Rückkehr der Geopolitik
#1
Ich habe keinen Thread gefunden, um die These zu erörtern die von der SÜDDEUTSCHEN ZEITUNG anlässlich der Krise um die Ukraine aufgegriffen wurde:
http://www.sueddeutsche.de/politik/ukra ... -1.1948718
Zitat:3. Mai 2014 16:35


Ukraine-Krise
Die Geopolitik ist zurück - und mit ihr die Angst

Es war eine naive Hoffnung: Die Geopolitik, das Streben nach Herrschaft über Raum, schien passé. Nun erlebt sie ihre Renaissance. Russlands Vorgehen in der Ukraine ist nur ein Beispiel.
...
Kehrt hier das "Streben nach Herrschaft über den Raum" zurück - das "Denken in Blöcken", die sich gegenüber stehen (wie einst in Korea und Vietnam)?
Oder war dieses Streben auch bisher latent vorhanden, es hat sich nur nicht so "offen" gezeigt, weil ...
... bisher nur "der Westen" kriegerisch expansiv tätig war (Afghanistan, Irak, Libyen ...)?
... die Schwäche Russlands nach dem Zusammenbruch der UdSSR nur ein vorübergehendes Phänomen war
...
Zitieren


Gehe zu: