Aufwuchs KSM (Kampfschwimmer)
#1
Im letzten Herbst wurde schon mal angekündigt, dass das KSM deutlich aufwachsen soll. Hierzu ein etwas neuerer Artikel:

https://www.kn-online.de/Lokales/Eckernf...-anwachsen

In der diversen Medien war nun hierzu vor ein oder zwei Wochen ein DPA-Bericht zu finden. Es soll sich dabei wohl hauptsächlich um Unterstützer handeln. Weiss hierzu jemand Genaueres?

Hier ein Link zu dem Artikel in der SZ:

https://www.sueddeutsche.de/wissen/elite...-1.4757593

Kennt jemand den Typ des Bootes im Video? Ophardt Maritim? Ich wundere mich, dass man hier anscheinend wieder Außenbordmotoren und keine Oberflächenantriebe benutzt....
Zitieren
#2
Probleme bei der Beschaffung von zusätzlichen Festrumpfschlauchbooten für KSM:

https://www.tagesspiegel.de/politik/bund...30978.html
Zitieren
#3
Wären die "Buster"-Boote (Hersteller: Fassmer-Werft -hier-) der F125 nicht der perfekte Untersatz für die Kampfschwimmer? Oder ist das zu sehr Goldrandlösung?
Zitieren
#4
Die Kampfschwimmer hatten bis jetzt von Zodiac Milpro das Hurricane. Wäre interessant zu wissen, ob sie bei dem Modell bleiben.
Zitieren
#5
Wenn's ne Nummer kleiner auch geht:
Die neuen "Gecko" -hier- kommen auch von Zodiac Milpro. Und die Korvetten haben vielleicht auch mal "Badegäste" vom KSM..
Zitieren


Gehe zu: