VAE Luftwaffe
#46
@Erich
Die Vereinigten Arabischen Emirate haben territoriale Dispute mit dem Iran, etwa um Abu Musa.
Irgendwie habe ich den Verdacht, das die Beschaffung der Tankflugzeuge der Luftwaffe der Vereinigten Arabischen Emirate die Möglichkeit geben soll, im Kriegsfall tiefe Schläge in den Iran hinein auszuführen.

@Azrail
Ein guter Gedanke. Problem ist aber, das die Piloten mit zunehmender Dauer des Einsatzes ermüden.
Zitieren
#47
ich bin mir nicht sicher, ob es sich um einen "militärischen Hintergrund" handelt, aber auch wenn das nicht der Fall sein sollte - "eingezogen" und neu angepinselt sind die Dingers im Spannungsfall gleich:
http://de.rian.ru/business/20090819/122754562.html
Zitat:MAKS: Araber bestellen 20 russische Hubschrauber

12:30 | 19/ 08/ 2009

SCHUKOWSKI, 19. August (RIA Novosti). Russian Helicopters hat auf der Luftfahrtmesse MAKS bei Moskau mit einem arabischen Kunden einen Vertrag über die Lieferung von 20 Hubschraubern geschlossen.
....

... dass die Hubschrauber von einem Kunden in den Vereinigten Arabischen Emiraten bestellt worden seien. Es handle sich um Maschinen des Typs Mi-171, die im nächsten Jahr geliefert werden sollen.
Zitieren
#48
http://www.flugrevue.de/de//militaer/mi ... .16902.htm
Zitat: ....
Boeing C-17A Globemaster III - Vereinigte Arabische Emirate (6)
6. Januar 2010
Bestätigung der Vertragsunterzeichnung durch Boeing. Vier der Transporter sollen 2011 und zwei 2012 geliefert werden. Die ursprüngliche Ankündigung (vier Maschinen) stammt aus dem Februar 2009. Waha Capital ist für die Finanzierung zuständig und nannte einen Preis von 634 Mio. Dollar.
...
Zitieren
#49
ich schreibs mal hierher, weil der Logistik-Stützpunkt m.W. für die Luftfracht genutzt wird (Camp Mirage is on Minhad Air Force Base in the desert south of the glittering port city of Dubai) - siehe der hinterlege Link in der Meldung von http://www.de.rian.ru/security_and_mili ... 15222.html
Zitat:Kanada droht Verlust des quasi-geheimen Militärstützpunktes bei Dubai
20:22 08/10/2010
© RIA Novosti. Nadim Zuaui
DUBAI, 08. Oktober (RIA Novosti).

Die kanadische Armee kann ihren halb-geheimen Logistikstützpunkt nahe Dubai verlieren. Die Vereinigten Arabischen Emirate drohen einem Zeitungsbericht zufolge mit der Auflösung der in der Wüste gelegenen Basis Camp Mirage.

Grund dafür sei die Weigerung der kanadischen Behörden, den emiratischen staatlichen Fluggesellschaften Direktflüge nach Vancouver zu erlauben, .....
- dann werden die VAR wohl den Stützpunkt http://gc.nautilus.org/Nautilus/australia/bases/mirage für die eigene Luftwaffe übernehmen ....
Zitieren
#50
Ich stell das mal hierher - weil ... "fliegen" sollen die Dinger ja, weniger auf dem Boden fahren, schwimmen oder tauchen
http://www.ftd.de/politik/international ... 48268.html
Zitat:31.12.2011, 10:36
Waffengeschäfte USA liefern Raketen an Emirate

Derzeit hält der Iran mit geplanten Raketentests wieder einmal die Welt in Atem. Gleichzeitig sind auch die Vereinigten Staaten in dieser Hinsicht nicht untätig: Sie gehen einen weiteren Schritt für eine "stabile Region" am Persischen Golf.


Die USA haben mit den Vereinigten Arabischen Emiraten ein Geschäft zur Lieferung von Raketen und damit verbundenen Technologien im Umfang von 3,48 Mrd. Dollar (2,7 Mrd. Euro) abgeschlossen.
...

Das Abkommen umfasst einen Vertrag mit dem US-Rüstungskonzern Lockheed Martin, um für die Emirate das hoch entwickelte Waffensystem Terminal High Altitude Area Defense (THAAD) herzustellen.
...
nett finde ich die Bilder zu dem Artikel: bessere Sportboote mit Maschinengewehren des Iran als Beleg dafür, dass die VAR (oder VAE) mit einem Raketenabwehrsystem ausgerüstet werden müssen :lol:
Zitieren
#51
Angeblich sollen die VAE anstelle der an Libyen abzugebenden 60 Mirage-2000 nun von Frankreich ebenfalls 60 Rafale erhalten.
Zitieren
#52
http://www.flugrevue.de/luftfahrt-milit ... 013/476937
Zitat:
Militärflugzeugverkäufe 2013
...

General Atomics Predator XP - Vereinigte Arabische Emirate (n.b.)
19. Februar 2013
Unbekannte Anzahl von Fluggeräten im Wert von 200 Millionen Dollar. Bekanntgabe während der Rüstungsmesse IDEX.
...
Zitieren
#53
Nach den Berichten hier wollen die VAE ihre AT 802 U, Super Tucano und Mirage 2000-9s an den Irak abgeben.

Ob da - wie in Ägypten und Katar - für die Mirage 2000 die Rafale als Ersatz in Frage kommt?
Zitieren
#54
Zitat:Unbemanntes Aufklärungsflugzeug

VAE kaufen Piaggio HammerHead

Die Vereinigten Arabischen Emirate haben im Rahmen einer UAV-Messe in Abu Dhabi einen Vertrag für acht P.1HH unterschrieben. Der Vertrag im Wert von 316 Millionen Dollar wurde vom VAE-Oberkommando mit der Firma Abu Dhabi Autonomous Systems Investments (ADASI) geschlossen. Er umfasst neben den Flugzeugen und ihrer Ausrüstung (FLIR, elektro-opitsche Sensoren, Radar und Kommunikationssysteme) auch die Ausbildung und die logistische Unterstützung. [...]

Als Flugleistungen der „Super MALE“ (Medium Altitude Long Endurance) nennt Piaggio Aerospace eine Einsatzdauer von bis zu 16 Stunden (mit 225 kg Nutzlast) und eine Reichweite von über 7400 Kilometern. Piaggio Aerospace ist im Besitz von Mubadala, der Investmentfirma aus Abu Dhabi.
http://www.flugrevue.de/militaerluftfah ... uav/671362

Schneemann.
Zitieren


Gehe zu: