Forum-Sicherheitspolitik

Normale Version: Türkische Streitkräfte
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Naja wie jeder General aussieht ist doch im endefekt egal Hauptsache er macht seine Arbeit richtig.

Vielleicht könnte er einen Kopf grösser sein der Türke:evil:
Zitat:fgraf postete
Wollten die Türken nicht mal Fenneks haben. Was ist eigentlich daraus geworden?
.
http://www.kmweg.de/news/news61.html

Zitat:Zusammenarbeit zwischen Krauss-Maffei Wegmann, Deutschland, und FNSS, Türkei, für die Lizenzfertigung des FENNEK in der Türkei

Am 15. Juni 2004 unterzeichneten Krauss-Maffei Wegmann (KMW) und FNSS während der EUROSATORY in Paris ein Memorandum of Understanding für die Lizenzfertigung des FENNEK in der Türkei.

KMW ist in Europa das führende Systemhaus für gepanzerte Rad- und Kettenfahrzeuge, während FNSS in der Türkei führend im Bereich gepanzerter Kampffahrzeuge ist.

Die Parteien gehen davon aus, daß die türkischen Landstreitkräfte einen Bedarf an einem modernen taktischen gepanzerten Aufklärungsfahrzeug auf Radfahrgestell sowie einigen anderen Varianten haben, wofür der FENNEK eine gut geeignete Plattform sein kann.
Wichtigste Merkmale der modernen FENNEK-Familie:

• Überlegene Mobilität mit verhältnismäßig hohem Schutz für die Besatzung
• Niedrige Silhouette
• Hohe Aufklärungsleistung bei Tag und Nacht
• Bedienung der Waffe unter Panzerschutz
• Unabhängige Einsatzfähigkeit bis zu fünf Tagen
....
@uniformendiskussion
Naja der Israeli is doch viel cooler.
Besonders der Parawing gefällt mir. Smile
Der Türke ist einfach nur trist.
Nur so als kleiner Einwurf. Big Grin
Auf Seite 25 steht weit unten M-48 Patton das hat mich durcheinander gebracht, aber bestimmt nur ein Fehler.

Mal gucken was 2005 alles neues so kommt: Panzer,Helis,Fennek...wer weiss?
gestern kam der israelische generalstaabschef Mose Yaalon nach Ankara zu seinem Amtskollegen Hilmi Özkök laut der zeitung HÜRRIYET ging es um 4 themen hauptsächlich
1.die türkei will mit israel zusammen eigene Aufklärungsflugzeuge(drohnen)bauen.

2.moderniesierung von ca.48 F-4 Kampffluzeugen

3.die israelis wollen mit der TAI alle alten F16 block20 und block30 moderniesieren und auf den neuesten standt bringen.aber die türken wollen das die moderniesierung nur die TAI unternimmt verhandlungen laufen noch.

4.die türken wollen beim "Arrows2" programm mit einsteigen verhandlungen laufen.
Zitat:4.die türken wollen beim "Arrows2" programm mit einsteigen verhandlungen laufen.
Da muß´te was falsch verstanden haben.Auf das Arrow2 Prokekt wurde offiziell nicht eingegangen.
Da stellen sich die Amis nämlich immer noch quer-
Turkey To Open Bidding for Utility Helicopters

Turkey’s procurement authorities are preparing to launch an international competition for the purchase of 32 utility helicopters, dropping earlier plans for a direct buy from U.S. manufacturer Sikorsky Aircraft.

An official here familiar with the program said that a direct purchase is no longer on the table and an international bidding will be announced soon.

“The bidding will lure several international manufacturers from Europe and the United States,” he said. “We’ve come to the conclusion that a bidding is the best way for this procurement program.”

Turkey had been in informal talks with Sikorsky, Stratford, Conn., for utility helicopters for the country’s armed forces. Sikorsky manufactures the S-70 Black Hawk.

Turkey’s top defense panel, the Defense Industry Executive Committee, chaired by Prime Minister Recep Tayyip Erdogan, announced Jan. 19 that Turkey planned to buy 20 helicopters for the Army, six for the Navy and six for the Air Force. The committee did not specify the method of procurement


quelle:http://www.defensenews.com/story.php?F=631779&C=europe
Tayfi, deine Angaben basiseren offensichtlich auf der türkischen, unseriösen "Bild Zeitung" Hürriyet von vor einigen Tagen und enthalten eineige Fehler.

Die türkische Luftwaffe besass niemals über F-16 Kampflugzeuge der Block 20 Serie, sondern über aktuellere Block 30, 40 und 50.
Nur zu deiner Kenntniss.
ayyildiz habe nur aus der zeitung zitiert was drin standSmile
weisst du jetzt was mit den leos2 ist werden die gekauft oder nicht
und mit den Kampfhelis hat man sich da jetzt entschieden? hört man ja nichts mehr.
Gab es mal die Ansichten das die Türkei neue Sturmgewehre bekommt???Hatte mal davon irgetwo gelesen!Weiss jemand was?

Vieles muss ersetzt werden alte RPGs(mein Favorit wäre der MATADOR),es gibt so gesehen,meiner Meinung nach, keinen richtigen IFV,ich würde sie eher als APC mit Turm bezeichnen.
Zitat:Shahab3 postete
Vom Aufbau her, sind die Unterschiede zum M-60 aber nicht sonderlich groß. Der M60 basierte ganz fundamental auf dem 48er. Wink
Ich schrieb ja auch, die die sich in RESERVE (also nicht modernisiert) befinden.
Zitat:Und wir könnten die 1200 M-48 die in Reserve sind endlich zu Cola-Dosen verarbeiten. Spart auch Geld.
Jetzt verstanden? Wink
Zitat:Steahlt postete
Das ist echt komisch auf manchen Seiten liest mann das M-48 Modernisiert werden sollen und auf anderen wiederum M-60 na was nun :?

Stimmt es eigentlich das IMI in Finanziellen problemen gesteckt hat und durch das upgread der 170 M-60 dieses Unternehmen nochmals gerettet wurde weiss mann da näheres.


Oder bezeichnet mann jetzt den M-48 und M-60 gleich würde dies ein unterschied in der Modernisierung machen ?
Es sind die M-60. Die M-48 sind weitestgehend schon modernisiert.

Die Türkei hat IMI erstmal $93 Millionen für den Sabra III nicht überwiesen, weil IMI mit der Entwicklung des Prototypen noch nicht weiter fortgeschritten ist. Das soll Druck auf Israel/IMI ausüben. Und die Türkei wird vorraussichtlich auch nicht 170, sondern alle 274 M-60 A1 kampfwertsteigern. Das ist letztendlich kostengünstiger, da der Stückpreis geringer wäre. Deswegen ist auch die Rede von 200-300 Panzern in den Meldungen. Es handelt sich dabei um die von mir erwähnten 274 M-60 A1.

Und ja, Israel braucht die Türkei als Absatzmarkt für ihre Rüstungsprodukte. Aber auch Indien. Deswegen wollen die Israelis die USA dazu bewegen (also zur Zustimmung), die Arrows 2 an die Türkei und Indien zu verkaufen. Da ist das letzte Wort aber nocht nicht gesprochen. Noch stellen sich die USA quer, weil sie befürchten, daß würde bei ihrem PAC 3 die Exportchancen verringern. Und noch ist die Arrow 2 ja auch noch gar nicht einsatzbereit. Insofern steht diese Frage noch gar nicht wirklich an. Also abwarten und Çay (Tee) trinken. Wink
Wurde das CCIP Programm von der türkischen Seite aus auch beschlossen?
Ich meine damit ob man schon einen Vetrag unterschrieben hat.

Die AIM Sidewinder9x wurden ja schon angeblich bestellt.

Schaade das es von der offizielen Seite aus immer so wenig Infos gibt.
Was hält ihr von den BORDO BERRELI eine spezial einheit der türkei haben es schlieslich geschaft in der meisterschaft der spezialeinheiten den ersten platz zu belegen vor den DELTA Force
Da es auf meine Frage oben keine Antwort gab kann man davon ausgehen das die türkische Seite das CCIP Programm (noch??) nicht beschlossen hat obwohl die Amis das schon getan haben.
Ich sags euch leute Erdogan und Özkök müssen weg!

Wie acuh immer: Wie sieht es mit der Firtina aus.Sie basiert ja auf ein Süd-Koreanische Entwicklung.
bauen die Türken das nur in Lizenz oder hat man die Technik abgekauft was ja auch geht zum beispiel wie bei der J-Missile.
guck mal auf

http://www.nadir.org/nadir/initiativ/ku ... bitzen.htm

und hab gelesen hab aber keine quelle das Firtina eine türkische haubitze sei wo Korea nur mit geholfen hat und man deshalb keine lizens braucht