/forum/thread171025/pg1
Zitat:Pages: << 1 2 >>

Topic started on 16-9-2005 @ 12:36 PM by Stealth Spy
It appears that China is striving to do to the Su-27 what it did to the Mig-21.

China appears to be about to start making its own Su-27 that it will call the J-11B (?) without license and may even put up the same for export (to countries like Pakistan, etc)

It will be powered by the WS-10 engine (developed over stolen American core designs) and will be equiped with Chinese missiles.
...

Chinese Engineer Cracks Russian Su-27 Fighter Production Codes
A 33-year old Chinese software engineer, Zhu Rong Gong, has duplicated the secret fire-control software and systems integration for Russia’s Su-27 series of aircraft, giving his country’s drive towards the fully autonomous production of this potent weapon a sharp spurt.

...
das scheint sich immer mehr zu bestätigen
Zitieren
#28
http://de.rian.ru/society/20110708/259702859.html
Zitat:Russland ermittelt gegen Bürger Chinas wegen Schmuggel von Kampfjet-Ersatzteilen

12:39 08/07/2011
TSCHITA, 08. Juli (RIA Novosti).

Die russischen Behörden ermitteln gegen einen chinesischen Staatsbürger wegen Schmuggel von Ersatzteilen für Kampfjets der Typen MiG-29 und Su-27 nach China.
....
das wäre glaubhafter, wenn China die MiG-29 einsetzen würde - und keine Lizenz für die SU-27 erworben hätte, aber na ja ... es ist alles nur geklaut ....
Zitieren
#29
das ist ja altbekannt - und user "Edelweiss" aus China hat es auch eingebracht: eines der massiven Mankos ist das Problem der Triebwerke für chinesische Jagdflugzeuge.
Inzwischen hat sich einiges getan - und die neuesten Erzeugnisse scheinen mit chinesischen Triebwerken ausgestattet zu sein:
http://www.chinasignpost.com/2011/06/je ... roduction/
Zitat:Jet Engine Development in China:
Indigenous high-performance turbofans are a final step toward fully independent fighter production

Posted: 26. Jun, 2011 Last update: 30. Jul, 2011
...
Zitieren
#30
bei all den neuen Flugzeugen wie der J-10, J-11 oder J-20, die China der Luftwaffe zuführt oder neu entwickelt, darf man nicht übersehen, mit was die Chinesen bisher geflogen sind
http://chinesemil.blogspot.com/
Zitat:Sunday, December 18, 2011
China is retiring J-7 jet from front line service

In 2009, China finally stopped the production of J-7G, the last variant of Mig-21 jet.

China has officially withdrawn its MiG-21 clone (the J-7) from first line service. This comes as no surprise. In the last four years China has more than doubled the number of modern combat aircraft (J-10, J-11, Su-27, Su-30, and J-8F) from 500 to over 1,200. Four years ago China relied mainly on some 2,000 locally built copies of Russian MiG-19s (J-6) and MiG-21 (J-7).
...
Zitieren


Gehe zu: