Bundeswehr im Innern
#9
Bisher war ein Militärputsch noch nie hier erfolgreich. Ausgenommen der stille unter dem letzten Kaiser.
Dafür sind die Deutschen der Befehlskette zu treu.

Da stehen eher US Panzer in Berlin. Sind eh in der Anzahl haushoch überlegen und an km gemessen näher.
Als deutscher Militär sind nicht russische Panzer und Gerät eine militärische Bedrohung sondern eher US Truppen, Polnische Truppen oder anderes.

Denken wir mal weiter. Deutschland sucht derzeit eine Lösung Europa auch Militärisch von den USA und auch der NATO abzulösen. Siehe Mali. Natürlich machen wir den Quark in Lettland mit. Aber die 6 Leos gleichen den 4 Tigern die da kläglich abgeschenkt wurden.

Wenn die USA wirklich den Thron des Königs verlassen haben so sind die US Panzer in Polen und anders wo nur dazu da Deutschland von Russland zu trennen. Die Polen wissen das und machen gerne mit.

Also bevor ihr hier über einen Putsch durch die Bundeswehr diskutiert überlegt doch besser mal was passiert wenn Merkel sich nicht durch False Flag vom Europa Kirs anbringen lässt und die dieses Haus weiter hält?
Ist schließlich der einzige Weg Deutschland Aktuell wirtschaftlich zu halten. Klar, ginge auch anders nur dafür gibt es keine Mehrheiten weil zu links.

Was würde passieren wenn Deutschland und Russland enger zusammen gehen? Wohin werden wohl die US Panzer rollen wenn Terror und Erpressung nicht helfen den deutschen Kurs zu ändern?
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Bundeswehr im Innern - von Helios - 16.08.2016, 12:10
RE: Bundeswehr im Innern - von Nightwatch - 08.09.2016, 10:03
RE: Bundeswehr im Innern - von manfredj - 15.01.2017, 21:26
RE: Bundeswehr im Innern - von ede144 - 16.01.2017, 09:45
RE: Bundeswehr im Innern - von Pooly - 16.01.2017, 16:26
RE: Bundeswehr im Innern - von ede144 - 16.01.2017, 17:51
RE: Bundeswehr im Innern - von manfredj - 16.01.2017, 19:03
RE: Bundeswehr im Innern - von ede144 - 16.01.2017, 19:25
RE: Bundeswehr im Innern - von triangolum - 21.01.2017, 21:14
RE: Bundeswehr im Innern - von manfredj - 21.01.2017, 23:11

Gehe zu: