China Imports More Il76
#1
--------------------------------------------------------------------------------

China and Uzbekistan are expected to sign a contract concerning the sales of a new batch of I176TD large transport aircrafts. The source from the Russian Aviation industry refused to disclose the number of this batch of aircrafts, saying only that Uzbekistan did have some I176TD in stock and they have never been used. The delivery is expected to take place within the coming 15-18 months. Ilyushin Aviation Coplex gave technological supports in this latest deal. I176 includes 76TD and the latest version 76TF. The former uses D30KP/12000kgf engine, while the latter uses PS-90A-76/16000kgf engine. The maximum loading capacity ranges from 50 tons to 60 tons. Judging from the above information, Kanwa believes that the long delivery time suggest that the number of this batch of transport aircrafts should not be too small. Kanwa also predicts that these newly purchased transport aircrafts are directly related to the newly established airborne forces.

A report from Taiwan claims that China was preparing to establish No.16 Airborne Corps. However, Kanwa also believes that with the current number of large transport aircrafts in the Chinese Air Force, this newly established airborne troop shouldn't reach the scale of "corps". Apart from the limited number of transport aircrafts, the Chinese airborne troops do not have modern-standard fast-delivery vehicles or armored weapon systems. However, within the coming 5 years, China may very likely establish new mechanized airborne combat units. Russian media also confirmed the above source, saying that China would very soon sign the contract of importing 20 II78TD heavy-duty transport aircrafts. In addition, the Chinese official newspapers denied the report that China was establishing the No.16 Airborne Corps.

source: http://www.kanwa.com/eindex.html

[Bild: http://blue-impulse.hp.infoseek.co.jp/cn...t/il76.jpg]
Zitieren
#2
Ich weiß, das ich über den Flieger schon mit Helios viel diskutiert habe. Aber würde es Sinn machen die Il 76 in ihrer neuesten Version mit westlicher Elektronik und Triebwerken auszurüsten und dann zu nutzen. Die Zelle scheint ja einiges auszuhalten und man müsste kaum was ändern.
Zitieren
#3
Die Il-76 könnte auch zum Frühwarnflugzeug umgerüstet werden. So setzte der Irak zwei umgerüstete Il-76 unter der Bezeichnung "Adnan" als Frühwarnflugzeuge ein. Eines dieser Flugzeuge wurde im Golfkrieg abgeschossen, das andere Flugzeug dieses Typs befindet sich im Iran.
Zitieren
#4
Ich bin überzeugt, dass die Chinesen mittelfristig sogar mit einer Lizenzproduktion liebäugeln. Es war schon immer Politik der Chinesen, sich bei der Lieferung von Waffensystemen und Techniologie soweit irgend möglich von ausländischen Lieferungen unabhängig zu machen.
Man partizipiert zwar von Waffenentwicklungen, versucht aber sehr schnell an eigene Nachbauten (Kopie, inzwischen Lizenzen) zu kommen (wirtschaftliche Gründe - Kosten, know how, Arbeitsplätze; Unabhängigkeit usw.) und dann sogar darauf aufbauend eigene Systeme zu entwickeln.

Wenn die Chinesen diese Strategie weiter fahren, werden sie jetzt erstmal einige Flieger von den Usbeken erwerben, sich dabei auch um mehr politische Einflussnahme in Zentralasien bemühen - und über Wartungsarbeiten, Ersatzteilproduktionen usw usw in den kompletten Produktionslauf einsteigen.

China ist auch ein gigantisch großes Land, das sowohl innerhalb der eigenen Grenzen, im Bereich umstrittener Inselgebiete und - zunehmend - mit UN-Einsätzen (Kongo) auch global entsprechende Transportkapazitäten benötigt.

Wenn dann erstmal das Flugzeug gebaut wird werden es die Chinesen sehr schnell schaffen, die entsprechenden Varianten drauf zu satteln - von der Luftbetankung bis hin zu Frühwarn- (AWACS-) Systemen (da sollen inzwischen verschiedene Varianten in der Erprobung sein).
Zitieren
#5
Helios hatte im Thread "die besten Transportflugzeuge der Welt" die Meinung vertreten, daß die Il76 unökonomisch wäre. Kann da sich wer dazu äußern? Oder ist das nur seine persönliche Meinung gewesen?
Zitieren
#6
Zitat:Cluster postete
Helios hatte im Thread "die besten Transportflugzeuge der Welt" die Meinung vertreten, daß die Il76 unökonomisch wäre. Kann da sich wer dazu äußern? Oder ist das nur seine persönliche Meinung gewesen?
Ökonomie ist keine persönliche Meinung Confusedtaun: Die Iljuschin hat einen höheren Treibstoffverbrauch wie auch höhere Instandhaltungskosten (wie man es pauschal über fast allen russischen Flugzeugtypen sagen kann).
Bei den Treibstoffverbräuchen folgende Vergleichswerte auf Reiseflughöhe und Reisegeschwindigkeit (leider erstmal Quellenlos, ich versuch nochmal eine aufzutreiben):
Il-76MD: 0,39 l/min/kN - 184 l/min/gesamt
C-17A: 0,23 l/min/kN - 163 l/min/gesamt
C-141B: 0,36 l/min/kN - 133 l/min/gesamt
Bei den Instandhaltungskosten sieht es nicht anders aus, die Iljuschin braucht eine höhere Anzahl pro Flugstunde als westliche Vergleichsmuster, was auch wiederrum im wesentlichen auf viele russische Flugzeugtypen übertragbar ist. Dafür haben diese Maschinen, die Iljuschin mit inbegriffen, den Vorteil dass sie robuster und oftmals einfacher konstruiert sind, sprich man kann sie härter rannehmen, sie halten mehr aus und bedarfsmäßige Feldinstandsetzung ist auch einfacher (auch wenn dadurch die regulären Überholungen noch länger ausfallen). Die Situation in den letzten knapp sechzig Jahren kann man einfach und kurz zusammenfassen (und trifft damit fast immer):
Der Westen baute für den Frieden, der Osten baute für den Krieg.

PS: Seit dem Ende des kalten Krieges ändert sich das übrigens, sobald man auf den Pfennig achten muss, wird er wertvoller... :daumen:
Zitieren
#7
@ Helios würde sich der Verbrauch durch westliche Triebwerke nicht ändern lassen?
Zitieren


Gehe zu: