Forum-Sicherheitspolitik

Normale Version: Türkische Streitkräfte
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Zitat:Skywalker postete
Zitat:Commandos postete
laut CNNTürk lässt sich bestätigen, dass die Türkei intressen an Bomber von der USA haben, welche es sind wurde nicht gennant, daher kann ich zur Zeit nicht viel drüber sagen.
Es kommt des häufigen vor das gerade in der normalen Presse Begriffe wie Bomber oder Jagdbomber unsachgemäss angewendet werden oder der Reporter/in hat was falsch verstanden. Deswegen sollte man eine solche Meldung nicht überbewerten.

Jedenfalls glaube ich nicht das die USA es mit Freude sehen wenn ein anderes Land in der Region des nahen Ostens über Bomberkapazitäten verfügt, deswegen glaube ich nicht daran das die USA diese verkaufen. Die türkische Luftwaffe verfügt auch nicht über entsprechende Abstandswaffen wie Tomahawk oder AGM-86 womit Bomberkapazitäten einen Nutzen bekommen. Ein sehr wichtiger Grund der gegen eine Anschaffung von Bombern spricht ist das die Türkei nicht Globale Interessen besitzt, der Interessensbereich der Türkei betrifft, die Ägäis, den nahen Osten, den Kaukasus, Zentralasien und den Balkan. Bomberkapazitäten dürften daher für die Anforderungen der türkischen Armee nahezu überflüssig sein.
Ou, tut mir leid.
Ich wollte euch nicht mit falschen Infos zuspammen, jedenfals sagte mir ein türkischer Kollege, dass die Türkei mindestens sich 100 F-35(JSF) beschaffen will, ist das Propoganda oder stimmt das wirklich ?
stimmt es auch, dass die Türkei 100 F-16 bis 2012 auf CCIP Aufrüstet/Umrüstet ?
Danke im voraus
MfG
Zitat:The Rock postete
Die Türkei ist doch schon im jsf projekt mit drin, die würden doch da nicht einfach mitarbeiten wenn sie nicht auch vorhaben ne menge davon zu kaufen.
Also denke ich, dass sie sich ein bisschen geld gespart haben und statt für dieses geld jsf zu holen können sie ja auch einfach EF holen?!
Ja leider, ich finde wir sollten das JSF-Projekt "platzen" lassen und uns statt dessen 120-150 EF holen oder 80-100 EF und all F-16 auf das Maximum aufrüsten/umrüsten.
Was würdet ihr von dieser Ilusion/"Idee" halten ?
Zitat:Turin postete
Zu leicht und klein.
Die Gripen ist leistungsmäßig ein schlechter Kompromiß gegenüber EF und JSF. Sie bietet nicht die Waffenlasten, die diese beiden Konkurrenten haben, und auch nicht die Einsatzradien. Der EF hat ihr zudem ein Triebwerk vorraus, was bei Einsätzen, gerade auch über See und angesichts des heutigen Preises eines solchen Flugzeuges nicht unbedeutend ist.
Es ist ein sehr fähiges modernes Flugzeug, aber bestimmte Grundanforderungen sind einfach nicht erfüllt, die jeweils von den Konkurrenten erfüllt werden. Das ist der gleiche Grund, warum die Gripen nicht bei jeder Ausschreibung antritt, wo zb. EF und Rafale mitspielen, siehe Singapur.
Rolleyes
Alles richtig bis auf das Triebwerk.
Moderne Triebwerke sind so Zuverlässig Das Mann kaum von Risiken sprechen kann wenn Über See geflogen wird.
Tausende Einmotorige Flugzeuge sind beweis genug oder?
Selbst der US Navy plan ein Einmotoriges Flugzeug in dienst zu stellen, (JSF). Wink

@Commandos: Wie schon auf die Vorherige seite Geschrieben.
Was machst du wenn, irgendwann, die F-16 ersetzt werden mussen?
Deine Lösung ist Kurzfristig. EF und F-35 ist Langfristig.Smile
Zitat:Moderne Triebwerke sind so Zuverlässig Das Mann kaum von Risiken sprechen kann wenn Über See geflogen wird.
Tausende Einmotorige Flugzeuge sind beweis genug oder?
Selbst der US Navy plan ein Einmotoriges Flugzeug in dienst zu stellen, (JSF)
Rolleyes
Das hatten wir schon mal und davon, dass man es wiederholt, wird es nicht richtiger. Das Triebwerk ist auch heute eindeutig entscheidend und wenn es nicht so wäre, dann würden Staaten wie Singapur, die ein Flugzeug brauchen, das viel über See fliegt, solche Sachen nicht in ihre Requirements schreiben.
Der JSF ist da überhaupt kein Argument, weil die Ein-Triebwerkslösung nicht auf der Basis von Zuverlässigkeit, sondern absoluten Beschaffungskosten entschieden wurde. Es gibt mehr als genug Personen innerhalb der USN, die den JSF gerade deswegen sehr sehr kritisch betrachten.
Ich suche mal, wenn ich Zeit habe, den Thread von damals raus...
Ich finde auch dass wir aus dem jsf programm aussteigen sollten.
Dauert viel zu lange und auch noch teuer.
Lieber 120-150 EF.
moin Smile


besser ist es ersma zu wissen wie es mit dem jsf sein wird wird die türkei die dinger wie bei den f 16 montieren/"bauen" dürfen.. welche teile dürfen se selber produzieren und wieviel geld haben se schon investiert?
Zitat:Timur postete
moin Smile


besser ist es ersma zu wissen wie es mit dem jsf sein wird wird die türkei die dinger wie bei den f 16 montieren/"bauen" dürfen.. welche teile dürfen se selber produzieren und wieviel geld haben se schon investiert?
Hallo Timor
So weit ich weis hat die Türkei bis jetzt ca. 220 Milionen in das Projekt investiert und Italien 1 Miliarde und Norwegen usw. auch um die 200 Milionen, so weit ich das mal gelesen hatte.
Findet ihr es eigentlich in Ordnung ,dass die Türkei soviele Anschaffungen plant. Im grunde genommen haben wir doch keine ernstzunehmende Feinde....oder seht ihr das anders???
Zitat:The Rock postete
Findet ihr es eigentlich in Ordnung ,dass die Türkei soviele anschaffungen plant. Im grunde genommen haben wir doch keine ernstzunehmende feinde....oder seht ihr das anders???
Erstens einmal gibt es mit Griechenland immer noch Differenzen um die Ägäisgewässer und den Luftraum, auch das Zypernproblem ist noch nicht gelöst. Zum anderen grenzt die Türkei an den instabilen Regionen Kaukasus und Naher Osten und besitzt Interessen am Balkan wie in Zentralasien.

Im Thread türkische Marine hab ich mich zu der Problematik genauer geäussert.

siehe hier-> http://www.forum-sicherheitspolitik.org/show ... 1139687601
Weiss jemand ganz sicher welchen jet sich die Türkei zulegen will und wieviel oder kann man zurzeit nur spekulieren??:frag:
Hi The Rock

Die Türkei ist im F-35 Program beteiligt, und man hat am EF2000 intresse gezeigt. So wie es ausiet kommt die F-35.
Zitat:The Rock postete
Weiss jemand ganz sicher welchen jet sich die Türkei zulegen will und wieviel oder kann man zurzeit nur spekulieren??:frag:
Sicher weiss man bis jetzt noch nichts, jedenfalls lässt sich eines sagen die Türkei sucht eine Alternative zu den US-Produkten. Da käme für die Türkei aus politischen Gründen eigentlich nur der EF in frage. Das Problem beim JSF ist das er vorraussichtlich erst ab dem Jahr 2015 für die Türkei verfügbar sein wird, die TUAF braucht aber schon in den nächsten Jahren einen Ersatz für ihre veralteten unmodernisierten F-4 Phantom und eine geeignete Ergänzung zur F-16. Deswegen denke ich das das ganze auf einen Kombo 60 EF-2000 + 60 JSF hinauslaufen wird. Einen Ausstieg aus dem JSF Programm halte ich für weniger realistisch da die Türkei schon einiges in das Programm investiert hat.
Ich glaube das nicht,da es zu teuer ist 2 verschidene muster zu unterhalten. Ich glaube das die Amis mal wieder Druck machen und die Türkei die F-35 bekommt.
Zitat:Alex der Grosse postete
Ich glaube das nicht,da es zu teuer ist 2 verschidene muster zu unterhalten. Ich glaube das die Amis mal wieder Druck machen und die Türkei die F-35 bekommt.
Bisjetzt haben die Amis noch nicht geschaft der Türkei für das ATAK-II Projekt den Apache oder die King Cobra anzudrehen.:daumen: Hoffentlich schaffen sie es nicht die Türkei zum verzicht auf den EF zu bewegen.
Bei den Griechen habe die es geschaft. Ja aber die Türkei ist am JSF beteiligt da können die Türken auch nicht einfach so raus. Die habe da bestimmt eine mege Geld rein gesteckt. Ich glaube es lohnt sich nicht aus den JSF aus zu steigen.