EU vs. Türkei
#1
Thumbs Up 
Äußerst interessant, ich finde die ganze Thematik mit der Türkei momentan sehr spannend. Eventuell bedarf es eines neuen Themas aber ich versuche es mal hier:


Wie könnten (europäische) militärische Reaktionen auf all die Aggressionen der Türkei aussehen?

Bei dem Szenario bitte ich die NATO und Bündnisgeschichte mal außen vor zu lassen bzw. die Geschichte einfach so weit zu spinnen dass es zu einer Trennung der jetzigen NATO und der Türkei kommt und sich die Spannungen erweitern, was dazu führt das die Türkei ihre Bohrungen vor griechischen Inseln ausweiten, andere mit Militärschiffen provozieren / abhalten ihrerseits aktiv zu werden und ihre Schiene in Libyen sogar noch ausweiten.


Was könnte die EU der Türkei entgegensetzen und wie würde es eurer Meinung nach verlaufen?
Zitieren
#2
Moin und willkommen im Forum, Spekulationen und Vermutungen sind natürlich im ganzen Forum erlaubt, es muss allerdings ein realistischer Bezugsrahmen existieren. Ein Konflikt zwischen der EU und der Türkei losgelöst von allen Bündnisfragen geht darüber hinaus - ich habe daraus daher ein eigenes Thema im passenden Bereich gemacht. Smile
Zitieren
#3
Thumbs Up 
(24.07.2020, 08:02)Helios schrieb: Moin und willkommen im Forum, Spekulationen und Vermutungen sind natürlich im ganzen Forum erlaubt, es muss allerdings ein realistischer Bezugsrahmen existieren. Ein Konflikt zwischen der EU und der Türkei losgelöst von allen Bündnisfragen geht darüber hinaus - ich habe daraus daher ein eigenes Thema im passenden Bereich gemacht. Smile

Perfekto, vielen Dank Big Grin
Zitieren
#4
(24.07.2020, 00:27)Lianus schrieb: Äußerst interessant, ich finde die ganze Thematik mit der Türkei momentan sehr spannend. Eventuell bedarf es eines neuen Themas aber ich versuche es mal hier:


Wie könnten (europäische) militärische Reaktionen auf all die Aggressionen der Türkei aussehen?

Bei dem Szenario bitte ich die NATO und Bündnisgeschichte mal außen vor zu lassen bzw. die Geschichte einfach so weit zu spinnen dass es zu einer Trennung der jetzigen NATO und der Türkei kommt und sich die Spannungen erweitern, was dazu führt das die Türkei ihre Bohrungen vor griechischen Inseln ausweiten, andere mit Militärschiffen provozieren / abhalten ihrerseits aktiv zu werden und ihre Schiene in Libyen sogar noch ausweiten.


Was könnte die EU der Türkei entgegensetzen und wie würde es eurer Meinung nach verlaufen?

Grundsätzlich geht die die Verteidigungspflicht aus einer EU-Mitgliedschaft weiter als die durch die NATO. Würde die Türkei Griechenland angreifen und wenn es nur ein Fait a compli wäre, wäre die NATO handlungsunfähig, da im NATO Rat Einstimmigkeit herrscht. Also würde die NATO sich "neutral" verhalten müssen und alles über EU-Strukturen laufen. Die EU würde wahrscheinlich ihre Wirtschaftsmacht einsetzen um die Türkei zum Einlenken zu bewegen, ob Erdogan dann allerdings klein beigeben würde ist fraglich. Dazu kommt, wie verhalten sich die USA und sind in der Türkei noch Atombomben stationiert. Sollte die noch in Inschirlik stationiert sein, könnte Erdogan versuchen sich diese unter den Nagel zu reißen. Und dann wären alle Möglichkeiten offen.
Zitieren
#5
Haben die EU Staaten denn militärisch die Möglichkeit die Türkei von den griechischen Inseln fernzuhalten? Erdogan soll sogar schon vor einer Karte posiert haben die griechische Inseln als türkische dargestellt hat.

Selbstverständlich bin ich mir bewusst dass es wohl eher nicht so kommen wird aber mich würde die Handlungsfähigkeit der EU für dieses Szenario interessieren.
Zitieren
#6
(24.07.2020, 13:30)Lianus schrieb: Haben die EU Staaten denn militärisch die Möglichkeit die Türkei von den griechischen Inseln fernzuhalten? Erdogan soll sogar schon vor einer Karte posiert haben die griechische Inseln als türkische dargestellt hat.

Selbstverständlich bin ich mir bewusst dass es wohl eher nicht so kommen wird aber mich würde die Handlungsfähigkeit der EU für dieses Szenario interessieren.

Natürlich hat Europa die Möglichkeiten, die Frage ist hat man auch den politischen Willen?
Zitieren
#7
Dazu passend auch der Artikel aus der Zeit, den ich eben in einem anderen Strang zur Si-Pol der Türkei verlinkte.

Hier.

Die Griechen sollten regelmäßig "Gäste", also Fregatten befreundeter Nationen, in ihre Hoheitsgewässer einladen. Wir könnten z.B. eine neue F125 dorthin senden. Bitte aufmunitioniert.
Die Türken sind ein aggressiver Regionalhegemon, sie unterlaufen int. Verträge und höhlen die NATO zunehmend aus.

Die Franzosen, Italiener und Spanier könnten Fregatten und U-Boote senden, wir als größte Nation sollten unterstützen. Das wäre ein wichtiges Zeichen.

Erdogan imitiert das Verhalten von Putin und wird nur auf hard facts wie moderne, potente Marineschiffe reagieren.
Zitieren


Gehe zu: