Raketenmacht Iran
#16
Zitat:Der Iran ist in der Herstellung militärischer Raketen einer der fortgeschrittensten Nationen der Welt.
Zitat:Auch Nicht-ultramoderne Waffen können eine Menge Schaden anrichten.
Kein Kommentar...
Zitieren
#17
Noch mal: der Iran besitzt eines der grössten raketenarsenale Asiens, sowie die Fähigkeit weiterhin alle benötigten militärischen Raketen in Massenproduktion herzustellen. Ausserdem die Fähigkeit hochmoderne Lasergelenkte Raketen zu produzieren (wie sonst nur Industrienationen und Grossmächte).

ditto : Der Iran ist eine ernstzunehmende Raketenmacht.
Zitieren
#18
Die Behauptung war, der Iran sei eine der fortgeschrittensten Nationen auf dem Gebiet. Und das stimmt nicht. Der Rest ist ein thema für sich...
Zitieren
#19
"Die Behauptung war, der Iran sei eine der fortgeschrittensten Nationen auf dem Gebiet. Und das stimmt nicht"

Was Autarkie angeht schon.

Gebe aber zu mich misverständlich ausgedrückt zu haben.
Zitieren
#20
Autarkie und Fortschritt sind ja grundsätzlich verschiedene Dinge und auch getrennt zu betrachten. Und so autark ist der Iran dann auch wieder nicht, weil ein großteil der Waffen auf ausländischen Aufbauen oder gar ausländische Hilfestellung gegeben wurde. Auch hier ist die Reihenfolge nicht großartig anders, meine Meinung nach. Insgesamt, wenn man dann zu einem Resultat kommen will, sieht es für den Iran also nicht so gut aus, zur Spitze gehört er nicht. :evil:
Zitieren
#21
@Shahsavari
Der Iran hat bei der Entwicklung eigener Lenkwaffen von der Hilfe anderer Staaten profitiert, und das über einen Zeitraum von immerhin 20 Jahren. Tatsächlich sind genug iranische Lenkwaffen von Systemen abgeleitet, die der Iran früher erhalten hat, etwa der Seeziel-FK Kosar. Dieser FK basiert auf dem italienischen Seeziel-FK Sea Killer Mk.5, den der Iran in den 70ern gekauft hatte und nach dem Sturz des Shah mit Hilfe der VR China weiterentwickelt hat.
Mit deiner Behauptung, daß der Iran beim Bau eigener Waffensysteme weitgehend autark ist, stimme ich zu, zumindest, was Lenkwaffen betrifft. Hochmodern sind sie zwar nicht, und oft genug sind sie auch Kopien anderer Waffensysteme, aber der Iran kann seine Lenkwaffen größtenteils selbst bauen.
Diese Fähigkeit hatte der Iran ansatzweise bereits unter dem Shah, als er unter Lizenz den US-amerikanischen Luft-Boden-FK Maverick baute, und die Folgen der Revolution im Iran zwangen dazu, auf rüstungstechnischem Gebiet autark zu werden.
http://waffen-der-welt.alices-world.de/ ... index.html
Der von mir gesetzte Link enthält Infos zu iranischen Luft-Boden-FK, darunter zur Badr900.
Zitieren
#22
Zitat:Shahsavari postete
"Die Behauptung war, der Iran sei eine der fortgeschrittensten Nationen auf dem Gebiet. Und das stimmt nicht"

Was Autarkie angeht schon.

Gebe aber zu mich misverständlich ausgedrückt zu haben.
Tust dich wieder missverstaendlich ausdruecken - oder es bestehn Logikprobleme Wink .

Albanien war unter der Fuehrung von Hoxa jahrzehntelang das autarkste Land Europas - und ist heut ein Armenhaus. Die haben damals bestimmt irgendwelche Traktoren oder irgendetwas anderes produziert - und das war garantiert nicht fortschrittlich. Aehnlich verhaelt es sich mitm Iran. Nur weil er in der Lage ist Raketen zu bauen heisst es nicht das sie fortschrittlich sind. Autarkie hat nichts mit Fortschritt zu tun. Das sind zwei verschiedene Paar Stiefel.
Zitieren
#23
Merowig,

Der Vergleich Irans mit Albanien ist schlichtweg lächerlich. Werde mir wohl bei Gelegenheit die Zeit nehmen müssen der beizeiten absurd verzerrten Dar- und Vorstellung des "Schurkenstaates" entgegenzuwirken.
Zitieren
#24
Zitat:Shahsavari postete
Merowig,

Der Vergleich Irans mit Albanien ist schlichtweg lächerlich. Werde mir wohl bei Gelegenheit die Zeit nehmen müssen der beizeiten absurd verzerrten Dar- und Vorstellung des "Schurkenstaates" entgegenzuwirken.
Es war ein (wohl erfolgloser *fg*) Versuch anhand eines Beispiels aus der Geschichte zu zeigen das Autarkie so gut wie gar nichts mit Fortschritt zu tun hat. Das war kein direkter Vergleich. Ich haet auch als Beispiel fuer Autarkie ein Pygmäenlager im afrikanischen Busch nehmen koennen. Nur weil Buschmaenner ihre eigene Waffen herstellen heisst das nicht das sie automatisch zu den fortschrittlichsten Waffensystemen der Welt gehoeren. Aehnliches hast du behauptet - der Iran baut Raketen - ergo gehoert er zu den fortschrittlichsten Raketenbaunationen der Welt. Da ist kein logischer Zusammenhang erkennbar. Versuchst einen Zusammenhang zwischen Fortschritt und Autarkie herzustellen wo es keinen solchen Zusammenhang besteht.



Btw. wir wissen alle schon wie toll der Iran und seine Waffensysteme sind. Seccad ist immer so nett und haelt uns aufm laufenden. Wink Das der Iran kein 3. Welt Land ist muesste jedem hier bekannt sein.
Zitieren
#25
Ob Merowig es wahrhaben will oder nicht, der IRan ist nicht nur einer der autonomsten sondern auch eine der fortgeschrittensten Raketenmächte. Hier zu den iranischen SMART-Waffen:

- Lasergesteuerte Marschflugkörper:
SATTAR 3 und SATTAR 4

- GPS gesteuerte Boden-Boden Flugkörper:
FATTAH 110

- TV-gelenkte Anti-Bunker Rakete:
QADR

- Radar gesteuerte Neuentwicklung
QASED

Ausserdem gibt es mehrere noch weitgehend unbekannte Neuentwicklungen wie etwa eine Stealth Cluster Bomb welche ganze Gebiete (und deren Luftabwehreinrichtungen) vernichtet.

Ich habe Bilder von allen diesen Waffen auf der Festplatte, wüsste gerne wie ich sie posten kann.
Zitieren
#26
Auf Webspace hochladen und dann von dort aus hierhinpacken....würde die Bilder auch gerne sehen.
Zitieren
#27
Zitat:Ob Merowig es wahrhaben will oder nicht, der IRan ist nicht nur einer der autonomsten sondern auch eine der fortgeschrittensten Raketenmächte.
Das hatten wir doch schon, Autonomie hat nichts mit Fortschrittlichkeit zu tun, und eine der fortgeschrittensten Raketenmächte ist der Iran nunmal nicht. Die fortgeschrittensten heißt nicht, eine von vielen, sondern mit zu der Spitze gehörend, je nachdem wieviele Nationen insgesamt also Zwischen Top-3 und Top-10, mal verallgemeinert. Da es so viele Raketenmächte nicht gibt, obwohl dieser Ausdruck eigentlich auch wieder ungenau ist, denn eine Raketenmacht hat ja nichts mit der Raketenproduktion zu tun, ist aber auch egal, kann man durchaus sagen, eine Top-5 gehört zu den Fortgeschrittensten. Wer wäre da zu nennen? USA, sicher, Russland, ebenfalls, und weil aus den anderen Erdteilen nicht viel kommt, ein paar aus Europa, Großbritannien, Frankreich und Deutschland. Das jetzt erstmal ohne Reihenfolge. Wo ist der Iran? Bei einer Aufzählung würde es noch länger dauern, bis er genannt werden würde. Denn da wäre zum Beispiel noch Schweden, auch sehr weit, Italien ebenfalls. Israel darf man nicht vergessen, und auch China, obwohl viel aus Russland stammt. Dann kommt dir Gruppe, zu der auch der Iran zählt, aber auch Nationen wie zum Beispiel Taiwan oder Nordkorea.
Fortschritt definiert sich nicht daraus, wieviele verschiedene Typen von Waffen man hat. Es ist eine Mischung aus Know-How und Technologie. Wobei die beiden natürlich auch wieder miteinander verstrickt sind. Dazu kommen dann auch noch die Kapazitäten. Was nichts mit Fortschritt zu tun hat, ist die Anzahl der Systeme, oder die Autonomie in der diese erstellt wurden. Diese können natürlich den Fortschritt voranbringen, sie sind aber kein Index für den Fortschritt.

btw, der Irrglaube, der Iran sei in allem der Beste führt nur dazu, dass man seine Glaubwürdigkeit verliert. Das nur als Anmerkung Wink
Zitieren
#28
Da muß ich Helios rechtgeben und noch etwas ergänzen,natürlich hat Helios recht mit seiner Aussage aber man muß auch sehen das Iran gegenüber seinen Nachbarn einen gewissen Vorteil in diesem Bereich hat.Die Aufgabe des Militärs ist zu 99% Psychologisch einzuwirken und das kann Iran.
Denn es ist Respekteinflößend wenn eine Nation Raketen oder Panzer bauen kann unabhängig vom technologischem Stand.
Zitieren
#29
"Auf Webspace hochladen und dann von dort aus hierhinpacken....würde die Bilder auch gerne sehen"

Welchen Webspace? muss ich den kaufen? kann mir jemand weiterhelfen?
Zitieren
#30
Ich würd auch gern wissen wie es geht, kenne mich auch nicht gut aus!
Zitieren


Gehe zu: