ASEAN - südostasiatische Militärkooperation
#1
Im Politik-Strang haben wir ja schon lange die Stellung der ASEAN-Staaten zwischen Indien und China diskutiert.
Dabei hat sich gezeigt, dass die ASEAN-Staaten zusammen geschlossen durchaus auch regionales Gewicht haben könnten. "Zusammen geschlossen", zumindest aber "kooperierend", das ist das Zauberwort, das auch im militärischen Bereich von enormer Bedeutung ist. Kein südostasiatischer Staat - auch nicht das bevölkerungsstarke Indonesien - könnte es für sich genommen und alleine mit den asiatischen Schwergewichten aufnehmen. Gemeinsam können aber durchaus "Grenzen aufgezeigt" werden.
Über ein erstes "zartes Pflänzchen" der militärischen Kooperation (das allerdings schon länger besteht) berichtet jetzt das MARINEFORUM. Ich nehme den Bericht zum Anlass, einen entsprechenden Strang zu eröffnen.
http://www.marineforum.info/Wochenschau ... schau.html
Zitat:...
Acht Jahre nach Gründung des asiatischen „Regional Cooperation Agreement on Combating Piracy and Armed Robbery against Ships in Asia“ (ReCAAP) sind nun auch die USA als 20. Mitglied formell diesem Gremium beigetreten.

ReCAAP ist die erste übergreifende Government-to-Government Initiative in Asien, die in einem kooperativen Ansatz die regionale Piraterie (incl. Raubüberfälle) bekämpfen will. In der Praxis sind die gemeinsamen Aktivitäten bisher allerdings wenig mehr als Informationsaustausch im ReCAAP Information Sharing Centre.
...
Zitieren
#2
http://www.marineforum.info/Wochenschau ... schau.html
Zitat:...

In Südostasien haben am 28. Mai die indonesische Marine und die malaysische MMEA (Malaysian Maritime Enforcement Agency) eine neue gemeinsame Patrouille der Straße von Malakka begonnen. Die 12-tägige Operation ist bereits der 24. derartige gemeinsame Einsatz zur Eindämmung der regionalen Piraterie
...
die Militärkooperation macht Fortschritte
Zitieren
#3
http://www.marineforum.info/Daily_News/daily_news.html
Zitat:...
31 May

...
Philippines and Vietnam mulling joint naval exercises.

...
Zitieren


Gehe zu: