Forum-Sicherheitspolitik

Normale Version: Türkische Streitkräfte
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Ich bitte euch darum eine Diskussion über gute oder schlechte Nachrichten über die Türkei zu unterlassen, letztendlich führt das zu einem absinken des Diskussionsniveau und ist hier :ot:.

Bitte haltet euch daran ! !
Zitat:U.S. DEFENSE FIRMS SEEK BETTER TERMS FROM TURKEY


WASHINGTON [MENL] -- U.S. defense contractors have been lobbying Turkey to ease restrictions on major military tenders.

Senior executives of such companies as Boeing, Sikorsky Aircraft and Bell Helicopter Textron have been meeting Turkish military and defense leaders in Washington. The Turks, arriving for talks with the Bush administration, have been attending the annual conference of the American-Turkish Council. The council, which began its meeting on Sunday, has sought to boost defense relations betweem Ankara and Washington.

The focus of the talks between U.S. executives and Turkish officials has been the terms of the billion-dollar tender for a Turkish attack helicopter. Turkey's Defense Industry Undersecretariat, known by its Turkish acronym, SSM, has postponed the deadline for the submission of proposals from June to September 2005.

Turkey wants to purchase a total of up to 88 attack helicopters. In the first phase of the project, SSM has issued a tender for the procurement of 30 off-the-shelf platforms.
Quelle:http://www.menewsline.com/stories/2005/june/06_07_4.html

Die Türkei will die amerikanischen Firmen in den Kampfhubschrauber-Deal zurückholen. Diese waren vor kurzem ausgestiegen. Deswegen wurde die Frist auf September 2005 verlängert. Eine gute Entscheidung!
Zitat:Skywalker postete

TURKEY SEEKS AFVs FROM S. AFRICA

Turkey has sought to purchase armored fighting vehicles from South Africa.
Hat da jemand nähere Infos zu?
Was ist das für ein IFV? Hat da jemand Daten zum Vergleich mit anderen.

Danke.
Dies ist ein Nachricht aus Warships Int. Zeitschrift:

Zitat:US Navy Spruance DDGs For Turkey?
The Turkish Navy could be the recipient of a number of destroyers from the United States in 2006-07. American officials are keen to find new homes for some of the Spruance Class destroyers already decommissioned, plus those scheduled for retirement over the next two years. The Turks are anxious to improve their open ocean Anti-Submarine Warfare (ASW) and air-defence capabilities, both of which would benefit from the Spruance Class. They offer a Mark 41 VLS missile launch cell for STANDARD 2 SAM and, if suitably modified, could house ASROC VLA and future Evolved Sea Sparrow Missile (ESSM). No specific recently decommissioned ships are as yet set aside. The class is more likely to be viewed favourably by the Turks than further transfers of Perry Class frigates. While no numbers are yet being spoken of in Washington, two or three destroyers are initially most likely.
Naja. Mal wieder ein paar Fehler in diesem Artikel von Warships/IFR.

Die Sprucans sind keine DDG´s, sondern DD's.
Das Mk 41 der Sprucans kann TLAM und VLA mit sich führen, für SM 2 muss es modifiziert werden.
Sprucans und air-defence? Nein. Sie sind ASW und (mit TLAM) Land-Attack Plattformen und z.T. als mit Outboard ELINT ausgestattet (wobei dieses System angeblich bei den a.D.'s von Bord kam.)
Ein paar wenige Sprucans konnten SM 2 im Rahmen von CEC mit sich führen, waren dann aber für Feuerleitung etc. von DDG 51 oder Ticos abhängig. Soll heissen, dass für einen echt AAWfähige Sprucan muss das Radar und Kampfsystem fast vollkommen neu gestaltet werden.
Was weiterhin zu bedenken ist, ist, dass diese Schiffe zw. 25 und 30 Jahre alt sind, und in dieser Zeit recht hart rangenommen wurden und entsprechend gealtert sind. Zudem sind sie sehr, sehr Besatzungsintensiv und damit relativ teuer im Unterhalt.
Wie gut sind die moderniserung aussichten von Sprucan's mit modernen feuerleitung radars und kommand und kontrol systemen?

Ich stimme pseunym zu dass diese Schiffe in dieser konfiguration nur für ASW und LA geiegnet sind. Ich glaube kaum dass USA TLAM raketen an die Türkei geben wird. So werden diese Schiffe falls unmoderniesert, nur für U-Boot bekaempfung faehig sein.
Zitat:saturn5 postete

Ich glaube kaum dass USA TLAM raketen an die Türkei geben wird.
Warum denn nicht? Die Türkei ist doch in der NATO und das Gebiet in der sie liegt ist nicht gerade sicher. Wären schon nutzvoll die Dinger.
falcon
Nicht einmal Israel hat TLAM erhalten, dann doch erst recht nicht die Türkei, oder? Soviel ich weiss haben nur zwei Länder auf der Welt TLAM, namentlich USA und GB.

saturn (Vorsicht Klugscheisser)
Genaugenommen sind TLAM keine Raketen weil sie keinen Raketenantrieb habe.
Bis jetzt konnte von den allen NATO Laender nur England Tomahawk FLK kaufen dürfen. Die Tatsache, dass die Türkei ein Mitglied von NATO ist, reicht für den Erwerb von Tomahawk FLK nicht.
Zitat:Israel courts Turkey for LORA programme

Israel is seeking an international partner for joint development of the MLM Division of Israel Aircraft Industries' (IAI's) LORA (Long-Range Artillery) surface-to-surface guided missile (SSM). A full-size LORA prototype was shown to Turkish defence minister Mehmet Vecdi Gönül during his visit to IAI on 5 May 2005.

While IAI hopes to sell the LORA to export customers and the Israel Defence Force, so far there have been no sales. However, Israel already has extensive defence co-operation with Turkey, and that nation is interested in acquiring an SSM capability.

While the types of warhead able to be delivered by LORA were not specified, the main types are likely to be submunitions or blast-fragmentation, perhaps with anti-radiation terminal homing. LORA's performance suggests that the weapon is intended to carry out the roles previously performed by US-built MGM-52 Lance SSMs and truck-mobile versions of Standard anti-radiation missiles.
Quelle: http://www.janes.com/defence/news/jmr/j ... _1_n.shtml

Was haltet ihr davon?
Zitat:Turkey Orders 12 S-70B SEAHAWK Helicopters


Jun. 10, 2005
-
STRATFORD, CT, Sikorsky Aircraft announced today it has signed a memorandum of understanding with the Government of Turkey for 12 new S-70B SEAHAWK helicopters plus an option for five additional helicopters. First deliveries are scheduled to begin in 2008.

Sikorsky previously delivered eight S-70B SEAHAWK helicopters to Turkey and its Land Forces also operate more than 100 S-70A BLACK HAWK helicopters.

"We are delighted that Turkey has selected the SEAHAWK for this vital mission," said Joseph Gigantelli, Sikorsky Regional Vice President of Worldwide Sales. "The SEAHAWK is the most modern and capable anti-submarine warfare (ASW) and anti-surface unit warfare (ASuW) helicopter in the world."

The S-70B helicopter is an international derivative of the U.S. Navy SH-60B SEAHAWK. The S-70B has a fully integrated glass cockpit with smart multifunction liquid crystal displays and a mission management system. Its flexible mission package includes dipping sonar, ESM, FLIR, multi-mode radar, ASE, and Penguin and Hellfire missiles. Multi-mission capable, the S-70B can perform Search and Rescue (SAR), Medical Evacuation (MEDEVAC), surveillance, Vertical Replenishment (VERTREP), and utility missions.
Quelle: http://www.sikorsky.com/details/0,3036, ... 96,00.html
Zitat:Warum dauert die Auslieferung 3-4 Jahre für 12 Seahawks?
Im Rüstungsthread nur über Technologie etc... diskutieren, die Türkei wird im Internationalen Parkett nicht ernstgenommen (muss man zugeben) und auch der türkische Generalstabschef Hilmi Özkök, der die Modernisierung der türkischen Armee nicht vorantreibt könnte durch seine äußerst passive Haltung zu so einem Ergebnis beigetragen haben.


Die Türkei muss umdenken und nur bei Partnern einkaufen die Technologie-Transfer anbieten, es gibt amerikanische, europäische, russische, israelische und chinesische Produkte, da kann es doch nicht schwer sein einen Partner zu finden der Technologietransfer anbietet.

Türkei eben, da wundert mich schon nichts mehr...:rofl:
AGM,

Bei Marine Helikopter hat die Türkei nicht sehr viel Auswahl. Welches Helikopter für die Türksche Marine erwerben wird, wird:

a. Grösse des Hangars auf den Schiffen
b. Eigenschaften von Start- und Landung-hilfen (wie ASIST)
c. Tragbarkeit der Landungsdeck

stark beeinflusst bzw total vorgeschrieben.

Seahawk war einer von den zwei Hubschraubern, die diese Bedingungen voll erfüllen konnte. Du die Amis wussten es.
Danke für diese Infos Saturn5, dies ändert aber nichts an den Tatsachen das die Türkei bzw. die türksiche Armee im Bereich Angriffshubschrauber, Panzer und Kampfflugzeuge die Möglichkeit hat bei Partnern zu kaufen die uns helfen in Zukunft unsere eigenen Produkte herzustellen, oder zumindestens unsere Kriegsgeräte selber zu modernisieren.

Ganz zu schweigen von Raketen, Sturmgewehren usw...
Wer will der Türkei denn helfen ihre Waffen, Flugzeuge usw. zu modernisieren. Also selbstständig ohne ausländische hilfe. Ausserdem machen sie ganz viel Kohle damit.