Forum-Sicherheitspolitik

Normale Version: Türkische Streitkräfte
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Zitat:die amis haben bis jetzt immer sehr gute jets gebaut (f16,f18,f22,f117,f15 etc) oder sind das auch alles schrott?
die mischung machts Wink

wenn man sich noch ein paar f22 holen würde oder alternativ eine paar eurofighter würd ich sowas nicht behaupten Smile
Zitat:Timur postete
Zitat:die amis haben bis jetzt immer sehr gute jets gebaut (f16,f18,f22,f117,f15 etc) oder sind das auch alles schrott?
die mischung machts Wink

wenn man sich noch ein paar f22 holen würde oder alternativ eine paar eurofighter würd ich sowas nicht behaupten Smile
die F16 mit CCIP und JSF ist auch eine schöne und gefährliche mischungBig Grin

die F22 verkaufen die amis glaube ich noch nicht,also GB und israel haben sie nicht bekommen,dann bekommen wir sie erst recht nicht.

und der EF ist nur geldverschwendung ,ein jet der 4 generation langt vollkommen aus.
Zitat:und der EF ist nur geldverschwendung ,ein jet der 4 generation langt vollkommen aus.
Der EF ist die 4 Generation. Oder habe ich was verpasst?
Zitat:Alex der Grosse postete
Zitat:und der EF ist nur geldverschwendung ,ein jet der 4 generation langt vollkommen aus.
Der EF ist die 4 Generation. Oder habe ich was verpasst?
ich meinte ,einen typ (JSF) der 4 generation langt aus für die türkische luftwaffe,mann braucht nicht extra noch einen typ der 4 generation kaufen.

hoffe hast mich jetzt verstanden filosBig Grin
Türkisches Militär zieht US-Jet vor
Von Gerd Höhler

Die Hoffnung des Eurofighter-Konsortiums auf einen Großauftrag aus der Türkei droht sich zu zerschlagen. Die Militärs in Ankara favorisieren das konkurrierende US-Kampfflugzeug F-35, den Joint Strike Fighter (JSF). Die Regierung werde dieser Empfehlung „sehr wahrscheinlich folgen“, heißt es in türkischen Militärkreisen

ANKARA.Es geht um 100 oder mehr Kampflugzeuge der vierten Generation. Der Auftrag könnte ein Volumen von über zehn Mrd. Dollar erreichen. Das türkische Verteidigungsministerium erklärte bisher, man werde sich entweder für den Eurofighter oder für die F-35 oder für beide Modelle in kleineren Mengen entscheiden. Das europäische Flugzeug galt nicht zuletzt vor dem Hintergrund der türkischen EU-Kandidatur als Favorit. Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte sich bei ihrem Besuch in der Türkei Anfang Oktober für den Eurofighter eingesetzt.

Die türkische Regierung will bis Ende des Jahres entscheiden, welches Kampflugzeug bestellt wird. Eine Vorentscheidung könnte aber bereits diese Woche beim Besuch des türkischen Verteidigungsministers Vecdi Gönül in den USA fallen. Gönül trifft heute mit seinem US-Kollegen Donald Rumsfeld zusammen. Er wird vom Chef des militärischen Beschaffungswesens, Murad Bayar, begleitet und will auch die JSF-Montage bei Lockheed Martin besichtigen.

Dass sich die Streitkräfteführung jetzt für den JSF stark macht, dürfte auch politische Gründe haben. Der neue Generalstabschef Yasar Büyükanit, der im Februar zum Antrittsbesuch nach Washington reisen will, arbeitet an einer Normalisierung der seit Jahren gespannten Beziehungen zu den USA. Dabei geht es dem Generalstabschef auch um die Rückendeckung Washingtons beim Kampf der türkischen Militärs gegen die befürchtete Islamisierung der Türkei unter der gegenwärtigen Regierung.


http://www.handelsblatt.com/news/Untern ... t-vor.html
Zitat:Turkey, Sikorsky Finalize Naval Helicopter Deal

By UMIT ENGINSOY, WASHINGTON


Turkey’s defense procurement agency and Sikorsky Aircraft will sign a nearly $380 million contract Nov. 1 for the sale of 12 S-70B Seahawk naval warfare helicopters to the Turkish Navy, after resolving a dispute over the program’s funding, a top Turkish procurement official said.
Quelle : http://www.defensenews.com/story.php?F=2323553&C=europe
Die vorstehende Meldung hinsichtlich des Kaufs weiterer Sikorsky S-70B Seahawk wurde mittlerweile korregiert.

Die Türkei hat 17 Sikorsky S-70B Seahawk - eine Exportversion der SH-60B Seahawk der US-Navy - für die eigene Marine geordert. Die Auslieferung soll 2009 erfolgen. Damit wird die bestehende S-70B-Flotte aus bisher 7 Maschien deutlich aufgestockt. Der Gesamtpreis für die 17 neuen Maschien soll sich, laut türkischen Quellen, auf ca. 550 Mio USD belaufen.

Hier der Link zur englischsprachigen Quelle: http://www.flightglobal.com/Articles/20 ... rdles.html
@BigLinus
gibt es außer der FLIGHT noch andere Quellen, die jetzt 17 statt 12 nennen ? Bisher war immer, so weit ich weiß auch in offiziellen Erklärungen, von 12 die Rede, und wenn Du schreibst, dass dies inzwischen korrigiert wurde, dann kann doch sicher nicht eine einzelne Zeitschrift diese Korrektur sein. Oder liege ich da falsch? :frag:
Das türkische Verteidigungsministerium bestätigt offiziell, dass 17 Seahawks beschafft werden. Also definitiv nicht 12 + 5 (Optionen), sondern 17.

Turkey Orders 17 S-70B SEAHAWK Helicopters


Nov. 03, 2006
-
http://www.sikorsky.com/details/0,9602, ... 82,00.html

STRATFORD, Conn., - Sikorsky Aircraft announced today it has signed an agreement which makes effective a contract with the Ministry of National Defense, Undersecretariat for Defense Industries (SSM) of the Government of Turkey for 17 new S-70B SEAHAWK® helicopters. First deliveries are scheduled to begin in 2009. Sikorsky Aircraft is a subsidiary of United Technologies Corp. (NYSE:UTX).

The contract is a Lot 2 agreement, which adds to seven S-70B SEAHAWK helicopters currently in the inventory of the Turkish Navy.

"This 17-SEAHAWK contract is one that Sikorsky, SSM and the Turkish Navy can all be proud of," said Sikorsky President Jeffrey Pino. "Not only will this provide the Turkish Navy with a total of 24 of the finest naval helicopters in the world, but it also provides solutions that help to clear the way for a new business partnership among Sikorsky, SSM and Turkish industry at a much more strategic level. This relationship will build upon the industrial cooperation foundations established under the prior Sikorsky-Turkey BLACK HAWK programs. Sikorsky is honored to have delivered well over 100 BLACK HAWKS under these programs."

The S-70B helicopter is an international derivative of the U.S. Navy SH-60B SEAHAWK. The S-70B has a fully integrated glass cockpit with smart multifunction liquid crystal displays and a mission management system. Its flexible mission package includes dipping sonar, electronic surveillance measures, FLIR, multi-mode radar, aircraft survivability equipment, and Penguin and Hellfire missiles. Multi-mission capable, the S-70B can perform search and rescue, medical evacuation, surveillance, vertical replenishment and utility missions.

"This contract is a very good one for all parties involved," said Murad Bayar, Undersecretary of SSM. "Under the terms of this agreement, Sikorsky has committed to a 50 percent offset obligation, which will bring both jobs and high technology to Turkish Industry. I share Sikorsky's vision that this effectively creates a solid basis for taking Sikorsky's relationship with Turkish industry to a higher, more strategic level."

Sikorsky Aircraft Corporation, based in Stratford, Connecticut, USA, is a world leader in helicopter design, manufacturing, and service. United Technologies Corp., based in Hartford, Connecticut, USA, provides a broad range of high-technology products and support services to the aerospace and building systems.
danke,
inzwischen finde ich auch weitere Quellen, die das nun offiziell bestätigen
:merci:
http://news.bbc.co.uk/2/hi/europe/6153186.stm
Zitat:Turkey ends French military ties

The commander of the Turkish army says his country has suspended all military ties with France.
Gen Ilker Basbug said this was in protest at a bill passed by the French National Assembly to make it a crime to deny the Armenian "genocide".
Armenia says Ottoman Turks killed 1.5 million people systematically in 1915 - a claim strongly denied by Turkey.
...
Dann hat sich das mit dem türkisch/französischen Panzerprojekt wohl auch erstmal, oder?
Kurzsichtig und dumm.
Nur weil man sich in seiner nationalen Ehre vom Partner etwas gekränkt fühlt...
Zitat:Dann hat sich das mit dem türkisch/französischen Panzerprojekt wohl auch erstmal, oder?
Es gab kein türkisch-französisches Panzerprojekt, es gab lediglich einen Vorschlag des französischen Rüstungskonzern GIAT für den zukünftigen MBT. Dieser Panzer sollte auf den Leclerq basieren, der Vorschlag beinhaltete Möglichkeiten vom Einbau türkischer Komponenten bis hin zum Tech Transfer.

Momentan läuft in der Türkei ein nationales Programm unter der Führung des Konzerngremiums von FNSS, BMC und Otokar.
Zitat:Tiger postete
Kurzsichtig und dumm.
Nur weil man sich in seiner nationalen Ehre vom Partner etwas gekränkt fühlt...
Soll das ein Witz sein?

Gen. Basbug ist ein sehr guter General, wir alle respektieren ihn. Er hat richtig entschieden. :daumen:
http://www.zaman.com/?bl=hotnews&alt=&t ... 7&hn=38368
Zitat:France not Invited to 2007 Defense Industry Fair

France has not been officially invited for the 8th International Defense Industry Fair 2007 (IDEF '07), which will be held in Turkey.
...
........

Derzeit soll ein Modernisierungsprogramm für türkische Helikopter unter dem Namen "HeliMod II" angelaufen sein. Dabei sollen Cougars und Hueys für ca 100Mio$ geupgradet werden.