Forum-Sicherheitspolitik

Normale Version: Türkische Streitkräfte
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Also wenn preveze666 in der türkischen Armee gedient hat, solltet ihr seinen Worten Glauben schenken. Als Türke wird ihm selber schwer fallen diesen Mangel zuzugeben.
Er wird sicherlich mehr Ahnung haben als der ein oder andere hier, der die türkische Armee unter den Top 5 der Millitärmächte, noch vor Deutschland sieht.
Auch als normaler Soldat bekommt man eine Menge Informationen mit. Als ich bei der BW war habe ich auch viel Informationen erhalten. Natürlich nicht geheime Verschlußsachen, aber doch mehr als ich erwartet habe.

Zur Ausrüstungsdiskussion:

Also ich weiß noch das meine Splitterschutzweste(nicht Schusssicher) 400 €, der Helm 100-120€ kostete. Also mit Waffe und sonstiger Ausrüstung dürfte man schon auf 3000$ kommen, oder sogar mehr.
komisch...wirklich komisch jungs...als ein gelernter fräser kann ich das garnicht glauben...hätt ich eine fräsmaschiene einen drehbank und nen offen ne schleifmaschiene würd ich den leo 1zu1 kopieren könenen..haben wir im land keine maschienen keine fachkrafte oder kein geld?...da spielt dass geld doch keine grosse rolle...währ ich özkök würd ich in jede kasere erst ma zespanungmaschienen einführen..und die soldaten die stücke basteln lassen was ich brauche...

@Steahlt kannst dem özkök meine grüsse ausrichten...Smile
Zitat:Steahlt postete
alleine schon die Wirtschaftsbedinungen in der sich die Türkei aufgrund der Region befindet ist sehr schwer
Genau das ist der Punkt der mich zum erstaunen bringt.

Die türkische Wirtschaft hat sich in den letzten 2 Jahren enorm erholt und das BIP ist höher als es vorher der Fall war.

Die Rahmenbedingungen in der Türkei wurden geschaffen.Neue, übersichtlichere Währung, Infrastruktur wird noch ausgebaut, das Land ist ruhiger, sprich kein Terror usw.....
Die ausländischen Investoren sind auch im kommen.

Jetzt das unglaubliche:
In schlechteren Zeiten hat die Türkei mehr für das Militär ausgegeben als jetzt der Fall ist und Türkei erlebt jetzt eine gute Zeit.
Stellt sich euch eigentlich keiner die Frage warum die türkische Militär im Jahre 2005 mit M-60 das Land und die Intressen beschützen muss?

Ich möchte keine Agnstzustände hier verbreiten, aber ich sags euch Leute irgendwas stimmt mit Özkök nicht.Das meine ich ernst.

Seit einem Jahr spricht man vom CCIP Programm seit 6 Jahren von den Hubschraubern, seit 6 Jahren von modernen Panzer.
Die Wirtschaftskrise ist doch schon seit Jahren überwunden der Nachbar ist uns technisch gesehen schon davon gezogen (Griechenland) , der andere Nachbar arbeitet offensichtlich an Atomwaffen (Iran) , der andere nachbar hält immernoch Gebiete von unseren Brüdern Aserbaidschan unter seiner Kontrolle (Armenien) , Süd Zyprioten fordern ohne Umwege und ohne zweudeutige Zeichnungen den Abzug aller türkischen Militärs aus Nord-Zypern.

Wenn ich mir so ansehe was wir alles brauchen.
Neue Panzer, neue hubschrauber, Modernisierung der F-16 und F-4 Flotte.
Wer weiss was mit J-Missile und anderenhemischen Entwicklungen passiert ist, würde mich nicht wundern wenn das auch aufgegeben werden sollte!


Wegen M-60:
Ein Großteil der M-60 Panzer sollte noch einsatzfähig sein, auch wenn einige hundert nicht mehr ganz Einsatzfähig sein sollten.
Das dass so sein muss erfordern schon der gesunde Menschenverstand.
Zitat:abii postete
komisch...wirklich komisch jungs...als ein gelernter fräser kann ich das garnicht glauben...hätt ich eine fräsmaschiene einen drehbank und nen offen ne schleifmaschiene würd ich den leo 1zu1 kopieren könenen
:rofl::rofl::rofl:
genau, denn ein leopard besteht ja auch nur aus ein wenig zurecht gebogenem Blech Wink
@preveze666

Vor wie vielen Jahren hast du bei der türkischen Armee den Wehrdienst absolviert ?

Klar kann ich mir vorstellen das vor einigen Jahren Situation der TR-Armee schlimmer ausgeschaut hat, u.a wegen dem Terror und der Wirtschaftskrise. Mittlerweile wurden 1300 ältere M-48 mit 90 mm Kanonen und benzinmotoren eingemotet, auch die Truppenstärke wird auf 300.000 Soldaten reduziert. Das Spart Geld was in bessere Wartung gesteckt werden kann.


@AGM

Zitat:Seit einem Jahr spricht man vom CCIP Programm seit 6 Jahren von den Hubschraubern, seit 6 Jahren von modernen Panzer.
Die Wirtschaftskrise ist doch schon seit Jahren überwunden der Nachbar ist uns technisch gesehen schon davon gezogen (Griechenland) , der andere Nachbar arbeitet offensichtlich an Atomwaffen (Iran) , der andere nachbar hält immernoch Gebiete von unseren Brüdern Aserbaidschan unter seiner Kontrolle (Armenien) , Süd Zyprioten fordern ohne Umwege und ohne zweudeutige Zeichnungen den Abzug aller türkischen Militärs aus Nord-Zypern.
Um jetzt auf die Hubschrauber zu sprechen, dass ATAK-Projekt scheiterte letzendlich an den Verhandlungen über den Tech-Transfer. Die Türkei hatte sich für den Bell AH-1Z King Cobra entschieden, allerdings forderte die Türkei vollen Tech-Transfer, wo die USA nicht bereit den zu geben. Beim neuen ATAK-2 Projekt will man insgesamt 90 Kampfhubschrauber beschaffen, die Forderung nach vollen Tech-Transfer wurde aufgehoben.


Was das CCIP-Programm angeht, so soll es noch in diesem Unterzeichnet werden. Es müssen nur noch gewisse Einzelheiten geklärt werden. Der Generalstab gibt der Modernisierung der F-16 und F-4 Flotte Vorrang vor dem Kauf neuer Fighter. Ich bin mir selbst auch sicher das CCIP unterzeichnet wird. Das CCIP-Programm sieht u.a die Intergration des Link-16 Datalink in den F-16 vor, damit können AMRAAM-Raketen mittels AWACS ins Ziel gelenkt werden. Nur durch eine Modernsierung der F-16 Flotte lassen sich die zukünftigen AWACS-Kapazitäten sinnvoll nutzen.
Zitat:Cyprinide postete
Zitat:abii postete
komisch...wirklich komisch jungs...als ein gelernter fräser kann ich das garnicht glauben...hätt ich eine fräsmaschiene einen drehbank und nen offen ne schleifmaschiene würd ich den leo 1zu1 kopieren könenen
:rofl::rofl::rofl:
genau, denn ein leopard besteht ja auch nur aus ein wenig zurecht gebogenem Blech Wink
nö...zurecht gegossen...gefräst.gedreht.gehärtet...ich weiss von was ich rede ...
türkei macht inzwichen ihre eigene CNC machienen...wir müssten ein volk von idioten sein wenn wir nicht mal das vorhandene kopieren können!!!
Zitat:abii postete
Zitat:Cyprinide postete
Zitat:abii postete
komisch...wirklich komisch jungs...als ein gelernter fräser kann ich das garnicht glauben...hätt ich eine fräsmaschiene einen drehbank und nen offen ne schleifmaschiene würd ich den leo 1zu1 kopieren könenen
:rofl::rofl::rofl:
genau, denn ein leopard besteht ja auch nur aus ein wenig zurecht gebogenem Blech Wink
nö...zurecht gegossen...gefräst.gedreht.gehärtet...ich weiss von was ich rede ...
türkei macht inzwichen ihre eigene CNC machienen...wir müssten ein volk von idioten sein wenn wir nicht mal das vorhandene kopieren können!!!
:rofl::rofl::rofl:
wie hab ich schonmal gesagt: olé olé Supertürkei Big Grin

Ich weiß, die F4 Terminator sind auch besser als der Eurofighter und ein M-48 mit dem türkischen noch zu entwickelnden Panzerupgrade ist selbst durch modernste PA-Raketen nicht zu knacken...

mach Dich doch nicht lächerlich! Ein C-64 Spiel konnte noch jeder schreiben, wenn er sich das Prinzip erst einmal in 2 Stunden angeeignet hatte. Deswegen kann wohl auch jeder heute ein Spiel wie WoW coden, oder? :wall:
Selten soviel Schwachsinn gelesen!
Jeder kann ein einfaches Holzkreuz nachschreinern, einen Kirschenholzschrank noch lange nicht!

Ich könnt mich echt über soviel mangelndes Sachverständnis aufregen... - klar, du kannst mit einer Drehbank einen leo nachbauen :bonk::bonk::bonk: -naja, vermutlich kannst du das wirklich, weil Du nicht einmal weißt wieviel technisches Know How darin steckt!
Wenn das so leicht wäre, dann hätte jedes Land, was heute Panzer baut immer die aktuell besten Panzer kopiert..

Aber gut, erzähle das nur weiter, es dient der Belustigung aller Mitglieder hier im Forum

Olé Olé Supertürkei! :rofl:
Heisst das Thema hier "Kopieren von Waffensystemen" ?

Der Thread heisst "türkische Streitkräfte", um nichts anderes geht es hier.

Bitte beim Thema bleiben.:merci:

Alles andere ist :ot:.
@ Cyprinide
Der User represäntiert sich selber und nicht die Türkei oder türkische Armee.:hand:Wink


@ Skywalker
Das ändert nichts daran das dass Hubschrauber Programm seit 6 Jahren vor sich hinschmort.

Das dass moderne Kampfpanzer Programm seit 6 Jahren nicht unterschrieben worden ist.

Und zuguterletzt das dass CCIP Programm seit einem Jahr nicht unterschrieben wurde.Wink

Es gibt soviele Anbieter: Europäer, Russen, Amerikaner und alle Waffen sind fast auf einem gleichen Niveau.
Also das man da keine passenden Produkte finden kann finde ich sehr komisch oder unrealistisch.

Neue Jets werden nach dem CCIP Programm wohl auch nicht nötig, denn wenn das Programm beschlossen werden sollte hätte die Türkei

ca. 220 F-16:Bewaffnung Sidewinder 9x, Amraam C, Slam-Er, JDAM
Also sehr moderne Luft-Luft und Luft-Boden Raketen/Abstandswaffen
Es werden doch alle F-16 modernisiert oder??

Wenn die F-4 modernisiert werden sollten könnten sie ihre Aufgabe als Bomber super erledigen.
Denn die Popeye 2 hat soweit ich weiss eine Reichweite von 200-300 km.
Die F-4 würde von größerer Entfernung aus die Popeye 2 Raketen abwerfen können die unter anderem mit ihrer GPS Lenkung das Ziel bis auf 3 Meter punktgenau treffen.


Wenn das CCIP Programm beschlossen werden sollte und die F-4 von Israel modernisiert werden sollte hätte die Türkei die beste Luftwaffe Europas.
Bis andere ihre Eurofighter bekommen dauerts ne Weile und die Bestellungen sind auch nicht sehr groß.Größter abnehmer ist soweit ich weiss Deutschland mit seinen 200 Maschinen.
@AGM

Zitat:Neue Jets werden nach dem CCIP Programm wohl auch nicht nötig, denn wenn das Programm beschlossen werden sollte hätte die Türkei

ca. 220 F-16:Bewaffnung Sidewinder 9x, Amraam C, Slam-Er, JDAM
Also sehr moderne Luft-Luft und Luft-Boden Raketen/Abstandswaffen
Es werden doch alle F-16 modernisiert oder??

Wenn die F-4 modernisiert werden sollten könnten sie ihre Aufgabe als Bomber super erledigen.
Denn die Popeye 2 hat soweit ich weiss eine Reichweite von 200-300 km.
Die F-4 würde von größerer Entfernung aus die Popeye 2 Raketen abwerfen können die unter anderem mit ihrer GPS Lenkung das Ziel bis auf 3 Meter punktgenau treffen.
Es ist geplannt das alle 220 vorhandenen F-16 modernisiert werden sollen, es kann aber auch sein das aus Kostengründen auf die Modernisierung der ca.38 F-16C/D der Block/30 Konfiguration verzichtet wird. Geplannt ist das 220 F-16 aus dem Inventar der TUAF folgende Ausrüstung/Bewaffnung erhalten sollen.

- 180 APG-68V(9) Radargeräte(bei Block-40/50 Konfiguration)
- JHMDS
- Link-16
- CFT(bei Strike-Geschwadern)
- AIM-9X Sidewinder
- AIM-120C/C5 AMRAAM
- JDAM
- SLAM-ER
- Rafael SPICE
- Popeye-2
- Penguin-3
- AGM-84 Harpoon


Zur Korrektur, die Reichweite der Popeye-2 Abstandswaffe beträgt 150 KM. Die Rakete wird verfügt über einen Abbildenden IIR-Suchkopf, die Daten die der IIR-Sucher aufnimmt werden mittels Datenlink zum Jagdbomber übertragen wodurch die Korrektur im Endanflug durch den Piloten oder WSO durchgefürht wird. Das hat den Vorteil das man nicht auf Störanfälliges GPS angewiesen ist und man das Ziel bei jedem Wetter präzise treffen kann.
Danke Skywalker.:daumen:
Die F-16 wird also auch die Popeye 2 mittragen können, war mir nicht bewusst.

Noch ist das dank Özkök zukunftsmusik.:wall::wall:
Die Popeye-2 wurde auch für den Zweck entwickelt, sie von leichteren Jägern wie der F-16 aus einsetzen zu können. Du hast ja vorhin gemeint die Popeye-2 hätte eine reichweite von 200 -300 KM, ich glaube du hast das mit der U-Boot gestützten Popeye-3 verwechselt. Die Popeye-3 hat eine Reichweite von 350 KM. die türkische Marine hat interesse an der Popeye-3 für die U-Boote der Preveze Klasse.

Hier findest du genauere Informationen zur Popeye-II: http://www.israeli-weapons.com/weapons/ ... _Lite.html
Die türkische Marine hat Interesse an der Popeye 3??
Das höre ich zum Erstenmal.Von wo hast du diese Info?

Wenn man diese bekommen sollte gehört die türkische Marine zu den wenigen Marinen der Welt die U-Boot gestütze Abstandswaffen mit großer Reichweite und genauer Treffsicherheit abfeuern kann.Sehe ich das richtig?

Die Seite Israeli-Weapons kenne ich schon, hatte nur 200-300 kilometer im Hinterkopf.Naja 150 Kilometer sind auch sehr gut vor allen dingen auch wegen der Trefferquote.

ich hoffe nur das man nicht wieder 6 Jahre darauf warten muss nur weil einige falsche personen an der Macht sind.

Wiviele Popeye 3 könnte denn die Preeveze Klasse mit sich führen?Sie ist ja nicht gerade sehr groß.(Das U-Boot)
Hier hab ich eine Quelle die bestätigt das die TR-Marine an der Popeye-3 interesse zeigt.

Zitat:Popeye III Turbo Sub-launched Land Attack CASOM: StatusTonguelanned only. Not contracted.
Quelle: http://warriorsoul.4t.com/future.html
Das wäre ne richtige Verstärkung für die türksiche Armee und würde dessen Schlagkraft erhöhen wenn man die Popeye 3 kaufen sollte.
Auch das Abschreckungspotenzial wäre enorm.