Forum-Sicherheitspolitik

Normale Version: Türkische Streitkräfte
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Ein paar Zerstörer fürs Mittelmeer währe git.
aber in der Ägais sind Schnellboote und Korvetten wichtig.

Wie viele FK-Schnellboote und welchen Typs hat die Türkei?
Wie viele sidn in bau oder werden noch gebaut.

Nicht schlecht währen auch FK-Schnellboote mit RAM(wie die griechen auch bekommen)!

Was für eine Bewaffning werden die neuen Korvetten der Türkei haben?
1 OTO Melara 76mm
1 RAM auf dem Hanger
Torpedorohre(wie viele,Typ?)
VLS(Wie viele???ESSM??????)
@Ecko

Hier findest du eine Auflistung über die FK-Schnellboote die bei der türkischen Marine im Dienst stehen.

http://www.turkishnavy.net/kilice.htm

Zitat:Nicht schlecht währen auch FK-Schnellboote mit RAM(wie die griechen auch bekommen)!
An einem FK-Schnellboot der Dogan-Klasse die derzeit modernisiert werden wurde das Nahbereichflugabwehrsystem BORA zu Testzwecken installiert. Eventuell will die türkische Marine in Zukunft alle FK-Schnellboote dieser Klasse mit Bora ausrüsten lassen.

Nähere Informationen zu BORA: http://www.aselsan.com.tr/msting/bora_eng.htm
Wobei ich dann doch zu behaupten wage, dass RAM ein deutlich leistungsfähigeres System darstellt als Bora, welches ja nicht mehr als eine Integration von MANPAD Stinger in das Gefechtssystem des Schiffes darstellt, mit automatischer Richtfunktion und Abfeuerung.
RAM ist schon besser aber RAM ist auch größer,schwerer und auch keine Eigenproduktion.
Zitat:Azrail postete
RAM ist schon besser aber RAM ist auch größer,schwerer und auch keine Eigenproduktion.
Ab FK-Schnellboote große kann mann locker ein RAM drauf packen.
Und Bora als secundär bewaffnung.
Naja, Bora ist in zentralen Bereichen auch keine Eigenproduktion.

Zudem ist RAM als 11er Launcher, aber auch in der 21er Version so schwer dann auch wieder nicht, speziell, wenn man es mit der Leistung (besserer Suchkopf, höhere/>doppelte Reichweite, Manövierfähiger, in neueren Versionen sogar Seezielfähigkeit), die es bietet, vergleicht, und kann gut, wie ja auch schon ausreichend demonstriert, auf Schiffen von 200-300 t installierbar.
Gestern war in der Türkischen Zeitung Milliyet ein Artikel über einen Türkischen Luftwaffengeneral der in China Gespräche mit seinem Chinesischen Kollegen.
Was ich nicht ganz verstanden habe war irgend etwas über Luftaberwehrsysteme.

Was ich verstanden habe war:
Das die Türkei mit hilfe Chinas einen RAUMHAFEN und Bodensation bauen will :oah:

In einem artikel im Artikel stand: das die Türkei 1990, 19(Eine Batterie) WS-1(Reichweite 80 Kilometer) Werfer und Techelogy Transfer gekauft hat. 5 weiter Batterie sollen in der Türkei gebaut werden mit einer Reichweite von 150Kilometern. 1999 haben TÜBITAK und SAGE die Toros Rakete entwickelt mit einer Reichweite von 70-100Km.

Leider habe ich keinen Link :heul:
Habe nur das geschrieben was ich verstanden habe.

@ pseunym: Gibt es/wird es RAM mit Seezielfähigkeit geben???
@ Skywalker: nur 6 Boote der Kilic Klasse???
Bora ist ja schön und gut kann aber nicht die Leistung der RAM bringen und auch nicht gegen Anti-Schiffflugkörper eingesetzt werden.

Die Türkei war doch interessiert am:
Fennek
Eurofighter
Pandur/AMV
Was ist draus geworden???

Wann wird das CCIP unter Dach und Fach sein???
Ecko die Nachricht hab ich auch gelesen aber woanders und da ist die Rede vom Intersse einer engeren Zusammenarbeit im Raumfahrtbereich z.B. Satelliten in die Luft schießen oder so außerdem hätte dir Türkei Interesse an einem chinesichen Mittlstrecken Luftabwehrsystem,die schauen sich woanders um weil das mit den Patriots und Arrows nicht ganz klappt.
Ecko die RAM ist ein Nahbereichsluftabwehrsystem gegen tieffligende Anti-Schiffsraketen oder auch andere Flugobjekte.
Zitat:Azrail postete
Ecko die RAM ist ein Nahbereichsluftabwehrsystem gegen tieffligende Anti-Schiffsraketen oder auch andere Flugobjekte.
Und kann, in der Version RIM 116B, dank passivem Radarhoming, auch, wie eigentlich alle passiv gelenkten SAM's, auch gegen Oberflächenziele eingesetzt werden......
Zitat:Ecko postete
@ Skywalker: nur 6 Boote der Kilic Klasse???
Bora ist ja schön und gut kann aber nicht die Leistung der RAM bringen und auch nicht gegen Anti-Schiffflugkörper eingesetzt werden.
die frage ist zwar nicht am mich gerichtet aber ich werde einen doch Antwort geben. Big Grin

Es werden insgesamt 10 Boote der Kilic klasse geben. Das hat die Türkische Marine vor.

Es ist eigentlich sehr unfair Bora mit RAM zu vergleichen. Man sollte Stinger mit RAM vergleichen. Denn der Bora ist ein System dessen Waffe der Stinger ist. Was bei Bora System wichtig ist, ist nicht die Waffe sondern das system. Mit Bora hat Aselsan ein System entwickelt und andere schon bestehende Komponente in diesem System integriert. Man könnte theoretisch andere FLK's auf Bora integrieren.
@Saturn:
RAM ist mehr als nur die RIM 116, deshalb ist der Vergleich schon das System Bora mit Stinger gegen das System RAM mit RIM 116, also die missiles plus das entsprechende Feuerleit und Abschußsystem.
Anderseits hast Du recht, dass es "unfair" ist, beide miteinander zu vergleichen, RAM von der ganzen Ausrichtung her in einer anderen Leistungsklasse spielt.
@SaturnBig GrinANKE

Wann wird das 10. Boot fertig???
Können man die FK-Boote der Kilic Klasse auch Harppon(weiss nicht welche Version)mit Landangriffmöglichkeit verschiessen?
@Ecko:
Die RGM 84 L Variante mit zustätzlicher GPS Steuerung, die ihr eine rudimentäre land-attack Fähigkeit gibt, kann mit minimalem Software Update von allen Schiffen eingesetzt werden, die das Feuerleitsystem für die C/D Variante haben.
Die echten land-attacks (SLAM(-ER)) gibt es nur als AGM.
Zitat:Ecko postete
Ich habe den Link zum Artikel:
Leider Türkisch

http://www.milliyet.com.tr/2005/04/05/g ... gun02.html

@SaturnBig GrinANKE

Wann wird das 10. Boot fertig???
Können man die FK-Boote der Kilic Klasse auch Harppon(weiss nicht welche Version)mit Landangriffmöglichkeit verschiessen?
Die FK-Boote der Kilic Klasse können 8 Harpoon Anti Schiffslenkwaffen mit sich führen, die auch gegen Ziele im Festland eingesetzt werden können.
@Falke:
Ach wirklich?
Wenn ich bedenke, wieviele verschiedene Versionen der *GM 84 (aka Harpoon) es gibt, und wenn ich bedenke, dass nur die luftgestarten SLAM(-ER), welche die USA bisher nicht ans Ausland verkauft haben echte, volle land-attack Fähigkeiten haben und die A/RGM 84 L eine begrenzte, dann Frage ich mich, welche Variante die Türkei in ihrem Inventar hat. Die L ist es definitv nicht, an dieser hat die Türkei bis heute, zumindest öffentlich, auch noch keine Interesse bekundet. Zudem wäre es fraglich, ob die USA, ob des Verhältnisses mit Griechenland, entsprechende Waffen liefern würde.
Zumindest laut den von mir gefundenen Quellen (Janes) hatte die Türkei bis 1998 nur die A Variante, seitdem wurden C's gekauft.