VAE Luftwaffe
#16
Zumal die Israelis ihre Maschinen ja auch ständig modernisieren. Denke mal der Unterschied zwischen ner Fabrikneuen F-16 und einer etwas älteren israelischen dürfte minimal sein. Vielleicht sogar zu Gunsten der Israelis die zwischenzeitig moderne Updates haben als die Serienmaschinen.
Zitieren
#17
Wow die Vereinigten Arabischen Emirate scheinen eine wirklich gute Luftwaffe zu haben.
Mirage 2000-9 und F16 sind wohl etwas schlechter als Israelische F15 und F16.
Vor allem weil die F15 meiner Meinung nach ein besseres Flugzeug ist als die Mirage und die geupgradeten israelischen F16 sollten wohl gleich gut sein wie die Emirate F16.
Zitieren
#18
Wobei man man bei einem Konflikt beider Staaten (VAE - Israel) natürlich sich übergen müsste wem die Amis eher den Nachschub abstellen. Ich würde nicht auf die Israelis tippen.
Zitieren
#19
Ich glaube die neuen VAE F16 sind die modernsten F16 der Welt!!
Und die Mirage 2000-9 brauchen sich vor der F15 auch nicht zu verstecken!
Dass die Israelis in einem Luftkrieg die Überlegenheit gewinnen würden,ist mir bei mehr Maschienen und besseren Piloten auch klar.Aber mir gings ja auch um die Beurteilung der Qualität der Maschienen!
Zitieren
#20
Zitat:Und die Mirage 2000-9 brauchen sich vor der F15 auch nicht zu verstecken!
:laugh:
Doch sie sollten sich verstecken.

Zitat:The F-15E aircraft can carry payloads up to 23,000lb. The aircraft can carry up to four Lockheed Martin/Raytheon AIM-9LM infrared-guided Sidewinder air-to-air missiles, up to four Raytheon AIM-7F/M radar-guided Sparrow air-to-air missiles, or eight Raytheon AMRAAM radar-guided, medium-range air-to-air missiles. Ranges for these missiles are: Sidewinder: 8km; Sparrow: 45km; and AMRAAM: 50km. The range of air-to-ground ordnance includes guided GBU-10, -12, -15 and -24 bombs, and Raytheon AGM-65 Maverick infrared-guided missiles. Maverick's range is 25km. The first units of GBU-15 glide bomb upgraded with global positioning system (GPS) guidance have been delivered for deployment on the F-15E. The aircraft is also armed with an internal General Dynamics M-61A1 20mm Gatling gun installed in the right wing root, which can fire 4,000 or 6,000 shots per minute.
Soweit Ich weiß ist die Zuladung der Mirage 2000-9 nicht annähernd so viel.
Es ist zu erwarten das ein Mehrzweckkampfflugzeug wie die Mirage gegen einen Abfangjäger wie die F15 verliert.
Zitieren
#21
War ja klar dass du meine Meinung wieder runtermachst!:heul:
Aber im Ernst.Im Bodenkampf ist die F15E(I) die beste der Welt!!!!!!!!
Aber soviele haben die Israelis nun auch nicht und die Mirage 2000-9
ist als Allgemeinflugzeug auch nicht schlecht!!!!!!!!!!
Zitieren
#22
Zitat:Aber soviele haben die Israelis nun auch nicht und die Mirage 2000-9
ist als Allgemeinflugzeug auch nicht schlecht!!!!!!!!!!
Es geht hier um Qualität und nicht Quantität.
Nur nicht aufregen, in der Vergangenheit hast du mir wenn es um Frankreich ging auch eine ordentlich Schlacht geliefert. :laugh:Big Grin
Zitieren
#23
Zitat:Rob postete
Zitat:Aber soviele haben die Israelis nun auch nicht und die Mirage 2000-9
ist als Allgemeinflugzeug auch nicht schlecht!!!!!!!!!!
Geht es hier nicht um Qualität und nicht Quantität.
Nur nicht aufregen, in der Vergangenheit hast du mir wenn es um Frankreich ging auch eine ordentlich Schlacht geliefert. :laugh:Big Grin
Werden hoffentlich auch in Zukunft nette und hitziege Diskussionen führen!
Ich denke die VAE-Luftwaffe brauch sich hinter der israelischen von der Qualität nicht zu verstecken!
Zur Mirage 2000-9
Zitat:Mirage 2000-9 deliveries to the United Arab Emirates Air Force began in mid-2003. The Mirage 2000-9 is the latest evolution of Mirage 2000 family which includes different aircraft versions operated by eight different countries. Mirage 2000-9 is mainly characterised by highly evoluated avionics, including a new RDY2 radar, a sophisticated EW suit, IMEWS, and a wide range of modern weapons. Major involved companies are Dassault Aviation, MBDA, SNECMA, Thales and Elettronica. This challenging program was developed on request of MG Khaled bin Abulla Mubarak al Buainnain, UAE air force and air defense commander. It was formally launch with global contracts in November 1998, and the first flight of this new version took place in December 2000.
Quelle:www.fas.org
Zitieren
#24
Zitat:UAE'S MAKO EXPECTED TO BE LEADING TRAINER


WASHINGTON [MENL] -- An air trainer being developed by the United Arab Emirates could constitute a major contribution to the global military fixed-wing air trainer market.

Forecast International said in a report that the Mako air trainer would be a leading platform in the air trainer market. It has been deemed a leading candidate for air trainer projects in both the European Union and the Gulf region.

The Mako has been developed with UAE funding in cooperation with the European Aeronautics Defence and Space Co. The emirates has not yet decided to select the Mako for the lead-in trainer for the UAE's F-16E/F Block 60 multi-role aircraft.

"The newest market entry is the EADS Mako, which has not yet flown," Forecast said in a report. "The Mako design will offer a supersonic capability, and as the aircraft is still in the development stage, it could be designed to dovetail with upcoming requirements."
Quelle: http://www.menewsline.com/stories/2004/ ... _20_2.html
Zitieren
#25
Zitat:UAE MILITARY PLANS SATELLITE BUY


ABU DHABI [MENL] -- The United Arab Emirates plans to procure a spy satellite.

UAE officials said the Defense Ministry has been examining a range of satellite platforms for the military. They said the satellite was meant to provide high-resolution remote-sensing image capability to monitor the entire Gulf region as well as neighboring states such as Iran and Iraq.

Currently, the UAE has contracted for images from a commercial satellite that does not belong to the emirates. Abu Dhabi has used a U.S.-based firm, Space Imaging Middle East, for the imagery source.

"We use these satellites to track the geographical development of the country," Maj. Ali Al Shehi, ground station manager at the Space Reconnaissance Center said. "They help us take photographs from space so we can view the different areas in the emirate and all the new projects and development that are taking place."
Quelle: http://www.menewsline.com/stories/2004/ ... _14_1.html
Zitieren
#26
@ Jacks Ist zwar ein bischen her, aber:

Zitat:Ich glaube die neuen VAE F16 sind die modernsten F16 der Welt!!
Die Block 60 F16 der VAE sind die modernsten komplett aus den USA stammenden F16, die F16 I die die Israelis jetzt erhalten sind in vielen Bereichen identisch mit denen der VAE, nur sind einige Teile made in Israel. Ob diese besser, oder schlechter sind? Wobei man ja gerade bei der Elektonik den Israelis oft viel zutraut.
Zitieren
#27
Zitat:Marc79 postete
@ Jacks Ist zwar ein bischen her, aber:

Zitat:Ich glaube die neuen VAE F16 sind die modernsten F16 der Welt!!
Die Block 60 F16 der VAE sind die modernsten komplett aus den USA stammenden F16, die F16 I die die Israelis jetzt erhalten sind in vielen Bereichen identisch mit denen der VAE, nur sind einige Teile made in Israel. Ob diese besser, oder schlechter sind? Wobei man ja gerade bei der Elektonik den Israelis oft viel zutraut.
Wobei aber die israelischen Maschinen meines Wissens noch ein konventionelles Radar einsetzen, die F-16 Block 60 der VAE aber mit dem APG-80 eines mit elektronisch scannender Antenne.
Zitieren
#28
Zitat:2005/02/09

--------------------------------------------------------------------------------
UAE to take delivery of 80 F-16s


06:05:58 ب.ظ
Abu Dhabi, Feb 9 - The United Arab Emirates (UAE) will take delivery of the first batch of the latest US-built F-16 jet fighters in May, 2005, UAE Air Force Commander Khaled Mubarak al-Bu Ainan said here on Wednesday.

The highly sophisticated multi-role "Block 60" fighters from the US Lockheed Martin will be a valuable addition to the UAE air force capabilities, al-Bu Ainan was quoted by the official WAM news agency as saying.

The UAE signed a contract worth a total 6.4 billion US dollars for 80 of the F-16 fighters by Lockheed Martin Corp in March 2000 for delivery from the end of 2004 through 2007.

The package, which involves the purchase of 80 F-16s, includes delivery, training, construction of air bases and other related facilities, spare parts and maintenance.

There were ambitious plans to modernize the air force and defense force to keep abreast of requirements of the third millennium, according to the top official.
http://www.iribnews.ir/Full_en.asp?news_id=187185

Ist das nicht ein "wenig" zu hoher Stückpreiss?
80.000.000 pro Stück ist wirklich nicht wenig Moos.
Zitieren
#29
Wenn darin auch entsprechende Waffen sowie wie angekündigt Training und die Konstruktion von Luftwafenbasen inbegriffen ist dann kommt der Preis schon hin.
Ist ja nicht der Maschienenpreis.
Zitieren
#30
Ich finde den Preis enorm hoch, das Training und die Konstruktionen werden wohl nicht die Maschienenpreise übertreffen.
Und bei einem Land von der Grösse der VAE kann es sich nicht um viele Konstruktionen handeln.
Zitieren


Gehe zu: