Forum-Sicherheitspolitik

Normale Version: Türkische Streitkräfte
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Wie sieht es eigentlich mit den Kampfhubschraubern aus ?

Ist die Ausschreibung langsam am ende ?

Kann mann eigentlich allgemein sagen das die Türkische Armee sich ein bisschen mit diesem Projekt verspättet hat oder hat dies Gründe ?
@ stealth
ausschreibung ist schon seit 5 jahren zu ende.oder gibst einen neuen?Wink

verspätet sicher nicht, man wollte den king cobra, aber die amerikaner haben den preis immer erhöht.jetzt kann vom kauf von king cobra keine rede mehr sein, da die amerikaner und israelis auf eigene faust dinge im nordirak tun, was den türken nicht passt = politik

der ka-52 der russen ist die beste auswahl nach diesen vorfällen gewesen, aber die israelis leisten einen teil zum bau der hubschrauber, also wollte man auch nicht den kaufen.und russland ist kein enger verbündeter von der türkei und putins besuch ändert nichts daran.vielleicht kommt man sich immer näher und in 5 jahren siehts andersder aus aber ich glaube nicht daran.
der russische hubschrauber ist außerdem sehr günstig und man bekommt sehr viel technologie transfer und nachdem kauf der hubschrauber darf die türkei diese weiterverkaufen, was nicht jedes exportierendes land will, aber russen hatten nichts dagegen.

der eurocopter tiger ist somit die beste politische lösung, schlecht ist der tiger auch nicht.
wenn die verhandlungen über einen eu beitritt der türkei aufgenommen werden wird man zu 80% den tiger bestellen.
letztens sprach man von 50- höchstens 75 stück.egal welcher es wird.
nach den letzten wirtschaftsdaten hoffentlich mehr.

ich würde mir den king cobra oder ka-52 wünschen, aber scheiss politik alles eben.
das ist meine meinung dazu.
Zitat:Bozkurt postete

der ka-52 der russen ist die beste auswahl nach diesen vorfällen gewesen, aber die israelis leisten einen teil zum bau der hubschrauber, also wollte man auch nicht den kaufen.
Die F-4 wurden mit hilfe Israels modernisiert, mann will die M-60 aud Sabra ebene moderniesieren.
Wieso ist ein problem die beteiligung Israels dann?
Die F4 und Sabras wurden Ende der Neunziger Vertraglich festgelegt indem das türkische Militär und die jeweilige Regierung andere Richtlinien hatte und zugleich man vor politisch anderen Verhältnissen stand.
Jetzt aber regiert eine islamisch konservative Regierung die unter anderen Politischen Aspekten regiert und auch die Produktionssichtweise verändert hat.
Kurz gesagt die Türkei und seine Führer denken um aber das Hauptargument könnte sein das man damit die EU ködern will.
Ich hatte aber(weiss nicht mehr wo)viel schlechtes über den KA-52 den die Türkei bekommen sollte gelesen!Gibts dazu was???
Die Auschreibung für neue Kampfhubschrauber ist noch völlig offen.
Evetuell könnte der Tiger in Betracht gezogen werden, aber so einig sind sich noch nicht.
Bei dem Ka-50/52 als sog. Erdogan gehen dabei die türkischen Piloten auf Barikaden, da sie befürchten sich auf neues Kokpit konfiguration einstellen zu messen.U.a wird das Linksmanöver bei denen stark bemängelt
Zitat:Falke postete
Die Auschreibung für neue Kampfhubschrauber ist noch völlig offen.
Evetuell könnte der Tiger in Betracht gezogen werden, aber so einig sind sich noch nicht.
Bei dem Ka-50/52 als sog. Erdogan gehen dabei die türkischen Piloten auf Barikaden, da sie befürchten sich auf neues Kokpit konfiguration einstellen zu messen.U.a wird das Linksmanöver bei denen stark bemängelt
das wird zwar von den russen behauptet aber ist für mich eine lüge.
wenn die armee keine russichen hubschrauber fliegen will, dann werden diese auch nicht gekauft.
die armee spielt zurzeit mit und die bekommen ja auch mit was gerade auf politischer ebene alles passiert.
Ich glaube die Turkei sollte Apache oder Cobra kaufen. Da muste sie nicht die entwicklungs kosten tragen.
Und der tiger? Der ist lahm!:evil:
@
Zitat:Und der tiger? Der ist lahm! :evil:
Und warum ????
Der Tiger ist nicht lahm der ist super,vom technischen Stand sogar teilweise besser als der Apache Longbow.
Das manko ist eher die Finanzierung UND vorallem der EU Beitritt der Türkei.
Die Kosten für einen Ka50-2 belaufen sich pro Stück bei 12 Mio$ bei einem Tiger würde es auf jedenfall mehr als 15 Mio$ sein wenn nicht sogar bis zu 20 Mio$.
Apache und Cobra haben eine großere waffenspectrum. Technisch ausgereift.
@ ChrisCRTS
Zitat:Apache und Cobra haben eine großere waffenspectrum
Was für Waffen sollen das sein????

Zitat:Technisch ausgereift.
Und bieten damt auch weniger ausbaufähigkeiten, außerdem ist der Tiger lange genug getestet worden. Und in den letzten Ausschreibungen hat eigentlich immer der Tiger gewonnen, Australien, Spanien z.B..
Also Cobra soll ja ziemlich gut sein aber vom Apache habe ich ehrlich gesagt nichts gutes gehört den Tiger kenn ich nicht so ganz gut aber scheint auch gut zusein.

Wieviele werden denn überhaupt noch gekauft ? es war ja die rede von 90 Stück.

Da die Türkische Armee gerade wirklich nicht viele Kampfhubschrauber hat ist dies schon gut aber mal schauen wer gewinnt.
was soll am cobra besser sein als am apache?
der cobra ist ja der vorgänger des apaches und wurde schon in vietnam eingesetzt.
Ich hab nicht gesagt das der Cobra besser als der Apache sei nur weil ich da so darstelle meine ich das nicht es ging mir um die Informationen die ich gelesen habe und da soll der Apache nicht so gut sein kann natürlich sein das andere das wiederum anders sehen.