VAE Luftwaffe
#31
Ich glaube auch das das sehr hoch ist.
Stueckpreis der F 16 ist bei rund US $16 Milionen, was bei 80 maschinen auf US $1.28 Miliarden kommt
Die VAE aber kaufen die F 16 zu einem stueckpreis von US $80 Milionen.

Dadurch betraegt der kaufpreis der F 16 nur rund 1/5 des was bezahlt wird.
Wo der rest des geldes hinfliest ist mir jedoch ein raetsel den wen man nicht gerade die ersatzteil und Basen aus Gold macht kosten die ganz sicher nicht ueber US $ 5 Miliarden.
Zitieren
#32
Naja, man kann ja kein genauen Stückpreiss nennen, denn der ist bei jedem Abnehmer ein anderer. Manch einer bekommt F-16 sogar geschenkt!
Dazu kommt, dass es sich hier um die Block 60 handelt, eigentlich die Beste F-16 die man kaufen kann. Pluss wir wissen nicht was gebaut wird, aber viel kanns ja net sein.

Letzt endlich kann man schon relativieren nur ist der Preis definitiv zu hoch, wenn wir jetzt die Hälfte fürs Bauen und Trainieren drauf gehen lassen bleibt immer noch ein Stückpreis von 40.000.000, das ist "Hammmmer".
Kann man nur mit dem Kopf schütteln.

Würde man mir das Geld geben, ich würd die Basen bauen lassen den Training und 300 Mig-29 SMT kaufen. Jetzt kann ich mir vorstellen wie manch einer die Block 60 in den Himmel loben und die SMT als Tontaube abstempeln wird, wie dem auch sei 300 zu 80 das sind fast 4 zu 1.
Zitieren
#33
Zitat:Seccad postete
Naja, man kann ja kein genauen Stückpreiss nennen, denn der ist bei jedem Abnehmer ein anderer. Manch einer bekommt F-16 sogar geschenkt!
Dazu kommt, dass es sich hier um die Block 60 handelt, eigentlich die Beste F-16 die man kaufen kann. Pluss wir wissen nicht was gebaut wird, aber viel kanns ja net sein.

Letzt endlich kann man schon relativieren nur ist der Preis definitiv zu hoch, wenn wir jetzt die Hälfte fürs Bauen und Trainieren drauf gehen lassen bleibt immer noch ein Stückpreis von 40.000.000, das ist "Hammmmer".
Kann man nur mit dem Kopf schütteln.

Würde man mir das Geld geben, ich würd die Basen bauen lassen den Training und 300 Mig-29 SMT kaufen. Jetzt kann ich mir vorstellen wie manch einer die Block 60 in den Himmel loben und die SMT als Tontaube abstempeln wird, wie dem auch sei 300 zu 80 das sind fast 4 zu 1.
Ich würde sagen die VAE kann sich das dank ihrer hohen Einnahmen aus dem Erdölgeschäft und dem Tourismus leisten.Wink Eine andere Frage, die VAE ist an und für sich ein recht kleines Land, die brauchen nie und nimmer 300 Kampfjets.:pillepalle: Die Aufgabe der VAE Luftwaffe ist es die wichtigen Erdölgebiete in den Küstengebieten und am Land zu schützen, die Unterstützung der Marineeinheiten wäre ebenfalls zu nennen.


Wenn wir uns anschauen welche potentiellen Gegner die VAE in der Region hat so denkt man da in erster Linie an den Iran, dessen veraltete Luftwaffe kaum ein Gefahrenpotential für die VAE Luftwaffe mit ihren 80 F-16E/F Block60, den 29 Mirage-2000 MK-5 darstellt und 30 Mirage-2000 MK-9 darstellt.:evil:


@Forestin

Ich denke mal du gehst von gebrauchten F-16C/D aus US-Beständen oder MLU-Upgedateten F-16A/B. Im Gegnsatz zu diesen mustern verfügen die F-16 der Block60 Konfiguration über eine deutlich modernere Ausrüstung z.B JHMDS, passiver IR Zielsucher wie beim EF, APG-80 Bordradar mit elektronischer Strahlschwenkung und CFT um mal die Unterschiede zur Standart F-16 zu nennen.
Zitieren
#34
@Skywalker

Bei dem Stueckpreis von US $16 Millionen sprach ich von einer neuen F 16 C/D Block 50.
Ich weis das aus erster Hand weil gerade erst vor kurzem Chile 10 Stueck zu diesem Preis erworben hat.
Am Ende mit Bewaffnung, Ersatzteilen, Training,...., kamm der Stueckpresi auf knapp um die US $20 Millionen

Aber dan kann es auch sein das Chile ein fettes Rabat bekommen hat von dem ich nichts weis :bonk:

EDIT:
Da mich Skywalker auf ein kleinen Fehler hin aufmerksam gemacht hat muss ich hier noch ein paar kleinernen Korekturen vornehmen.

Stueckpreis incl Ersatzteile, Trainin,..., aber ohne Bewaffnung, US $ 50 Millionen
Zitieren
#35
Zitat:Forestin postete
@Skywalker

Bei dem Stueckpreis von US $16 Millionen sprach ich von einer neuen F 16 C/D Block 50.
Ich weis das aus erster Hand weil gerade erst vor kurzem Chile 10 Stueck zu diesem Preis erworben hat.
Am Ende mit Bewaffnung, Ersatzteilen, Training,...., kamm der Stueckpresi auf knapp um die US $20 Millionen

Aber dan kann es auch sein das Chile ein fettes Rabat bekommen hat von dem ich nichts weis :bonk:
http://www.f-16.net/f-16_news_article599.html
nennt 660 Mio Dollar als Komplettpaket....
Zitieren
#36
Ob die Meldung über den Kauf von Helis hier so 100%ig hinpasst, sei mal dahingestellt, andererseits erspar ich uns nen neuen Thread Wink

http://www.spacewar.com/2005/050215143104.gd4es0w1.html
Zitat:UAE unveils 83.7-million-dollar order for Italian helicopters

ABU DHABI (AFP) Feb 15, 2005

The United Arab Emirates on Tuesday ordered eight AB139 Italian-made helicopters worth 83.7 million dollars, its military procurement chief said on the third day of a major arms show.

Bell Agusta Aerospace Co. won the deal in the face of competition from France's Eurocopter, which had offered its EC155, Brigadier Obaid al-Ketbi, spokesman for IDEX 2005, told reporters.

The helicopters, manufactured in northern Italy under a joint venture between US firm Bell and Italian arms maker Augusta, will have a multi-role function in the Emirati armed forces, Ketbi said.

The UAE also signed Tuesday a 48-million-dollar contract with Swiss company Inovex Simulation and Training Ltd for the modernization of the training system of some army units, a deal for which France's Thales had also been vying, Ketbi said.

He said Abu Dhabi on Tuesday finalized deals totaling 717 million dirhams (195.3 million dollars) with foreign and local companies, including a 15-million-dollar contract with Italian firm Elettronica SPA for the supply of electronic equipment.
...
Zitieren
#37
Zitat:T-50 TRAINER TO DEBUT AT DUBAI


ABU DHABI [MENL] -- An advanced Western trainer plans to debut at an international air exhibition hosted by the United Arab Emirates.

The T-50 jet trainer plans to be exhibited at the Dubai-2005 air show, which begins on Nov. 20. The T-50 has been the leading candidate for a jet trainer purchase by the UAE Air Force.
Quelle: http://www.menewsline.com/stories/2005/ ... _20_2.html
Zitieren
#38
Naja, ich pack es mal hier rein. Zwar soll es sich um zivile Flugzeuge handeln, aber der Aufbau einer Flugzeugindustrie kann mittelsfristig durchaus auch militärischen Bezug haben.

http://www.gulf-news.com/Articles/Busin ... eID=194215
Zitat:Abu Dhabi plans aircraft manufacturing plant

By Saifur Rahman, Staff Reporter
Dubai: Abu Dhabi will set up the region's first aircraft manufacturing plant. It is expected to roll out the first unit in 18 months, officials said.
...
Zitieren
#39
Die VAE will eigene UAV Modelle entwickeln

Zitat:UAE To Develop Own UAV Fleet
By RIAD KAHWAJI, DUBAI


In an effort to acquire unmanned aerial vehicle (UAV) capabilities and to free itself of restrictions imposed by U.S. export controls, the United Arab Emirates (UAE) Armed Forces has embarked on an ambitious plan to develop and build its own UAV fleet for tactical and reconnaissance missions.

Two UAV models produced by the UAE Air Force UAV Research and Technology Center, Dhafra Air Base, Abu Dhabi, were on public display for the first time at the Dubai Air Show in November.
Quelle: http://www.defensenews.com/story.php?F= ... &C=mideast
Zitieren
#40
Zitat:UAE's F-16 Block 60 crashes, no casualties

By Lieven
January 9, 2006 - An F-16 Block 60 of the United Arab Emirates Air Force crashed on Monday morning near Al Ain International Airport. There were no casualties.



The pilot landed safely after ejecting from the crashing plane (RE-27).
Quelle: http://www.f-16.net/news_article1587.html
Zitieren
#41
Der Übersicht halber haben wir für solche Meldungen einen eigenen Thread Wink
Zitieren
#42
@Seccad

Also erst einmal...´ne F-16/50 kostet so um die 35mio$,eine F-16/52+ so um die 45-50mio$...diese Preise enthalten Triebwerke,Radar und Avionik,EW-suite,training,support etc.

16mio$ könnten evtl. noch als fly-away Preis für eine Block 40 durchgehen bei dem nur der Lockheed Martin Auftrag berücksichtigt wurde...alle anderen deals(für Triebwerke,Radar und sonstige Avionic,EW suite etc...) sind extra,und für andere Rüstungsfirmen ausgeschrieben.

Und ich bin auf jeden Fall einer der von MIG-29SMT "abraten" würde...die dinger sehen ja auch extrem gefährlich aus,und können so einiges.
Sogar im Bezug auf Avionik haben die Russen(mit co-operationsverträgen it franz. und isr. Firmen)so einiges wettgemacht...

Aber es gibt immernoch nicht einen einzigen Kunden der nicht unzufrieden war mit dem Nachfolge-Support für die Jets und deren Triebwerke.
Die Russen haben es immer noch nicht drauf wirklich professionellen service zu liefern...obwohl ihre Produkte teilweise wirklich einzigartig sind.
Zitieren
#43
nachdem die VAR drei AWACS E-2 C zur Modernisierung anstehen haben kommt jetzt eine neue Bestellung:
http://www.eads.com/1024/de/pressdb/pre ... t_uae.html
Zitat:Vereinigte Arabische Emirate bestellen bei EADS Tankflugzeuge vom Typ A330 MRTT

Madrid, 25 Februar 2008

Die Vereinigten Arabischen Emirate haben heute bekanntgegeben, dass sie beim Geschäftsbereich Militärische Transportflugzeuge von EADS für ihre Luftstreitkräfte drei neue Tankflugzeuge vom Typ A330 MRTT (Multi Role Transport Tanker) bestellt haben.
...
bei allem Jubel für Europas Flugzeugindustrie - ich denke da einen Schritt weiter:
soooo groß sind ja die Territorien der VAR nicht, dass die sich nicht noch mit örtlichen Radaranlagen und Abfangjägern (auch mit kurzer Reichweite) sichern lassen.
AWACS wie auch Tankflugzeuge sind wohl vor allem für Einsätze in weiteren Distanzen von den Heimatbasen nützlich, also in Gebieten, in denen weder Flugbasen noch bodengebundene Radarstationen zur Verfügung stehen (wie das auf der gesamten arabischen Halbinsel der Fall wäre)
-> die VAR scheinen tatsächlich darauf hinzuarbeien, nicht nur den Golf sondern auch die internationalen Gewässer im Norden des indischen Ozeans zu kontrollieren.
Zitieren
#44
@Erich

Muss nicht sein kann auch sein das sie einfach ihre FDlugzeuge länger in der Luft halten wollen besonders wichtig in Luftverteidgungsfällen mit geringen Stückzahlen an Flugzeugen.

Tankflugzeuge bedeuten nicht gleich Reichweite,sondern auch längere Gefechtsbereitschaft.
Zitieren
#45
@Azze,
grundsätzlich richtig - aber dann braucht man auch die AWACS nicht unbedingt, und die werden sogar überholt ...
Zitieren


Gehe zu: