Forum-Sicherheitspolitik

Normale Version: Türkische Streitkräfte
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
@fieserfettsack

Wenn es um die Sicherheit des Landes geht, kann man sehr wohl Grenzen verletzen und rumbomben, die PKK ist eine kriminelle Bande, die einfach überall wo es geht morden, sie haben Z.B. nicht kurdische Dörfer an den türkisch-iranische Grenzen angegriffen und Männer Frauen und Kinder die kehle durchgeschnitten, viele Soldaten die wegen Stabilität an der Grenzen stationier waren wurden ebenfalls die kehle durchgeschnitten, das machen sie um Terror und schrecken verbreiten, nun ist der Iran und die Türkei endlich so richtig aufgewacht, man wird sie jetzt solange jagen bis sie irgendwann nichts mehr von den übrig bleibt, leider wissen die PKK Leute nicht wie man Diplomatie schreibt, geschweigeden zu verstehen was Überhaupt Diplomatie ist, wer nicht hören will muss fühlen!
Die Kurden in der Türkei sind ja kein Problem, aber einer meiner Verwandten hatte mir erzählt: Als sie PKK Kämpfer gefangen genommen haben, haben die meisten gesagt, dass sie gezwungen wurden zu Kämpfen. Sonst hätten sie ihre Familien verloren. Das ist auch der Grund warum die PKK kurdische Dörfer angreift. ganzbesonders im Osten der Türkei. Die frühere Idee ein Kurdistan in der Türkei aufzubauen ist schon bei den meisten PKK`s verflogen, aber, da gebe ich den Kurden auch Recht. Sie haben das Recht sich frei in der Türkei zu entfallten und sollten auf keinen Fall unterdrückt werden von der türkischen Armee. Was wäre dann der Unterschied zwischen der türkischen und der amerikanischen Armee. Meiner Meinung nach sollte sich die türkische Armee nicht damit beschäftigen ein Kurdistan zu vermeiden, denn wenn es ein Kurdistan geben sollte und sie einen Krieg gegen die Türkei führen würden, wären sie hoffnungslos unterlegen also sollten sich die Komandos der Türkei vielmehr intern und nicht extern des Landes mit dem PKK Problem befassen dazu wurden sie ja gegründet.

Grüße
um erfolgreich die pkk zu bekämpfen hat man keine andere wahl als sich grenzübergreifent zu betätigen.. warum denkst du das der iran da mitmacht? aus lust und laune? die pkkheinis kümmert es nicht ob sie mal hier mal da über die grenze schwappen und sich dann wieder zurückziehen

man geht halt dorthin wo sie sich zurückziehen und erholen..
Wenn die PKK volkommen aus der Türkei verschwinded, dann kann man sich auf die Umländer konzentrieren. Aber wenn die Türkei operationen im Iran machen möchte, dann nur glaube ich, mit der genehmigung des Iran und der Zusammenarbeit beider Länder die oftmals gegen die PKK zusammen vorgegangen sind. Ich gebe dir Recht mit deiner Meinung. Aber erstmal die Probleme in der Türkei lösen und nach Außen was machen. Und ich glaube kaum, dass der Iran die PKK unter schutz nimmt.

Und außerdem möchte ich hinzufügen, das die Türkei sehr an dem Technologischen fortschritt arbeitet, nur leider überwiegend am Militär. Die Türkei wurde für das sich am schnellsten entwickelnde Land der Welt erklärt. Nicht falsch verstehen ich meine Natürlich die Länder der Welt die noch hinterherhinken.
Armenier-Streit gefährdet Eurocopter-Auftrag - Boykottdrohungen der Türkei gegen EADS.
Siehe hierzu die Quelle: http://www.forum-sicherheitspolitik.org/show ... 1147458193
Zitat:Eurofighter betreiber machen der Türkei ein gutes Angebot,Giovanni Bertolone, chief executive officer for Alenia Aeronautica, said that the proposal involves the final assembly of the entire program beginning with the manufacture of aircraft for Turkey. An Alenia official said that the assembly work would involve about 100 aircraft for the Turkish Air Force plus over 300 aircraft the Eurofighter group hopes to sell to other buyers.
Quelle : http://www.turkishdailynews.com.tr/arti ... wsid=44728
@ tayfi

Ich frage mich warum man noch einen 5. Partner holen will? Bietet man eine rein finanzielle Beteiligung oder wird man auch Tech-Transfer liefern.
Im Artikel wird gesagt, wenn die Türkei der 5. Partner werde, könne man weitere Absatzmärkte betreten. Verstehe ich auch nicht ganz.

Oder will man nur das F-35 Programm torpedieren?

Auf jeden Fall ist es eine gute Chance für die Türkei an High-Tech zu kommen.
Zitat:fieserfettsack postete
@ tayfi

Ich frage mich warum man noch einen 5. Partner holen will? Bietet man eine rein finanzielle Beteiligung oder wird man auch Tech-Transfer liefern.
Im Artikel wird gesagt, wenn die Türkei der 5. Partner werde, könne man weitere Absatzmärkte betreten. Verstehe ich auch nicht ganz.

Oder will man nur das F-35 Programm torpedieren?

Auf jeden Fall ist es eine gute Chance für die Türkei an High-Tech zu kommen.
also laut türk Quellen würde die Türkei beim EF projekt techtransfer und die Quellcodes bekommen wenn sie einsteigen würden...

auch könne die türkei die flugzeuge an weitere freundlich gesinnte drittstaaten verkaufen im nahen osten z.b an VAE oder Pakistan

ich finde das ist ein super angebot..man sollte diese chance nutzen..
die amis geben nicht mal GB die codes für den JSF,obwohl das ihre engsten verbündeten sind..

darum lieber EF als JSF,aber dieses jahr soll entschieden werden, ob EF oder JSF, oder von beiden entwas..
Warten wir doch erstmal ab, ob die Meldung sich überhaupt bestätigt. Ich kann mir nämlich eher weniger vorstellen, dass die Türkei
a) überhaupt Eurofighter kaufen wird und
b) erst recht nicht mit dem Recht, das Flugzeug an Staaten wie Pakistan weiter zu verkaufen, Pakistan ist eng mit China verbunden und EF Technologie in chinesische Hände gelangen zu lassen, kann nicht im Interesse Europas und des Eurofighter Konsortium seins.
Dazu kommt, dass
c) Alenia ist am Eurofighter Konsortium nur mit 19,5% beteiligt und zudem für Italien auch am JSF Projekt beteiligt und man daher abwarten kann, ob dieser Mensch dieser Firma wirklich so viel zu sagen hat,
d) 5 Milliarden sind zu wenig, um 5.Partner zu werden, wenn man bedenkt, dass der Preis für 100 Flugzeuge auf Grundlage des deutschen Preises bei ungefähr 8-9 Milliarden liegen soll.
Leute ich bin sehr schlecht in Englisch, kann mir einer mal bitte sagen was da oben steht. Danke
Zitat:CAKAL postete
Leute ich bin sehr schlecht in Englisch, kann mir einer mal bitte sagen was da oben steht. Danke
habe dir die türk quelle zugeschickt..da steht fast das gleich drin was da oben steht
Zitat:Eurofighter group proposes $5 bln work for Turkey's defense industry

Eurofighter proposes Turkey final assembly, weapons system integration, parts manufacturing and maintenance tasks for over 400 aircraft. The proposal matches rival JSF group’s local work offer of over $4 billion

Florence/Grosseto, Italy – TDN Defense Desk

The four-nation, European Eurofighter consortium that builds the Eurofighter Typhoon fighter jet has proposed a $5 billion industrial participation program to Turkey, a deal that will take effect if Ankara decides to become the group's fifth partner.
http://www.turkishdailynews.com.tr/artic...wsid=44656

Hier wird die Türkei auch erwähnt, daher dachte ich setze ich das auch mal hier rein:

Zitat:Bush, Blair remove key snag on JSF tech transfer

WASHINGTON - TDN Defense Desk

U.S. President George W. Bush and British Prime Minister Tony Blair have resolved a major dispute over Britain's access to sensitive technology in the U.S.-led F-35 Joint Strike Fighter (JSF) program, which earlier had jeopardized London's participation in the world's largest fighter aircraft program.

"Both governments agree that the United Kingdom will have the ability to successfully operate, upgrade, employ and maintain the Joint Strike Fighter such that the United Kingdom retains operational sovereignty over the aircraft," Bush and Blair said ina joint statement Friday at the end of their two-day summit here.
http://www.turkishdailynews.com.tr/artic...wsid=44657
Zitat:a) überhaupt Eurofighter kaufen wird und
Ich seh die Chancen gar nicht mal so schlecht.
Zitat:b) erst recht nicht mit dem Recht, das Flugzeug an Staaten wie Pakistan weiter zu verkaufen, Pakistan ist eng mit China verbunden und EF Technologie in chinesische Hände gelangen zu lassen, kann nicht im Interesse Europas und des Eurofighter Konsortium seins.
Naja muss ja nicht unbedingt Pakistan sein [auch wenns erwähnt wird] und bei anderen Ländern meinen sie ja auch nur einen Verkauf innerhalb des üblichen Eurofighterprogramms, also mit dt., brit. etc... Bauteilen.

Zitat:Dazu kommt, dass
c) Alenia ist am Eurofighter Konsortium nur mit 19,5% beteiligt und zudem für Italien auch am JSF Projekt beteiligt und man daher abwarten kann, ob dieser Mensch dieser Firma wirklich so viel zu sagen hat,
Naja, Alenia hat die Verantwortung für die Türkei als Markt. Ich glaube nicht dass die irgendwelche Vorschläge machen ohne Genehmigung von BAe/EADS wenn die Vorschläge nicht nur italienischen Workshare betrifft.

Zitat:d) 5 Milliarden sind zu wenig, um 5.Partner zu werden, wenn man bedenkt, dass der Preis für 100 Flugzeuge auf Grundlage des deutschen Preises bei ungefähr 8-9 Milliarden liegen soll.
Nicht notwendigerweise. Es wäre halt ein "Partner light", 120 Flugzeuge, aber nur die Hälfte des eigentlichen Arbeitsanteils, natürlich kann man nicht erwarten dass die Türkei ein absolut gleichwertiger Parter mit fairem prozentualem Anteil wird wenn sie am Anfang nicht dabei waren, immerhin wollen die 4 Partnernationen auch einen Profit machen. Bei der Partnerschaft Idee geht es vor allem um die Software und Technologietransfer. Halte das angebot im Übrigen für sehr Konkurrenzfähig, es stellt sich die Frage ob man ein paar kleine Sachen für F35 en masse produzieren will um auf 4 Mrd. Dollar zu kommen oder ob man einen kompletten Technologietransfer will plus Arbeitsanteile.
Zitat:South Africa Keen To Sell Helicopters to Turkey

By AGENCE FRANCE-PRESS, ANKARA, Turkey


South Africa has offered to transfer military technology to Turkey in a bid to get ahead of competitors in a $1.5 billion (1.1 billion euro) tender for 91 attack helicopters for the army.
”There would be a high level of sharing in transfer of technology and intellectual property rights,” South African Minister of Public Enterprises Alec Erwin told a press conference here late May 31 to promote the Rooivalk attack helicopter.
Quelle: http://www.defensenews.com/story.php?F=1841173&C=airwar
Zitat:Fighters' fight
Wednesday, May 31, 2006



The technical and 'classified' aspects of the increasingly nervous (and multi-billion-dollar) Trans-Atlantic competition for the sale of new generation warplanes to Turkey could possibly fill 100 Equilibriums.

Burak Bekdil
The technical and “classified” aspects of the increasingly nervous (and multi-billion-dollar) Trans-Atlantic competition for the sale of new generation warplanes to Turkey could possibly fill 100 Equilibriums.
Quelle: http://www.turkishdailynews.com.tr/edit ... rak_bekdil