Forum-Sicherheitspolitik
Szenario Nordkorea vs. Südkorea - Druckversion

+- Forum-Sicherheitspolitik (https://www.forum-sicherheitspolitik.org)
+-- Forum: Hintergründe (https://www.forum-sicherheitspolitik.org/forumdisplay.php?fid=64)
+--- Forum: Spekulationen, Gerüchte und Vermutungen (https://www.forum-sicherheitspolitik.org/forumdisplay.php?fid=67)
+--- Thema: Szenario Nordkorea vs. Südkorea (/showthread.php?tid=785)

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36


Re: Szenario Nordkorea vs. Südkorea - Shahab3 - 11.05.2012

Wenn GPS Jammer in der nähe von "feindlichen" Flughäfen die GPS Signale stören, dann hat dieser Sachverhalt nur sehr wenig mit "modernen Flugkörpern" im Sinne von bestimmten Cruise Missiles o.Ä. zu tun. Es sei denn die Nordkoreaner wollen sich einen Angriff selbst erschweren. Die Sicherheit der Luftfahrt sehe ich damit aber ebenfalls nicht gefährdet, da GPS weder für Start noch für Landung benötigt wird. Insofern glaube ich, die wollen nur spielen.


Re: Szenario Nordkorea vs. Südkorea - BLC - 12.05.2012

Shahab3 schrieb:Wenn GPS Jammer in der nähe von "feindlichen" Flughäfen die GPS Signale stören, dann hat dieser Sachverhalt nur sehr wenig mit "modernen Flugkörpern" im Sinne von bestimmten Cruise Missiles o.Ä. zu tun. Es sei denn die Nordkoreaner wollen sich einen Angriff selbst erschweren.
Vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt, gemeint ist, dass die Cruise Missiles (SK und US) nur wenig Probleme haben mit GPS-jamming, dank der verschiedenen Methoden dieses zu umgehen.

Shahab3 schrieb:Die Sicherheit der Luftfahrt sehe ich damit aber ebenfalls nicht gefährdet, da GPS weder für Start noch für Landung benötigt wird. Insofern glaube ich, die wollen nur spielen.

Das die NK wieder Ihre "spielchen" treiben, ist ja schon fast normal. Für die USA ist GPS-Jamming sogar so bedrohlich, dass US-Regierung einen Katalog mit Gegenmaßnahmen erstellt hat.
Zumindest in den USA wäre ohne GPS keine bzw. nur eingeschränkte Notfalldienste, Strafverfolgung, Transportsicherheit, Flugnavigation, kritische Zeit-und Synchronisations-Standards für Versorgungsunternehmen, Telekommunikation und Rechnernetze möglich.

GPS wird viel Stärker genutzt als man denkt.


Re: Szenario Nordkorea vs. Südkorea - Shahab3 - 12.05.2012

Zitat:Vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt, gemeint ist, dass die Cruise Missiles (SK und US) nur wenig Probleme haben mit GPS-jamming, dank der verschiedenen Methoden dieses zu umgehen.

Das ist aber nicht wirklich wahr. Die FK deren Navigation auf GPS basieren haben zwar als Backup häufig ein INS, was in dem Sinne dann aber sicherlich keine PGM mehr darstellt. TERCOM ist sicherlich kein Eratz für GPS. Auf die Arsenale gerechnet sind sie quantitativ Exoten, viel teuerer und die Vorbereitung für den Einsatz viel aufwändiger. Genau darum geht es im Krieg und daher sind funktionierende GPS Jammer auch sehr effektiv.

Zitat:Das die NK wieder Ihre "spielchen" treiben, ist ja schon fast normal.

Das ist absolut normal. Übrigens gerade die USA testen sehr gerne die Grenzen und Nerven ihrer potentiellen Gegner mit derartigen "Spielchen". Insofern kein Verhalten, was nur die Nordkoreaner auszeichnet. Auch das gehört schlicht und ergreifend zum Geschäft.

Zitat:Zumindest in den USA wäre ohne GPS keine bzw. nur eingeschränkte Notfalldienste, Strafverfolgung, Transportsicherheit, Flugnavigation, kritische Zeit-und Synchronisations-Standards für Versorgungsunternehmen, Telekommunikation und Rechnernetze möglich.

Sicherlich, aber dass Nordkoreanische Agenten in den USA ein flächendeckendes Netz von GPS Jammern errichten, würde ich mal ins Reich der leider schon üblichen US-Paranoia einordnen.


Re: Szenario Nordkorea vs. Südkorea - Erich - 17.05.2012

<!-- m --><a class="postlink" href="http://news.de.msn.com/politik/politik.aspx?cp-documentid=159532165">http://news.de.msn.com/politik/politik. ... =159532165</a><!-- m -->
Zitat:Erstellt am: 17 Mai 2012 | Von MSN, cto

Wo der Kalte Krieg weiterlebt: An der gefährlichsten Grenze der Welt

Zwischen Nord- und Südkorea gibt es ihn noch: den eisernen Vorhang. Die beiden Länder, offiziell im Krieg, beäugen sich Tag und Nacht über einen schmalen Todesstreifen hinweg – immer zu einem Angriff bereit. MSN zeigt Bilder von einem unheimlichen Ort…



Re: Szenario Nordkorea vs. Südkorea - Erich - 25.07.2012

<!-- m --><a class="postlink" href="http://de.rian.ru/politics/20120724/264049967.html">http://de.rian.ru/politics/20120724/264049967.html</a><!-- m -->
Zitat:Nordkorea verlegt Kampfhubschrauber an südkoreanische Grenze

17:48 24/07/2012


MOSKAU, 24. Juli (RIA Novosti). Nach der Aufstellung von südkoreanischen Raketen im Gelben Meer hat Nordkorea an der Grenze zwischen den beiden Staaten laut Medienberichten Dutzende Kampfhubschrauber stationiert.

Rund 50 Maschinen aus russischer und nordkoreanischer Produktion seien in den vergangenen drei Monaten unweit von der südkoreanischen Baengnyeong-Insel in Stellung gegangen, meldete die Agentur Yonhap unter Berufung auf Regierungskreise in Seoul. ...



Re: Szenario Nordkorea vs. Südkorea - Erich - 19.10.2012

<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.gmx.net/themen/nachrichten/ausland/869sys2-nordkorea-droht-gnadenlosen-militaerschlaegen">http://www.gmx.net/themen/nachrichten/a ... rschlaegen</a><!-- m -->
Zitat:19.10.2012, 10:29 Uhr

Nordkorea droht mit "gnadenlosen Militärschlägen"

....



Re: Szenario Nordkorea vs. Südkorea - Erich - 19.10.2012

<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.gmx.net/themen/nachrichten/ausland/869sys2-nordkorea-droht-gnadenlosen-militaerschlaegen">http://www.gmx.net/themen/nachrichten/a ... rschlaegen</a><!-- m -->
Zitat:19.10.2012, 10:29 Uhr

Nordkorea droht mit "gnadenlosen Militärschlägen"

....



Re: Szenario Nordkorea vs. Südkorea - Erich - 01.01.2013

<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.tagesschau.de/ausland/nordkorea602.html">http://www.tagesschau.de/ausland/nordkorea602.html</a><!-- m -->
Zitat:Kim Jong Un überrascht mit Neujahrsansprache
Nordkoreas Staatschef für radikalen Wandel


Der nordkoreanische Machthaber Kim Jong Un hat die Verbesserung des Lebens der Bevölkerung zum obersten Ziel im neuen Jahr erklärt und zum Ende der Feindschaft zu Südkorea aufgerufen. 2013 werde ein Jahr "großer Schöpfungen und Veränderungen sein, die einen radikalen Umschwung bewirken",

...

Stand: 01.01.2013 10:28 Uhr
<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.n24.de/news/newsitem_8486880.html">http://www.n24.de/news/newsitem_8486880.html</a><!-- m -->
Zitat:Annäherung an Südkorea?
Kim Jong Un kündigt "radikale Wende" an


Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un gibt neue Ziele aus - und die lassen aufhorchen. In seiner Neujahrsansprache überrascht er sein Volk und den Westen - und zwar gleich doppelt.
...

...
Auch inhaltlich setzte er sich von seinem Vater ab. 2013 werde ein Jahr "großer Erfindungen und Veränderungen" sein, es werde "eine radikale Wende" geben. Mit einer Beendigung der Konfrontation zwischen Nord- und Südkorea könne "die Teilung des Landes beendet und seine Wiedervereinigung erreicht werden".
...
also - wenn das nicht in den Spekulationsthread gehört ....


Re: Szenario Nordkorea vs. Südkorea - Schneemann - 18.01.2013

Das könnte die (anscheinend) gerade beginnenden Annäherungsversuche des Nordens, obgleich abzuwarten wäre, ob sie ernst gemeint oder nur ein taktisches Manöver sind, ad absurdum führen...
Zitat:Konflikt mit dem Norden: Südkorea will Raketen an Seegrenze aufstellen

Südkorea verstärkt offenbar seine Militärpräsenz an einer sensiblen Stelle: Entlang der umstrittenen Seegrenze mit dem verfeindeten Nordkorea sollen einem Zeitungsbericht zufolge Dutzende moderne Anti-Panzer-Raketen stationiert werden. [...]

50 bis 60 präzisionsgesteuerte Anti-Panzer-Raketen vom Typ Spike aus israelischer Produktion sollen bis Ende Februar im Gelben Meer stationiert werden, berichtete die Zeitung "Chosun Ilbo" unter Berufung auf einen Armeevertreter. Stellungen seien auf den Inseln Baengnyeong, die der Seegrenze am nächsten liegt, und Yeonpyeong geplant.

<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.spiegel.de/politik/ausland/suedkorea-will-laut-zeitungsbericht-raketen-an-seegrenze-stationieren-a-878314.html">http://www.spiegel.de/politik/ausland/s ... 78314.html</a><!-- m -->

Schneemann.


Re: Szenario Nordkorea vs. Südkorea - Erich - 03.02.2013

Nordkorea reagiert auf diese Stationierung in bekannter Weise:
<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.sueddeutsche.de/politik/nordkorea-kuendigt-neuen-atomwaffentest-an-1.1581732">http://www.sueddeutsche.de/politik/nord ... -1.1581732</a><!-- m -->
Zitat:24.01.2013, 07:45
Atomstreit mit Nordkorea
Neue Waffentests angekündigt


Direkt aus dem Reuters-Videokanal

Nordkorea hat neue Atomwaffentests angekündigt. Der US-Sondergesandte für Nordkorea forderte die Führung in Pjöngjang auf, den Test nicht durchzuführen. Nach nordkoreanischen Angaben sind die USA Ziel des Tests.
...
und prompt kommt die Gegendrohung:
<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.n24.de/news/newsitem_8571809.html">http://www.n24.de/news/newsitem_8571809.html</a><!-- m -->
Zitat:Nordkorea vor Atomtest
USA und Südkorea starten dreitägiges Manöver


Nordkorea testet eine Langstreckenrakete. Die Sanktionen folgen prompt. Nun kündigt Pjöngjang verklausuliert einen Atomtest an - und der Westen reagiert erneut: Eine Militärübung wird angesetzt.
...
edit:
und prompt droht Kim gleich den Amerikanern - die Drohungen jagen sich gegenseitig hoch


Re: Szenario Nordkorea vs. Südkorea - Erich - 12.02.2013

<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.marineforum.info/html/daily_news.html">http://www.marineforum.info/html/daily_news.html</a><!-- m -->
Zitat:...
12 February

NORTH KOREA
Off topic (as yet): North Korea has conducted its third underground nuclear test … South Korea on alert for another possible follow-on test … USA, Japan and South Korea “discuss possible reactions” … UNSC to convene for emergency meeting.

....
meine Meinung zu den Reaktionen siehe hier "klick"


Re: Szenario Nordkorea vs. Südkorea - Erich - 14.02.2013

<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.marineforum.info/html/daily_news.html">http://www.marineforum.info/html/daily_news.html</a><!-- m -->
Zitat:...
14 February

THE KOREAS
South Korean armed forces reportedly have begun “large scale” exercises, involving all services.

...



Re: Szenario Nordkorea vs. Südkorea - Erich - 15.02.2013

<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.marineforum.info/html/daily_news.html">http://www.marineforum.info/html/daily_news.html</a><!-- m -->
Zitat:..
14 February

....
SOUTH KOREA
The ROK navy has unveiled indigenous “high precision” new cruise missiles … land-attack capable, could “hit any target in North Korea” … Haeseong-2 to be carried by KDX-II/III destroyers, Haeseong-3 by TYPE 214 submarines.

...



Re: Szenario Nordkorea vs. Südkorea - Erich - 19.02.2013

<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.n24.de/news/newsitem_8612831.html">http://www.n24.de/news/newsitem_8612831.html</a><!-- m -->
Zitat:Empörung bei UN
Nordkorea droht Süden mit "Vernichtung"

Empörung unter UN-Diplomaten: Nordkorea hat bei einer Abrüstungskonferenz seinem Nachbarland mit der "endgültigen Vernichtung" gedroht. Pjöngjangs Verbündeter China und Russland schweigen.
....
maßlose Selbstüberschätzung - nicht mal rhetorisch wertvoll ....


Re: Szenario Nordkorea vs. Südkorea - Schneemann - 01.03.2013

Zitat:Südkoreas neue Staatschefin: Die "Eisprinzessin" warnt Nordkorea

Südkoreas neue Präsidentin Park Geun Hye bietet Nordkorea bei einem Verzicht von Pjöngjang auf Atomwaffen Zusammenarbeit an. Gleichzeitig warnt sie das Regime aber vor Provokationen.

Von Kritikern wird Südkoreas neue Präsidentin Park Geun Hye auch "Eisprinzessin" genannt, weil sie oft unterkühlt und distanziert wirkt. Gegenüber dem Regime im Nachbarstaat Nordkorea demonstrierte die Präsidentin jetzt Härte: Sie bot Pjöngjang eine weitreichende Zusammenarbeit an - aber nur für den Fall, dass sich Nordkorea zum Verzicht auf Atomwaffen entschließt. [...] Außerdem warnte Park die Führung in Pjöngjang erneut vor Provokationen und rief die Führung um Staatschef Kim Jong Un zu Veränderungen auf.
<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.spiegel.de/politik/ausland/suedkoreas-staatschefin-park-warnt-nordkorea-a-886249.html">http://www.spiegel.de/politik/ausland/s ... 86249.html</a><!-- m -->

Schneemann.