Forum-Sicherheitspolitik

Normale Version: Türkische Streitkräfte
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Ich glaube nicht das die Türken einfach so mit den amerikanischen Atomwaffen rumexperimentieren dürften bzw. das können. Das währe mehr als fahrlässig für die USA und die Türkei und ihr Ansehen in der Welt.
ich glaube nicht das die türkei mit us atomwaffen rumspielen darf.aber eines weiss ichdie türkei hat mehr waffen und andere dinge die sie nicht preis gibt.das war schon immer so so ist es auch mit der toros rakete ich war mal in der nähe von ankara wo eine waffen fabrik ist das arbeiten viele deutsche ingeneure oder was auch immer also die werden gut bezahlt und bestimmt gibt es auch andere ausländische techniker forscher die da helfen!

und zu den biologischen waffen ist ja ganz klar deutschland hat doch selbst der türkei ein abc labor verkauft damit kann man proben und herstellen das sind so viele kleinigkeiten die die türkei im ernstfall auch nutzen würde.militär regiert die türkei daher können sie alles geheim halten
also man kann doch davon ausgehen dass sehr viele länder noch so einige andere dinge im lot haben aber dies nicht angeben ist doch wohl selbstverständlich...Rolleyes ich bin mir auch ziemlich sicher dass selbst deutschland irgendwo im untergrund abc waffen lagert!
a-waffen?

Rolleyes

b und c waffen , wären möglich a-waffen aber nicht.
Wer B sagt muss auch A sagen, oder wie war das? ^_^.

ne stimmt schon b & c war natürlich gemeint Rolleyes wobei man natürlich nicht alles von vornherein auschließen sollte..who knows?
ist ja auch egal deutschlandist im stende wenn es sein müsste in einer woche eine a bombe zu bauen daher ist das alles überflüssig
Also bei A-Waffen geht es vorallem um eins: Rasche Verfügbarkeit! Von daher relativiert sich dein "überflüssig".

Ich für meinen Teil glaube keineswegs, dass ein Land wie Deutschland A-, B- oder C-Waffen in der Hinterhand hält. Dagegen spricht, dass es bei uns ein deart tiefgriefender Skandal wäre wenn so etwas auffliegt, dass in einem pazifistischen Land wie unserem die Bundeswehr praktisch zumachen könnte. Dann wir leben in einem Land in der die Presse mehr macht hat als das Militär. Davon ab fehlen uns schlichtweg die Motive für die Produktion solcher schmutzigen Spielereien.

Nun gut, dass geräht wohl zu sehr in den Off-Topic-Berreich.

Bei der Türkei hingegen (sowie bei vielen anderen Staaten dieser Welt) könnte ich mir so etwas durchaus vorstellen. Da hat das Militär was zu sagen und besitzt viele Möglichkeiten es zu verschleiern. Ausserdem existieren Motive.
Auch wenn die türkei jetzt 90 Atombomben hat, hat die USA die Kontrollen über diese Bomben außerdem sollte man schauen dass man keíne bekommt sondern alle A-bomben entsorgt, Da mit ihnen sowieso nicht viel anfangen kann, außerdem wird Türkei auch keine herstellen können, da es Verträge gibt die das Verbieten.
also als Abschreckung können A-Bomben sehr wohl von nutzen sein, ich glaub Israel könnte man da als sehr gutes Beispiel hinzuziehen.
Diese Diskussion führt zu nichts.
Klar, das Prinzip einer Atombombe ist einfach, aber die ausführung nicht.
Man kann nicht einfach so eine Atombombe bauen.
Es sind schon gewissen Einrichtung zu errichten und Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen, sonst könnte man sich schneller ins Jenseits befördern, als man denkt.

Zu solch einem Projekt müsste man auch Test machen, denn ohne könnte man sich auch nie sicher sein ob es funtkioniert oder nicht.
Diese Tests wäre auf jeden Fall aufgefallen. Diese könnte man nicht verbergen, denn ob nun oberirdisch(leicht zu entdecken) oder unterirdisch(anhand der Erschütterung auch aus großer Entfernung leicht zu orten), diese Tests würden auffallen.

Und die USA würde da sicher genauso wenig helfen, wie Israel, Pakistan, Indien, China oder Russland, etc.!

Die Länder die die Atombombe haben wollen diese ja als Abschreckung, aber was wäre dies für eine Abschreckung, wenn sie jeder hätte?

Besonders die USA würde dies sicher zu verhindern versuchen.

Keine Atommacht würde durch eine weitere Atommacht(z.B. im Fall Türkei) irgendwelche Vorteile genießen.
Weder Israel noch Pakistan.

Diese Vermutungen führen also zu nichts.
Wenn die Türkei Atomwaffen gebaut hätte(was man wohl bisher verneinen könnte), dann würde sie dieses auch sicher bereits bekannt gegeben haben, denn was nützen diese als Abschreckung, wenn keiner davon etwas weiß?!
Ich kann es fast ausschliessen das die Türkei an Atomwaffen arbeitet, erstens einmal wäre es wie ERIEYE bereits erwähnt hat schwer geheimzuhalten, zweitens hat die Türkei den Atomwaffensperrvertrag unterzeichnet. Auch wenn das Militär über viele Projekte schweigt so kann ich mir nicht vorstellen das gerade die westlich orientierten Eliten im Militär die Atombombe anstreben. Sollte es ja herauskommen das die Türkei an Atomwaffen arbeiten sollte so wäre eine unmittelbare Folge davon ein Waffenembargo der USA und der EU, was sich negativ auf die konventionelle Schlagkraft des türkischen Militärs auswirken würde. Es wäre ebensogut denkbar das die westlichen Staaten in dem Fall die ganzen Finanzhilfen des IWF einfrieren und eventuell ein Wirtschaftsembargo gegen die Türkei verhängen könnten. Da ginge es der Türkei wirtschaftlich schlechter als im Jahr 2001.

Ich wüsste auch keinen Grund warum die Türkei Atomwaffen zur Abschreckung benötigt. Sollte der Iran oder Syrien in einem möglichen militärischen Konflikt mit der Türkei WMD einsetzen, so wird Uncle Sam jede Menge flaches Land produzieren. Aus dem Grund gebe es auch keine sicherheitspolitische gerechtfertigung einer Atomaren Aufrüstung der türkischen Streitkräfte.
Abizaid gibt der Türkei das Versprechen gegen die PKK Vorzugehen.

US General John Abizaid hat der Türkei das Versprechen gegeben gegen die PKK vorzugehen mit der Zeit.

Dies wurde heute in Ankara besprochen desweiteren sagte der US General das die Türkischen und Amerikanischen Streitkräfte noch viel Arbeit vorsich hätten und diese Zusammen gemacht werden.

Der US General wird noch mit dem Stellv. Generalstabschef der türkischen Streitkräfte Ilker Basbug zusammen kommen.
TURKEY SEEKS 50 UTILITY HELICOPTERS


ANKARA [MENL] -- Turkey has launched an effort to acquire at least 50 combat helicopters.

Officials said Turkey has been examining offers from foreign contractors for Western utility helicopters. They said the platforms would include transport as well as naval anti-surface warfare air helicopters in the largest such procurement deal by Ankara.

The frontrunner in the Turkish project appears to be the U.S. defense firm, Sikorsky Aircraft. Officials said Sikorsky has offered more than 50 helicopters for nearly $1 billion.

"The requirement is there," a Turkish official said. "A key challenge would be the financing and help from the United States."

http://www.menewsline.com/stories/2005/ ... _13_2.html

Interessant.
Zitat:"The requirement is there," a Turkish official said. "A key challenge would be the financing and help from the United States."
Sagt doch gleich, ihr hättet gerne 50 Seahawks zum Freundschaftspreis! :juhu:
Zitat:Turin postete
Zitat:"The requirement is there," a Turkish official said. "A key challenge would be the financing and help from the United States."
Sagt doch gleich, ihr hättet gerne 50 Seahawks zum Freundschaftspreis! :juhu:
Ich hab mal gehört/gelesen, daß es da eine spezielle Finanzierungsmöglichkeit gibt. Irgendein ein Fonds oder so. Hat die Türkei schon einmal genutzt. Vielleicht weiß da ja ein anderer mehr drüber. Ich mach mich aber mal selbst auf die Suche. Vielleicht finde ich es ja noch mal.