Forum-Sicherheitspolitik

Normale Version: Türkische Streitkräfte
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Arrow 2 hat aber auch eine Mindesthöhe einzuhalten, nämlich 8 km. Darunter ist ein Abfangen nicht möglich. Solange die Israelis nur diese eine Rakete für Arrow haben, ist das ein Vergleich zwischen Fisch und Fleisch.
Zitat:Timur postete
und ausserdem habe ich große vorurteile gegen patriot und bezweifle das es nun vieeeel besser läuft
Wäre Patriot wirklich so schlecht gäbe es ein massaker im Golf krieg!:evil:
Wir haben aber nur ein paar einzelfälle!
Andere systeme waren auch in "Friendly fire" verwickelt!
Zitat:Turkey to award defense deals worth $12 billion this year
Tuesday, April 4, 2006
ANKARA/WASHINGTON - TDN Defense Desk


As Turkey prepares for key decisions on the future of at least two top defense procurement programs worth nearly $12 billion this year, analysts said that 2006 will be a real litmus test to see whether the once lucrative Turkish market will go through a revival after a visible downturn since punishing financial crises in 2000/2001.

International defense manufacturers who have become increasingly wary of the slow, bureaucratic and often difficult Turkish market over the past years may once again put the country under the magnifying glass if Turkey's procurement authorities actually do what they say they will do in 2006, one London-based Turkish defense expert said.

At stake are contract decisions that may mean well over $13 billion for international manufacturers.

Turkish authorities say they will decide in 2006 on critical contracts including new generation fighter jets, fighter jet upgrades, attack helicopters, main battle tanks, tank upgrades, air defense systems, basic trainer aircraft and a military satellite. But policymakers in Ankara have gained a reputation for being too slow in finalizing contracts, according to some analysts.
Quelle : http://www.turkishdailynews.com.tr/arti ... wsid=39846

Achtung Anmeldepflichtig(kostenlos)

Hoffentlich gehen alle projekte dieses jahr über die bühne
Zitat:Raytheon Makes First International Joint Standoff Weapon Sale to Turkey
Thursday April 6, 10:00 am ET


TUCSON, Ariz., April 6, 2006 /PRNewswire/ -- Raytheon Company (NYSE: RTN - News) has received the first contract for international sale of its Joint Standoff Weapon (JSOW) to Turkey for integration on its F-16 aircraft.
ADVERTISEMENT


Raytheon received a foreign military sales contract from the Naval Air Systems Command for procurement of JSOW AGM-154 A-1 with the BLU-111 warhead and JSOW AGM-154 C with the Broach warhead.

A foreign military sales contract for JSOW-C integration for Poland F-16s was awarded in 2003, and Poland's procurement of the system is expected next year. In addition, letters of agreement for JSOW integration with Greek F-16s and Singapore F-15s have been signed by the U.S. government. These contracts are expected to be awarded soon. Future JSOW missile procurement for these countries is planned.
Quelle: http://biz.yahoo.com/prnews/060406/neth002.html?.v=50
Zitat:Turkish Air Forces to Take Care of Foreign Pilots
By Erkan Acar, Istanbul
Published: Sunday, April 09, 2006
zaman.com


Commander of Turkish Air Forces General Faruk Comert revealed the training program they offer to pilots of different countries earned them $100 million in the last 4–5 years.

Comert told the Defense and Aviation Magazine that Turkish Air Forces was the most powerful and deterrent air force of its geography.
Quelle: http://www.zaman.com/?bl=national&alt=& ... 9&hn=31835
Laut türk Tageszeitungen sind türkische Spezialeinheiten 8KM in den Nordirak eingedrungen,wären auf der spur von Terroristen..:evil:
laut türkischen fernsehen kann ich das bestätigen - ich warte auf politische folgen :evil:

eigentlich sollte man uns dankbar sein.. wenn der irakische presi nichts unternehmen kann, wenn er keine kräfte dafür hat dann ist es quasi eine hilfe denn die türkei geht sofort wieder raus und besetzt ja das land nicht.. daraus folge ich das man zur stabilisierung und auch zum schutz und dem interesse der irakischen befölkerung gearbeitet hat Smile

ausser terroristen und sympatisanten und terroristenhelfern wird sich keiner aufregen Smile

ich kann nur sagen weiter so :daumen:

ps wäre es nicht besser gewesen das in dem türkei thread zu verschieben?
Zitat:Timur postete
laut türkischen fernsehen kann ich das bestätigen - ich warte auf politische folgen :evil:

eigentlich sollte man uns dankbar sein.. wenn der irakische presi nichts unternehmen kann, wenn er keine kräfte dafür hat dann ist es quasi eine hilfe denn die türkei geht sofort wieder raus und besetzt ja das land nicht.. daraus folge ich das man zur stabilisierung und auch zum schutz und dem interesse der irakischen befölkerung gearbeitet hat Smile

ausser terroristen und sympatisanten und terroristenhelfern wird sich keiner aufregen Smile

ich kann nur sagen weiter so :daumen:

ps wäre es nicht besser gewesen das in dem türkei thread zu verschieben?
mich wundert es nur wo die "gefürchteten" peschmergas sind
Big Grin

kaum war frau rice in ankara schon sind die türken im nordirak..also hat man wohl grünes licht bekommen dafür
Türkischer Nationalismus at is fuckin best?
Als ob die Nachricht jetzt sowas besonderes wäre.Und ob man damit nicht mal auf die Schnauze fallen wird,man wird es sehen ...

@Timur
Zitat:eigentlich sollte man uns dankbar sein.. wenn der irakische presi nichts unternehmen kann, wenn er keine kräfte dafür hat dann ist es quasi eine hilfe denn die türkei geht sofort wieder raus und besetzt ja das land nicht.. daraus folge ich das man zur stabilisierung und auch zum schutz und dem interesse der irakischen befölkerung gearbeitet hat
Ja sicher,träum weiter.Der große "Heilsbringer" wird entsprechend begrüßt werden.Nämlich mit Wiederstand.Die Türkei ist im Irak mit Sicherheit nicht willkommen!

Zitat:ausser terroristen und sympatisanten und terroristenhelfern wird sich keiner aufregen
LOL! Erst denken,dann posten wäre vielleicht mal angebracht. Denn nahc deiner Defination würde der Irak zu 99 % aus Terroristen und Anhang bestehen. Wink
Was hat das mit Nationalismus zu tun? wenn türk spezialeinheiten in nordirak terroristen jagen:wall:
Zitat:tayfi postete
Was hat das mit Nationalismus zu tun? wenn türk spezialeinheiten in nordirak terroristen jagen:wall:
Deine Antwort bestätigt mich nur noch mehr.Naja,aber man ist es ja nicht anders gewohnt.Jedem das seine ..
ich sehs gelassen, und glaube nicht das 99% dagegen sind! die pkk-irren will doch keiner ausser den vorhin von mir genannten dort haben

und wenn die irakische regierung nicht die mittel dazu hat diese zu bekämpfen dann muss das jemand anderes tun und da die amis sich wohl nicht noch mit den pkk-irren anlegen wollen (die haben schon genug um die ohren) muss der der von den pkklern am meisten bedroht wird einschreiten

es ist kein angriff auf die bevölkerung, keins auf kurden sondern ein kampf gegen terror- und somit ist es aus meiner sicht auch im interesse für die irakische bevölkerung - insbesondere für die breite mehrheit der araber und turkmenen

eine einmischung der perschmergas würde nur eines heissen: sie wären genauso wie die pkk einzustufen, als terroristen.. ich glaube nicht das die perschmergas sich mit terroristen einlassen wollen, deshalb auch eher andere ziehle und somit bedachter handeln..
Das siehst halt aus der vollkommen falschen Sicht.Nämlich aus der Sicht der Türkei. Betrachte das ganze doch einfach mal aus der Sicht der Kurden oder auch der Iraker allgemein.Man möchte mit Sicherheit nicht,das die Türken irakische Grenzen verletzen und sich in irakische Sachen einmischen.Also werden sie auch entsprechend empfangen werden.Wobei dies noch lange kein gebackener Kuchen ist,denn dieser Vorstoß türkischer Spezialeinheiten ist ansich nichts besonders und schon mehr als einmal vorgekommen ..
ich glaube aber auch das die iraker keine pkkler haben wollen zumindest nichtkurdische iraker

die wichtige sache ist finde ich das die türkei keine basen, keine dauerhaften einrichtungen oder etwas vergleichbares im irak einrichten, somit ist es eine rein-raus aktion

ich kann mir gut vorstellen das man dies mit arghwohn beobachtet .. insbesondere aus kurdischer sicht.. jedoch aus sicht der anderen bevölkerungsanteilen ist es weniger brisant..
aber aus sicht der regierung ist es dann natürlich unhaltbar darüber bin ich mir im klaren..

es geht mir drum das man sich lange beschwert hat und es wurde nicht gehandelt, dann hat es sich zudem auch noch in der türkei zugespitzt bis endlich was getan werden musste..

ich muss dich auch korrigieren es nicht nur irakische sachen in dem sich die türkei einmischt sondern irakisch-türkische sachen

ich begrüsse diese aktionen solange man sich nicht auf irgendeiner art und weise dort niederlassen will..
Hm.. die Kurden sind echt schlechte Politiker, wenn sie so weiter machen, ist es dann aus mit den....