Kroatien - neue Luftwaffe
#1
nach dem Unabhängigkeitskrieg war ja nicht mehr viel übrig, von den jugoslawischen Systemen in Kroatien - und auch kaum Geld da;
aufgrund der Gegnerschaft zu Serbien und der langen Küste waren wohl vor allem Land- und Seestreitkräfte im Fokus der kroatischen Politiker - für die Luftwaffe (~ 10 MiG 21 im Bestand) war kaum Geld übrig. Umso mehr erstaunt eine Meldung, wonach Kroatien in Verhandlungen mit Schweden über die (Ersatz-?)Beschaffung von ~ 10 JAS.39 stehen soll
Quelle: http://www.di.se/#!/artiklar/2012/10/8/ ... g-jas-kop/
Zitat:Kroatien närmar sig Jas-köp

Uppdaterad 2012-10-08 07:47. Publicerad 2012-10-08 06:37
...

Kroatien är nära att köpa Jas Gripen, skriver Metro.


Landets försvarsminister Ante Kotromanovic säger till tidningen Jutarjni List att slutofferten från Sverige kommer på onsdag denna vecka.
...
google Übersetzung:
Zitat:Kroatien nähert sich Jas Kauf
...
Kroatien liegt in der Nähe zu kaufen JAS Gripen, Metro.

Der (schwedische) Landesverteidigungsminister Ante Kotromanovic sagte der Zeitung Jutarjni Liste, dass die endgültige Angebot aus Schweden am Mittwoch dieser Woche (vorgelegt) wird....
p.s.: Bisher war die Perspektive, dass die Nachbarstaaten - Ungarn und Italien - b.a.w. den kroatischen Luftraum überwachen sollen
Zitieren
#2
weiß jemand, was daraus geworden ist?
http://www.winnipegfreepress.com/world/ ... 70569.html
Zitat:The Canadian Press - ONLINE EDITION
Report: Germany offers Croatia 20 aging F-4 Phantom fighter jets

By: The Associated Press

Posted: 03/16/2011 6:48 AM

ZAGREB, Croatia - Croatian state TV is reporting that Germany has offered Croatia 20 aging F-4 Phantom fighter planes to replace its even older MIG-21 jets.
...
gibt's bei uns überhaupt noch so viele Phantoms ?
Zitieren
#3
Kroatien beginnt, seine Hubschrauberflotte sowjetischer Herkunft (7 Mi-24 V) abzugeben sowie 10 Mi-171Sh und 14 Mi-8/ -17 gegen gebrauchte UH-60 Blackhawk zu tauschen (NATO-Kompatibilität, dafür nimmt man wohl geringere Lasten und teurere Flugstunden in Kauf).
Darüber hinaus laufen angeblich Gespräche, die von der Ukraine überholten MiG-21 gegen gebrauchte norwegische F-16 auszuwechseln. Bis die F-35 dort eingeführt wird, dürften die MiG-21 nach der Überholung noch ausreichen. Kroatien fliegt wohl schon F-16, von denen aber nicht alle einsatzbereit sein sollen.
Zitieren
#4
Zitat:Kroatien fliegt wohl schon F-16, von denen aber nicht alle einsatzbereit sein sollen.
Tatsächlich?
Hab jetzt auf die Schnelle nichts dazu im Netz gefunden. Welche F-16 sollen das denn sein?
Zitieren
#5
hunter1 schrieb:
Zitat:Kroatien fliegt wohl schon F-16, von denen aber nicht alle einsatzbereit sein sollen.
Tatsächlich?
Hab jetzt auf die Schnelle nichts dazu im Netz gefunden. Welche F-16 sollen das denn sein?
Entsprechendes wurde schon 2007 gemeldet (siehe auch hier), und
wir haben auch schon im März 2008 über entsprechende Gerüchte informiert.

Bereits am 07.06.2011 ist hier gebloggt worden:
Zitat:Anscheinend werden Kroatien, Bulgarien und Rumänien gemeinsam türkische F16 Jäger erwerben und so Flugzeuge und Ausbildung teilen.
...
nacional.hr/clanak/109707/hrvatska-rumunjska-i-bugarska-zajedno-kupuju-stare-americke-avione-iz-turske
insofern kämen F-16 C, Block 30, Block 40 oder Block 50 in Betracht.
Auch entsprechende CGs gibt es schon.

Nun habe ich von einer Lieferung selbst nichts gehört, und auch bei "Tante Wiki" findet sich nichts über eine solche Ausstattung (die letzte offizielle Meldung stammt nach deutschem Wiki aus dem Jahr 2012) - aber:
Jockey hat am 05. Januar im FF gepostet
Zitat:.... Einer der Gründe nicht am letztjährigen Tigermeet teilzunehmen war, dass man nur über 15 einsatzbereite Maschinen verfügte und 5 F-16 nach Deutschland zu schicken (wie noch im Frühjahr geplant) nicht mehr verkraftbar schien.
Das klingt sehr nach "Fakt". Daher hatte ich auch (etwas zweifelnd) geschrieben:
Zitat:Kroatien fliegt wohl schon ...
Zitieren
#6
Bei der grossen Spottergemeinde in Europa müsste es inzwischen schon Bildmaterial geben, wenn Kroatien schon jetzt über F-16 verfügte.
Das mit den türkischen F-16 war offenbar eine Ente, davon wüsste man inzwischen. Und dass Norwegen zuerst liefert und erst im Nachhinein über den Deal informiert wird, kann ich mir nur schwer vorstellen. Wozu auch solche Geheimniskrämerei inneralb der NATO? Ich denke, da wird - wie sonst auch überall - erst mal ne ordentliche Weile verhandelt. Also bleibts wohl weiterhin bei Absichten und wir werden uns noch eine Weile gedulden müssen, bis wir kroatische F-16 bestätigen können. Mit dem kroatischen Hoheitszeichen sähen die Maschinen aber bestimmt schmuck aus!
Zitieren


Gehe zu: