Forum-Sicherheitspolitik

Normale Version: Türkische Streitkräfte
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
U.S. Maintains 90 Nuclear Weapons In Turkey
Source: Worldtribune.com

The United States has removed its nuclear arsenal from Greece, but maintains nuclear assets in neighboring Turkey.

The Natural Resources Defense Council said 20 U.S. B61 nuclear bombs were flown out of Araxos air base in southern Greece in the spring of 2001. The council said in a report that President Bill Clinton authorized the removal of the bombs in a top-secret document dated Nov. 29, 2000.

However, Turkey retains 90 U.S. nuclear weapons, said the study, entitled "U.S. Nuclear Weapons in Europe". The report, authored by Hans Kristensen, said the nuclear weapons have been located at the Incerlik air force base, which has received atomic bombs from bases in Akinci and Balikesir.

The report said NATO countries host as many as 480 U.S. nuclear weapons. In addition to Turkey, the council cited Belgium, Britain, Germany, Italy and the Netherlands. The United States has stationed nuclear weapons in Europe since 1954.

"NATO's nuclear posture in Europe is partially justified as a potential deterrent against proliferating countries, and Incirlik Air Base in Turkey is the only NATO nuclear air base within striking range of Iran," the report said. "The credibility of that deterrent : even if one believes it existed seems to have eroded with Turkey's stand."

The report said Ankara, which in 2003 refused the entry of American troops to fight Iraq, would probably not allow the United States to use Turkish military bases for an attack on Iran. The council pointed out that as late as December 2004 Turkey said it would not support any U.S. military strike on Iran.

"The Turkish government has made decisions during the last couple of years that strongly call into question the credibility of nuclear operations from Turkey territory," the report said.

Incerlik has a capacity to store 100 atomic bombs, the report said.

Akinci and Balikesir have the capacity to store 24 nuclear weapons each in what the report said could comprise NATO and U.S. strike options against Iran.

"NATO should use the removal of nuclear weapons from Greece, Italy, and Turkey to invigorate efforts toward a nuclear weapons free zone in the Middle East," the report said. "Such initiatives would provide real benefits to NATO security."

The report said the United States appears to be seeking to host nuclear-related facilities in other parts of the Middle East. In 1994, the report said, the United States designated a military facility in Tunisia as a base for nuclear training as part of a program meant to promote democracy in the Third World.

"One interesting change in 1994 list was the addition of a new nuclear-capable bombing range in Northern Africa: Ben Ghilouf in Tunisia," the report said. "It is unclear whether Tunisia knows that Ben Ghilouf is for nuclear training." "Since 1990, the number of host nation air bases that store U.S. nuclear bombs has declined by two-thirds from 12 bases in 1990 to only four today," the report said.

The United States began contemplating the removal of nuclear weapons from Greece in 1967 amid tensions with Turkey. The report said Washington had been concerned over the safety of the nuclear arsenal amid rising anti-American sentiment during the rule of a Greek leftist government in the 1970s.


quelle:http://www.texaspanhandleplains.com/newspaper/modules.php?op=modload&name=News&file=article&sid=719&mode=thread&order=0&thold=0
Kleiner Hinweis zum obigen Bericht:
Die US Atombomben in Griechenland wurden nicht von den USA einfach mal so abgezogen, sondern nachdem Griechenland entschieden hatte, sich aus der gemeinsamen NATO Nuklearstrategie zurueckzuziehen und keine eigenen Flugzeuge fuer diese Aufgabe mehr vorzuhalten. Die griechischen F 16 und Mirage sind eh nicht fuer die B 61 verkabelt, und die modernisierten F 4 hatten die entsprechende Faehigkeit waehrend der Modernisierung verloren.
cyperine:also ich kann nur sagen wenn die amis die türkei so angegriffen hääten wie den irak gebe es heute noch boden kämpfe glaub mir!!natürlich würden sie uns kapputt bomben und da sagt keiner was aber wir hätten genug panzer in die luft gejagt glaub mal auch viele flugzeuge vom himmel geholt unterschätz uns mal nicht.und das mit den nuclear waffen weiss doch glaub ich auch jeder stealth?nur hat mit türkischen streitkräften wenig zu tuen oder??
Zitat:preveze666 postete
cyperine:
Es ist ein Grundmaß an Respekt, den Namen der anderen richtig zu schreiben bzw. die Namen zumindest sinnvoll abzukürzen z.B. Cyp

Zitat:notwendig zumindest also ich kann nur sagen wenn die amis die türkei so angegriffen hääten wie den irak gebe es heute noch boden kämpfe glaub mir!!
Nichts als haltlose Spekulation!
Zitat:natürlich würden sie uns kapputt bomben und da sagt keiner was aber wir hätten genug panzer in die luft gejagt glaub mal auch viele flugzeuge vom himmel geholt
und womit? mit uralten M48 und M60 wollt ihrr gegen die M1A2 ankommen? Da waren die irakischen T-72 ja noch mit besseren Chancen!
Zitat:unterschätz uns mal nicht.und das mit den nuclear waffen weiss
Ist Deutsch hier nicht die Forumssprache? Ich kann hier nur deutsche Wörter lesen, aber den Sinn nicht wirklich erschlüsseln... - vermutlich sprichst Du Deine Behauptung (war doch von Dir, oder?) an, die Türkei habe Kernwaffen :rofl::rofl:rofl: genial - tut mir leid, aber ich habe noch niemals in meinem Leben solch einen Schwachsinn gelesen.. - aber obwohl... - für uns wäre die Türkei ja auch kein Gegner, da wir Deutschen ja erfreulicherweise vor 10 Jahren den Mond in einen Todesstern umgebaut haben. Dieser würde genau an der Stelle der Türkei nur ein schwarzes Loch zurücklassen... :pillepalle:
Zitat:doch glaub ich auch jeder stealth?
Hmm - Stealth ist meines Wissens eine Eigenschaft von Einheiten und keine ??Information??? - denn jeder Stealth glauben hört sich irgendwie so an wie "jeder Nachricht glauben"...
Und gegen B2 und F117A ist die Türkei genauso machtlos wie damals Serbien! Das bedeutet, nach langen Luftkriegen schießt ihr vielleicht alle paar Wochen mal eines dieser Dinger ab, aber währenddessen wird das Land in die Steinzeit gebombt...
Darüber hinaus ist die Türkei nicht in der Lage einer Flotte von 1000 Marschflugkörpern die gestartet werden auch nur ansatzweise etwas entgegen zu setzen!
Zitat:nur hat mit türkischen streitkräften wenig zu tuen oder??
:pillepalle: aargh - ich hasse diese Vergewaltigung meiner Sprache!
Zitat:Cyprinide postete
Zitat:preveze666 postete
cyperine:
Es ist ein Grundmaß an Respekt, den Namen der anderen richtig zu schreiben bzw. die Namen zumindest sinnvoll abzukürzen z.B. Cyp
Verschreiben dürfen wird man sich ja wohl noch. Wink

Zitat:und womit? mit uralten M48 und M60 wollt ihrr gegen die M1A2 ankommen? Da waren die irakischen T-72 ja noch mit besseren Chancen!
Schon mal was von Panzerabwehrwaffen gehört?
Wenn ja dann ist das nicht mal so unrealistisch ....

Zitat:Ist Deutsch hier nicht die Forumssprache? Ich kann hier nur deutsche Wörter lesen, aber den Sinn nicht wirklich erschlüsseln... - vermutlich sprichst Du Deine Behauptung (war doch von Dir, oder?) an, die Türkei habe Kernwaffen rofl: genial - tut mir leid, aber ich habe noch niemals in meinem Leben solch einen Schwachsinn gelesen.. - aber obwohl... - für uns wäre die Türkei ja auch kein Gegner, da wir Deutschen ja erfreulicherweise vor 10 Jahren den Mond in einen Todesstern umgebaut haben. Dieser würde g
enau an der Stelle der Türkei nur ein schwarzes Loch zurücklassen...
Sicher war das was er geschrieben hat nicht gerade verständlich,nur solltest
du dieses hier nicht unzählige Male einfach so in Dreck ziehen.
Dies hast du bereits mit mehreren Usern türkischer Herkunft getan und ich glaube sagen zu können das dies hier absolut nichts zu suchen hat,vor alllen wenn es einfach nur zum Heruntermachen eines Users dient.
Zu den türkischen Atomwaffen,das wurde hier nun wirklich schon diverse
Male durchgekaut und nein die Türkei hat keine!

Wie gesagt sachliche Anregung und auch Kritik kein Problem,aber sowas muss absolut nicht sein und trägt nicht gerade zum Grundmaß an Respekt bei das du von ihm verlangst und dient auch nicht gerade dem Niveau dieses Threads ....

Zitat:Hmm - Stealth ist meines Wissens eine Eigenschaft von Einheiten und keier ??Information??? - denn jeder Stealth glauben hört sich irgendwie so an wie "jeder Nachricht glauben"...
Und gegen B2 und F117A ist die Türkei genauso machtlos wie damals Serbien! Das bedeutet, nach langen Luftkriegen schießt ihr vielleicht alle paar Wochen mal eines dieser Dinger ab, aber währenddessen wird das Land in die Steinzeit gebombt...
Darüber hinaus ist die Türkei nicht in der Lage einer Flotte von 1000 Marschflugkörpern die gestartet werden auch nur ansatzweise etwas entgegen zu setzen!
Gegen Stealth gibt es heute bereits Methoden,nicht nur Verrat Wink
Und gegen 1000 Marschflugkörper kann sich niemand verteidigen,wie auch ..
Nur frag ich mich wieso hier solche Szenarien durchgekaut werden,die hier
1.) nichts zu suchen haben und 2.) mehr als unrealistisch sind (warum muss ich wohl ja kaum ausführen). Rolleyes

Zitat:aargh - ich hasse diese Vergewaltigung meiner Sprache!
Nicht viel besser was du machst Rolleyes

Wäre es einfach möglich das Topic so zu gestalten das das lesen auch angenehm ist?
Wen ich persönliche Kleinkriege sehen will kann ich auch in den Kindergarten gehen ....
Zitat:preveze666 postete
an redberet:also ich habe vier monate in sanli urfa verbracht und danach war ich rest meiner zeit in edirne.ich muss sagen das es da grosse unterschiede gab in urfa war viel altes zeug und viele sachen aus der ehmaligen ddr aber in edirne an der griechischen grenze hatten wir gute waffen und da waren auch die m113 manschafts transporter in urfa fuhren wir in diesen btr60.ich war für flugabwehr in einer einheit.ich war kein jandarma du solltest wissen die jandarma hat in der türkei nur gute waffen weil die jandarma in jeder krisen situation als erstes vor ort ist!!

die türkei ist aber meiner meinung trotzdem gut in der lage mit jedem seiner nachbarn sein land zu verteidigen weil sie wirklich eine sehr sehr grosse armee ist mit vielen möglichkeiten selbst usa hätten es mit der türkei mit grossen verlusten zu rechnen!!
Also ich weiß es von der Ägäis-Armee (Ege Ordusu/4.Armee). Die haben eine sehr gute Ausrüstung. Und das sind immerhin 120.000 Mann. Denen ist viel zuzutrauen. Das gleiche gilt wohl für die 1.Armee bei Istanbul. Die bekommen eigentlich immer als erste das beste. Wie es aber mit der 3. und 2. Armee aussieht weiß ich nicht.
Das mit der Jandarma (Gendarmerie) bezweifle ich. Die sind so ein Zwischending zwischen Soldaten und Landpolizei. Ist wie in Österreich, da ist die Polizei in den Städten zuständig und die Gendarmerie auf dem Land. Bei uns sind die Jandarmas Wehrpflichtige (keine Ahnung wie das in Österreich ist). Die haben mich in puncto Ausrüstung nicht überzeugt und die sieht man wirklich an jeder Straßenecke wenn man aus den Städten mal rauskommt. Für Polizeiaufgaben sind sie meiner Meinung nach schon wieder zu "hart" ausgestattet. MG's und so. Big Grin
@Cyprinide
Die Diskussion USA vs. Türkei ist hier :ot: und auch völlig schwachsinnig.

Nur ist es so, daß die USA die Türkei nur nuken könnten. Anders wäre ein Sieg nicht drin. Und mit Panzern kannst du in der Türkei nicht so viel erreichen. Schau mal auf eine Landkarte. Ist eine reine Gebirgslandschaft. Also keine Wüste oder norddeutsche Flachebene wo Kampfpanzer mal so eben in 3 Wochen bist in die Hauptstadt (symbolischer Sieg) vorstoßen könnten. Im Kalten Krieg wären die Russen im Osten nie und nimmer durchgedrungen. Da gibt es Berge mit einer Höhe von über 5000 Metern. Da kannst du mit Panzern nichts machen.
Trotzdem wäre die Türkei natürlich platt, weil von der Luft her die USA viel zerstören könnten. Aber mit Bodentruppen besetzen kannst du getrost vergessen. Das ist UNMÖGLICH! Wink Faktoren wie große Bevölkerung und Guerillakrieg laß ich jetzt mal beiseite.
"und womit? mit uralten M48 und M60 wollt ihrr gegen die M1A2 ankommen? Da waren die irakischen T-72 ja noch mit besseren Chancen!"

@cyp

dir türkei hat auch noch Leo1 schon vergessen?:baeh:
und das die türkischen streitkräfte über genügend Panzerabwehrraketen,panzerkanonen,panzerfäuste verfügt hast du auch vergessen bestimmtBig Grin

du unterschätzt die türkischen streitkräfte,aber das USA vs Turkey senario ist eh unrealischtisch also lasst den dummen vergleich am besten.
Nun eines steht wohl fest: das Material der Türkei ist völlig veraltet und selbst noch zu erfolgende Upgrades von M60 und F4 wird die türkische Luftwaffe und das türkische Heer noch lange nicht konkurrenzfähig mit den Luftwaffen von Russland, USA, Frankreich und Großbritannien machen. Natürlichen mögen diese Upgrades gegen die unmittelbaren Nachbarn, die als Gegner in Frage kommen (Griechenland - aber wohl eher unwahrscheinlich, Syrien und Iran) ausreichen, aber dieses ach wie sind wir toll ist einfach völlig unrealistisch!
Daß in solch eine Diskussion wieder einmal die türikschen Kernwaffen eingeflossen sind ist mehr als lächerlich!

@Jacks
Wenn jemand etwas schreibt, bei dem nur mit Mühe der Sinn zu erschließen ist, dessen Inhalt weltfremd und mehr als unrealistisch ist, dann rege ich mich zu Recht darüber auf! Ich behaupte im Gegenzug ja auch nicht andauernd (obwohl Du das von mir bösem Rassisten - denn diese Unterstellung lese ich heraus - gerade erwarten dürftest) daß wir die tollste Armee der Welt haben. Wir im Gegensatz zur Türkei tatsächlich konkurrenzfähige Waffensysteme (Leopard, Eurofighter, Tiger, Fuchs, Dingo, Wiesel, Brennstoffzellen-U-Boote, Gepard...), dennoch betreibe ich hier keinen solch lächerlichen Nationalchauvinismus!
Denn nichts anderes ist das, wenn ich laufend Kommentare wie "Gott hat sich schon was dabei gedacht warum er die Türken in die Welt gesetzt hat", "Die USA würde herbe Verluste erleiden" etc. lesen muss!
Wenn der Realismus völlig flöten geht, ein provokanter Nationalchauvinismus und Nationalsmus auftritt, dann nehme ich mir auch das Recht zur Demontage des Users seine mehr als dankbar gereichten unglaublichen Sprachschwächen zu nutzen!
Ich habe niemals z.B. Edelweis wegen seiner mangelnden Deutschkenntnise angegriffen, weil das was er geschrieben hat zumindest soweit ich es gelesen habe Hand und Fuß hatte!
Aber wie wir bereits festgestellt haben ist dies kein Propagandaforum, weder für Deutschland, noch für die USA, noch für die Türkei oder sonstwen (den Iran lasse ich hier mal lieber raus, sonst kommt wohl wieder ein solch dummer und beleidigender Kommentar wie: Dir passt wohl die Ausländerquote in diesem Forum nicht?)...

Edit:
Zitat:tayfi postete
@cyp

dir türkei hat auch noch Leo1 schon vergessen?:baeh:
und das die türkischen streitkräfte über genügend Panzerabwehrraketen,panzerkanonen,panzerfäuste verfügt hast du auch vergessen bestimmtBig Grin
1. werden meines Wissens in einem normalen Krieg noch immer die meißten Panzer durch Kampfflugzeuge, Kampfhubschrauber und Panzer vernichtet, da Panzerfäuste immer nur als Notwaffe für die Selbstverteidigung dienen und Panzerabwehrkanonen völlig veraltet sind und nur noch in Russland als Pak mit der Doppelrolle der Artillerie genutzt werden.
2. Bin ich im Gegensatz zu Anderen hier Realist und sehe den Leopard 1 als guten Entwurf, aber nicht mehr als auf einem Niveau mit M60 oder AMX-30 stehend. Beim Leopard 1 sollte Panzerung durch Geschwindigkeit ersetzt werden, was sich im Jom Kippur Krieg jedoch als ein falsches Konzept erwiesen hat.

Zitat:RedBeret postete
@Cyprinide
Die Diskussion USA vs. Türkei ist hier :ot: und auch völlig schwachsinnig.
Nur ist es so, daß die USA die Türkei nur nuken könnten. Anders wäre ein Sieg nicht drin. Und mit Panzern kannst du in der Türkei nicht so viel erreichen. Schau mal auf eine Landkarte. Ist eine reine Gebirgslandschaft. Also keine Wüste oder norddeutsche Flachebene wo Kampfpanzer mal so eben in 3 Wochen bist in die Hauptstadt (symbolischer Sieg) vorstoßen könnten. Im Kalten Krieg wären die Russen im Osten nie und nimmer durchgedrungen. Da gibt es Berge mit einer Höhe von über 5000 Metern. Da kannst du mit Panzern nichts machen.
Trotzdem wäre die Türkei natürlich platt, weil von der Luft her die USA viel zerstören könnten. Aber mit Bodentruppen besetzen kannst du getrost vergessen. Das ist UNMÖGLICH! Wink Faktoren wie große Bevölkerung und Guerillakrieg laß ich jetzt mal beiseite.
Im Großdeutschen Reich war auch eine Menge Bergland - siehe Alpenfestung, dennoch wurden wir besiegt!
Wenn man von Sieg redet, dann redet niemand von voller Kontrolle und ruhiger Lage in einem Land - siehe Irak!
Die Truppen und Mittel um die Armee der Türkei zu schlagen und das Land zu besetzen haben die USA, daß die Guerilla danach sicher stressig wäre ist klar, ändert aber nichts daran, daß die Türkei damit besiegt wäre! (siehe Frankreich oder Norwegen 2. Weltkrieg - da gab es auch massive Guerilla, dennoch sind die Länder besiegt gewesen)
Und alleine die Behauptung UNMÖGLICH ist wieder einmal ein Nationalchauvinistischer und überheblicher Anfall! Nichts ist unmöglich im Krieg!


Außerdem möchte ich mal bitten zu beachten wer mit der schwachsinnigen USA vs. Türkei Diskussion begonnen hat!
Ich? - definitiv nicht! das waren unsere lieben türkischen Nationalisten!
Ich glaube wir sollten uns alle ein wenig beruhigen.

Zitat:tayfi postete
dir türkei hat auch noch Leo1 schon vergessen?:baeh:

du unterschätzt die türkischen streitkräfte,aber das USA vs Turkey senario ist eh unrealischtisch also lasst den dummen vergleich am besten.
Also die Türkei hat Den Leo1A1 Leo1A3, die sind auch nicht mehr up to date. Da müßte man wenigstens auf A5 upgraden.

Das die Türkei im Gebirge schwer zu bekämpfen wäre mag sein. Aber was will man im Gebirge? Es würde reichen einige Großstädte zu beherschen, vor allem den Westen der Türkei.
Aber es gibt keinerlei Gründe die Türkei anzugreifen.

Der Irak ist auch schwer zu befireden, weil in ihm unterschiedliche Volksgruppen leben, die alle befürchten bei der Machtvergabe zu kurz zu kommen.
Hinzukommt das im Irak massenhaft Waffen im Umlauf sind. In der Türkei oder in Deutschland hat nicht jeder eine Ak und ein RPG im Schrank.
Zitat:Cyprinide postete

Zitat:RedBeret postete
@Cyprinide
Die Diskussion USA vs. Türkei ist hier :ot: und auch völlig schwachsinnig.
Nur ist es so, daß die USA die Türkei nur nuken könnten. Anders wäre ein Sieg nicht drin. Und mit Panzern kannst du in der Türkei nicht so viel erreichen. Schau mal auf eine Landkarte. Ist eine reine Gebirgslandschaft. Also keine Wüste oder norddeutsche Flachebene wo Kampfpanzer mal so eben in 3 Wochen bist in die Hauptstadt (symbolischer Sieg) vorstoßen könnten. Im Kalten Krieg wären die Russen im Osten nie und nimmer durchgedrungen. Da gibt es Berge mit einer Höhe von über 5000 Metern. Da kannst du mit Panzern nichts machen.
Trotzdem wäre die Türkei natürlich platt, weil von der Luft her die USA viel zerstören könnten. Aber mit Bodentruppen besetzen kannst du getrost vergessen. Das ist UNMÖGLICH! Wink Faktoren wie große Bevölkerung und Guerillakrieg laß ich jetzt mal beiseite.
Im Großdeutschen Reich war auch eine Menge Bergland - siehe Alpenfestung, dennoch wurden wir besiegt!
Wenn man von Sieg redet, dann redet niemand von voller Kontrolle und ruhiger Lage in einem Land - siehe Irak!
Die Truppen und Mittel um die Armee der Türkei zu schlagen und das Land zu besetzen haben die USA, daß die Guerilla danach sicher stressig wäre ist klar, ändert aber nichts daran, daß die Türkei damit besiegt wäre! (siehe Frankreich oder Norwegen 2. Weltkrieg - da gab es auch massive Guerilla, dennoch sind die Länder besiegt gewesen)
Und alleine die Behauptung UNMÖGLICH ist wieder einmal ein Nationalchauvinistischer und überheblicher Anfall! Nichts ist unmöglich im Krieg!


Außerdem möchte ich mal bitten zu beachten wer mit der schwachsinnigen USA vs. Türkei Diskussion begonnen hat!
Ich? - definitiv nicht! das waren unsere lieben türkischen Nationalisten!
Die Alpenfestung gab es eben noch nicht. Das Konzept wurde nicht durchgesetzt oder zu spät in Erwägung gezogen. Und der Rest von Deutschland ist nun mal größtenteils Flachebene. Im Gegensatz zur Türkei. Schau doch einfach mal auf eine Landkarte, dann brauchst du nicht ewig mit mit über etwas diskutieren, von dem du keinerlei Ahnung hast.
Die Resistance in Frankreich hatte im 2.WK zur besten Zeit grad mal 25.000 Mann unter Waffen. Lächerlich. Auch hier mangelt es dir an Wissen.
Die USA kontrollieren ja nicht mal im Irak das sunnitische Dreieck. Und im Norden und Süden haben sie quasi Verbündete. Die verhalten sich ruhig. Und ein Krieg endet eben nicht mit einer symbolischen Eroberung der Hauptstadt. Wink Zumal im Irak der Dikatator noch verhasst war. In der Türkei hättest du 70 Millionen Menschen gegen die USA.
Der Versuch die Türkei zu bestzen ist im 1.WK schon gescheitert. Und auch da hatten die Allierten die besseren Waffen. Nur mal so als Denkanstoß.

So und nun ist gut. Ist eh alles :ot:
Zitat:Turkey pushes button for national UAV program

Defense industry analysis
TUSAS has been tasked with developing a UAV prototype 'that will have features similar to those of the US-made Predator.' The government has earmarked $30 million for the development phase of Turkey's national UAV program

ANKARA – Exclusive by TDN Defense Desk

As tensions mount between the United States and Iran over Tehran's nuclear activities, there are reports in the U.S. media suggesting that U.S. drones, or unmanned small aircraft, have been carrying out reconnaissance missions over the Islamic republic's territory.

The objective is twofold. First, as long as the drones, or unmanned aerial vehicles (UAV), operate undetected in Iran's skies in search of traces of nuclear facilities by taking pictures, recording video or collecting atmospheric samples, valuable information is gained.

The Undersecretariat for the Defense Industry (SSM) has recently inked a deal with Turkish Aircraft Industries (TUSAS) for the development of a UAV prototype "that will have features similar to those of the U.S.-made Predator." (...)
Quelle: http://www.turkishdailynews.com.tr/arti ... ewsid=6466

Nachdem sich bereits 108 Harpy Attack und 48 CUTLASS/HAROP Dronen zur Bekämpfung feindlicher Radarsysteme und Air Defence Systeme im Inventar der türkischen Streitkräfte befinden, nun diese erfreuliche Entwicklung.
Zitat:RedBeret postete
Da gibt es Berge mit einer Höhe von über 5000 Metern. Da kannst du mit Panzern nichts machen.
Das macht mich nun aber wirklich stutzig! Wenn Panzer in der Türkei ja ach so sinnlos sind - wieso hält man sich dann eine der numerisch größten Panzerarmeen mit über 4000 Panzern?
Das läßt doch nur einen Schluß zu, oder? - Mann will damit bei den Nachbarn einfallen! - weshalb die USA die Türkei besser das nächste mal gleich mti zur Achse des bösen zählen sollte :evil:
Turin hat schon einige seiten zuvor klar deutlich gemacht das militärische Vergleiche in einem Thread wo es um die türkischen Streitkräfte geht :ot: sind. Wer sich weiterhin nicht an die Anweisungen der Moderation hält hat mit Ermahnungen zu rechnen.
an Cyprinide
In einem Punkt hast du mit Sicherheit Recht. Die Türkei ist KEINE Supermacht.
Die Türkei ist mit Sicherheit auch kein Fallobst.
Wenn ich dich mal zitieren darf (ich darf doch du sagen oder muss ich die Form bewahren):
"Das läßt doch nur einen Schluß zu, oder? - Mann will damit bei den Nachbarn einfallen! - weshalb die USA die Türkei besser das nächste mal gleich mti zur Achse des bösen zählen sollte".
Du meinst mit Sicherheit mit und nicht mti (Schau mal auch du hast dich verschrieben)
:hand:
Deine Logik mit der Anzahl der Waffen in diesem Fall die Panzer kann ich nicht nachvollziehen.
Die USA verfügt über mehr Panzer, Schiffe und Flugzeuge. Wird Sie deshalb
über andere Länder herfallen ?
Wenn ja, dann gehört die USA ebenfalls mit zur Achse des Bösen.